• International Cannabis und Organic Flower einigen sich auf europäische Vertriebs- und Kooperationsvereinbarung

    Gemeinsame Pressemitteilung

    VANCOUVER, British Columbia, 8. Mai 2019 – ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD.U) (FWB: 8K51) (OTC: WLDCF) (ICC oder International Cannabis oder das Unternehmen) und Organic Flower Investments Group Inc. (CSE: SOW) (FWB: 2K6) (OTC: QILFF) (Organic Flower) freuen sich, bekannt zu geben, dass die Unternehmen eine Vertriebs- und Verarbeitungs-/Endbearbeitungs-Vereinbarung für Cannabis (die Downstream-Vereinbarung) abgeschlossen haben.

    Gemäß den Bestimmungen der Downstream-Vereinbarung wird ICC Organic Flower unbeschränkten Zugang zu seinem europäischen Vertriebsnetz einräumen, das aus 80.000 Verkaufsstellen und Apotheken besteht; außerdem gewährt es Organic Flower kommerzielle Rechte für die Cannabis-Verarbeitung/-Endbearbeitung in seinen nach EU-GMP zertifizierten Anlagen. Organic Flower wird International Cannabis ferner entsprechend der variablen Lizenzgebühr-Matrix vergüten, die auf dem Nettoumsatz mit den Produkten von Organic Flower basiert, die über die europäischen Vertriebskanäle von ICC vertrieben werden.

    Organic Flower wird die umfassende Downstream-Präsenz von International Cannabis für den Vertrieb seines breit gefächerten Produktangebotes nutzen, das unter anderem folgende Produkte umfasst:

    – Getrocknete Cannabisblüten;
    – Funktionelle Lebensmittel und Getränke;
    – Schmerzlindernde Cremes und Roll-ons mit CBD;
    – Bio-Kosmetika und -Körperpflegeprodukte auf Hanfölbasis;
    – Hochwertige Getränke für erwachsene Konsumenten; und
    – Mit Cannabinoid/Terpenen angereicherte Esswaren.

    Aufgrund einer exklusiven Vereinbarung ist International Cannabis mit einem transeuropäischen Vertriebsnetz ausgestattet, das 16 Länder umfasst, unter anderem: Deutschland, das Vereinigte Königreich, Irland, Dänemark, Italien, Frankreich, Singapur, Spanien, Polen, die Niederlande und Griechenland. Das europäische Vertriebsnetz von ICC wird durch verschiedene zusätzliche Servicedienstleistungen ergänzt, unter anderem:

    – Strategische Beschaffung;
    – Warenlagerung;
    – Produktregistrierung; und
    – Aufsichtsrechtliche Vertretungen.

    Joel Dumaresq, der Chief Executive Officer und ein Director von Organic Flower, erklärte dazu wie folgt: Das fundierte Wissen, das International Cannabis über die europäischen Ein- und Ausfuhrbestimmungen besitzt, sowie seine soliden Vertriebskanäle bieten Organic Flower ein wichtiges Sprungbrett, um sein einzigartiges Produktportfolio schneller in europäischen Geschäften zu platzieren. Organic Flower ist der Ansicht, dass das Downstream-Vertriebsnetz von ICC auf dem europäischen THC-/CBD-Markt seinesgleichen sucht und Organic Flower einen erstklassigen Zugang zur nächsten Welle von Alpha-Renditen mit Cannabis verschafft.

    ÜBER INTERNATIONAL CANNABIS

    ICC International Cannabis verfügt durch seine Tochtergesellschaften über operative Aktiva und entwickelt eine erstklassige Plattform für den Anbau, die Gewinnung, die Formulierung und den weltweiten Vertrieb im Vereinigten Königreich, Dänemark, Polen, der Schweiz, Deutschland, Mazedonien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Griechenland, Italien, Portugal, Malta, Kolumbien, Argentinien, Australien, Südafrika und Lesotho.

    ÜBER ORGANIC FLOWER

    Organic Flower nutzt strategische Beziehungen, eigene Investitionen und exklusive Partnerschaften mit herausragenden internationalen Cannabiszüchtern und -formulierern für die Entwicklung erstklassiger Produkte und Marken, die über unsere globale Präsenz vermarktet und vertrieben werden.

    Über seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft Delta Organic Cannabis Corp. (DOC) nimmt Organic Flower eine der größten und effizientesten Cannabisanlagen der Welt in Betrieb.

    Organic Flower hat ein einzigartiges Portfolio von Downstream-Geschäften, Produktformulierungen und Vermögenswerten aufgebaut. Dieses umfasst:

    – eine Liefer- und Vertriebsvereinbarung über exklusive, mit Cannabinoid angereicherte Getränke mit einem renommierten kanadischen Abfüller (mit Cannabinoid angereicherte Getränke);
    – eine Vereinbarung über den Erwerb einer kanadischen Gesellschaft, die CBD-Kosmetika/-Topika herstellt und mit einem vertikal integrierten Farm to Face-Modell operiert (Kosmetika und Topika);
    – JV mit einem der größten nordamerikanischen Hersteller und Vertriebshändler von Schokoladenprodukten und Konfektwaren (mit Cannabinoid angereicherte Esswaren und funktionelle Lebensmittel); und
    – einziger kanadischer Hersteller und Vertriebshändler einer innovativen Getränkedosier-Verschlusskappen-Technik, die mit einem eigentumsrechtlich geschützten Cannabinoid-Dosiermechanismus ausgestattet ist (mit Cannabinoid angereicherte Getränke); und
    – exklusive Partnerschaft mit einer führenden, in Toronto ansässigen Brauerei (Produktionsleistung von über 200.000 hl per annum) für die Formulierung, die Herstellung und den Vertrieb von mit Cannabis angereicherten Getränken.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON ICC INTERNATIONAL CANNABIS CORP.

    David Shpilt

    David Shpilt
    Chief Executive Officer
    +001 (604) 687-2038
    info@intlcannabiscorp.com

    Joel Dumaresq

    Joel Dumaresq
    CEO, Director
    +001 (604) 687-20638
    info@sowcannabis.ca
    +1 (604) 687-2038

    Ansprechpartner für Investoren:
    kris@intlcannabiscorrp.com
    +001 (416) 597-5769

    Für Anfragen zu ICC auf Französisch wenden Sie sich bitte an:
    Remy Scalabrini, Maricom Inc.
    E: rs@maricom.ca
    T: +1 (888) 585-MARI

    Weitere Informationen über ICC finden Sie auf unserer Webseite: intlcannabiscorp.com/

    Bleiben Sie über alle Entwicklungen bei ICC über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden:
    Facebook – www.facebook.com/ICCWRLD/
    Twitter – twitter.com/ICC_WRLD
    LinkedIn – www.linkedin.com/company/icc-wrld/

    Weitere Informationen über Organic Flower finden Sie auf unserer Webseite: sowcannabis.ca/

    DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

    Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ICC International Cannabis Corp
    Lucas Birdsall
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : lucasbirdsall@gmail.com

    Pressekontakt:

    ICC International Cannabis Corp
    Lucas Birdsall
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : lucasbirdsall@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    International Cannabis und Organic Flower einigen sich auf europäische Vertriebs- und Kooperationsvereinbarung

    veröffentlicht am 8. Mai 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 41976