• Moderner Kabelnetzbetrieb ist für Privatkunden und Unternehmen ein wichtiger Aspekt. Daher blickt Kabelnetzspezialist Telkotec optimistisch ins neue Jahr.

    BildDie Zahlen sprechen für sich: Im Jahr 2017 nutzten laut ARD/ZDF-Onlinestudie rund 62 Millionen Personen in Deutschland das Internet. Der Anteil der Onliner in Deutschland ist somit auf rund 89 Prozent gestiegen. Einen Breitband-Internetzugang nutzten laut D21-Digital-Index 2016 rund 62 Prozent der Haushalte in Deutschland.

    „Dieser Trend setzt sich unaufhaltsam fort. Wir erwarten auch für 2019 ein weiteres Wachstum bei der Nutzung von digitalen Services und digitaler Kommunikation wie IP-Telefonie oder globaler Videokonferenzen und damit einhergehend weitere Steigerungen bei der Schaffung hochwertiger technischer Infrastrukturen. Dazu gehören vor allem die Netzwerktechnik und die Kabelanlagen“, sagt Winfried Hecking, einer von drei Geschäftsführern der Telkotec GmbH mit Standorten in Brilon, Mönchengladbach und Marburg.

    Telkotec ist der größte Servicepartner für den Netzbetreiber Unitymedia in Deutschland und deckt für den Netzanbieter die vollständige Installation und Entstörung in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens und Hessens ab. Rund 400 Mitarbeiter nehmen monatlich etwa 10.000 Neuinstallationen vor und bearbeiten mehrere 1000 Störungsfälle.

    Das habe damit zu tun, dass sowohl in privaten Haushalten als auch in Unternehmen der Bedarf für diese modernen Strukturen steige und steige, weiß Telkotec-Geschäftsführer Jörg Peil. „Störungsfreies Streaming, Video-on-demand rund um die Uhr, vielleicht auch ,Zocken‘ mit anderen Spielern rund um den Globus: Modernes Entertainment hängt sehr stark von der Power der Netzwerkleitungen ab. Und genauso brauchen Unternehmen High-End-Lösungen, um ihren individuellen Anforderungen in Kommunikation und vernetzter Produktion bestmöglich nachkommen zu können.“

    Das erkläre sich von selbst, ist sich Jörg Peil sicher: „Während Privatpersonen sich nicht in ihrem Multimedia-Entertainment einschränken lassen wollen, sind Unternehmen ganz gleich welcher Branche darauf angewiesen, dass sie weltweit sehr stabil kommunizieren und alle Produktionsprozesse ohne Schwierigkeiten durchführen können.“ Schließlich dürfe man beispielsweise nicht vergessen, dass gerade die unter Industrie 4.0 bekannten vernetzten Produktionsprozesse ein hohes Datenvolumen produzierten und von einem stabilen Datenaustausch abhingen.

    Übrigens: 86,5 Prozent der Haushalte sind bereits mit einer Anschlussqualität von mehr als 50 Megabit pro Sekunde angeschlossen, fast 95 Prozent verfügen immerhin über 16 Megabit pro Sekunde. Und bis Jahresende 2018 will die Bundesregierung allen Haushalten Bandbreiten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde ermöglichen. „Damit diese Geschwindigkeiten auch bei den Nutzern ankommen, benötigen sie stabile Netzwerke“, betont Jörg Peil.

    Daher blicken Winfried Hecking und Jörg Peil optimistisch in die Zukunft und streben ein weiteres Wachstum ihres Gemeinschaftsunternehmens an. „Wir sind als Experte für Netzwerktechnik auch für die Modernisierung von Kabelanlagen zuständig und installieren neue Netzwerke bei unseren Kunden, damit diese alle modernen Möglichkeiten der digitalen Welt nutzen können. Das entspricht den Anforderungen des Marktes, und diesen Bedarf wollen wir decken“, sagt Winfried Hecking.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Telkotec GmbH
    Herr Winfried Hecking
    Almerfeldweg 44
    59929 Brilon
    Deutschland

    fon ..: 02961 9210200
    web ..: http://www.telkotec.de
    email : kundenservice@telkotec.de

    Über die Telkotec GmbH

    Die Telkotec GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen für Kabelnetzbetreiber mit Hauptsitz in Brilon und weiteren Standorten in Marburg und Mönchengladbach. Geführt von den Kabelnetzexperten und Handwerksmeistern Markus Frese (Media.com GmbH, Brilon), Winfried Hecking (Hecking Elektrotechnik Co. KG, Mönchengladbach) und Jörg Peil (Mediatec Service GmbH, Marburg) übernimmt Telkotec die gesamte Installation und Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen in den Bereichen TV, Internet und Telefonie. Das Unternehmen ist mit mehreren 100 Mitarbeitern im Innen- und Außendienst als größter deutscher Servicepartner des Kabelnetzbetreibers Unitymedia in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und Hessen tätig. Jeden Monat kommen auf diese Weise Zehntausende von Kundenkontakten zusammen. Als Unternehmen auf Wachstumskurs ist Telkotec ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern (Elektriker, Radio-/Fernsehtechniker, Elektrotechniker, Mechatroniker) für den technischen Außendienst. Weitere Informationen unter www.telkotec.de

    Pressekontakt:

    Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
    Herr Dr. Patrick Peters
    Heintgesweg 49
    41239 Mönchengladbach

    fon ..: 01705200599
    web ..: http://www.pp-text.de
    email : info@pp-text.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Telkotec: Dynamik wird sich fortsetzen

    veröffentlicht am 18. Dezember 2018 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 5 x angesehen • Content-ID 37757