• Warum wurde Marieke Halsema ermordet? Nahm jemand Anstoß an ihrem lockeren Lebenswandel oder handelt es sich um einen ehemaligen Liebhaber?

    BildAuch der zweite Ostfriesenkrimi aus der neuen Reihe „Witte und Fedder ermitteln“ verlangt dem Ermittlerteam der Insel Juist einiges ab, denn der Schlüssel zur Lösung des Falles liegt tief in der Vergangenheit!

    Zum Inhalt von „Juister Düfte“: In einem exklusiven Ladengeschäft auf der ostfriesischen Insel Juist wird die Inhaberin tot aufgefunden. Auf den ersten Blick scheint kein Verbrechen vorzuliegen, doch wie kam die junge Marieke Halsema ums Leben? Fedder und Witte beginnen zu ermitteln und bald steht fest, dass es sich um Mord handelt. Das Opfer selbst war kein Kind von Traurigkeit und so stoßen die Inselkommissare auf immer mehr Verdächtige, die scheinbar alle etwas zu verbergen haben. Als sie dann noch Hinweise auf einen 100 Jahre alten Kriminalfall finden, der ganz offensichtlich etwas mit dem Tod der jungen Frau zu tun hat, müssen sie ihr ganzes Können und ihre Intuition einsetzen. Es zeigt sich, dass die beiden Ermittler, die ja noch nicht lange zusammenarbeiten, gut harmonieren und sich hervorragend ergänzen. Doch reicht es aus, diesen verzwickten Fall aufzuklären?

    Die neue Ostfrieslandkrimireihe „Witte und Fedder ermitteln“ von Sina Jorritsma wird nach „Juister Herzen“ (ISBN 978-3-95573-912-6) nun mit „Juister Düfte“ (ISBN 978-3-95573-958-4) fortgeführt.

    Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. „Juister Düfte“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erschienen.

    Mehr Informationen zu „Juister Düfte“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B07R98M4T7 sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/witte-und-fedder-ermitteln-juister-duefte-ostfrieslandkrimi_26221347-1.

    Die Autorin:
    Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn
    studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder
    in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym,
    weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem
    Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr
    kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer
    großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe
    Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina
    Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Juister Düfte“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

    veröffentlicht am 9. Mai 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 4 x angesehen • Content-ID 42003