• Aufmerksamkeit ist die neue Goldwährung für mehr Umsatz

    BildJeder Fitnessstudio Inhaber kann sich sicher noch daran erinnern, dass bei seinem ersten „Tag der offenen Tür“ hunderte Besucher den Weg in sein Studio fanden. Auch die als nächstes veranstaltete „Sommer Kampagne“ war eine Attraktion mit dem Ergebnis, dass überdurchschnittlich viele Fitness Abos abgeschlossen wurden. In der heutigen Zeit ist das Gewinnen von Kunden nicht mehr ganz so einfach. Welche Gründe stecken hinter diesem scheinbaren Desinteresse? Die Aufmerksamkeit bzw. der Wahrnehmungsgrad vieler Menschen hat sich dramatisch geändert, nicht nur bezüglich der Fitness Industrie, sondern auch bei allen anderen Branchen Dienstleistern.

    Aufmerksamkeit: Was steckt dahinter?

    Die Anzahl der täglichen Flut von Werbung und neuen Angeboten in Form von Reizen auf das menschliche Gehirn ist in den letzten fünf Jahren um ca. 1.500 % gestiegen. Studien belegen, dass wir bis zu 6.000 Werbebotschaften pro Tag erhalten. Unser Gehirn ist nicht in der Lage, die Komplexität dieser Eindrücke gleichzeitig zu verarbeiten. Einige werden bewusst aufgenommen, andere unbewusst. Ein Fitnessstudio hat ein sehr begrenztes Budget für Werbung, entsprechend ausgeklügelt muss die Strategie der Kundengewinnung sein.

    Als erste Maßnahme bietet sich in diesem Zusammenhang eine differenzierte Werbekampagne bezüglich der unterschiedlichen Altersgruppen der potentiellen Kunden an. Es liegt auf der Hand, dass bspw. die Gruppe der dreißigjährigen eher auf ein dynamisch präsentiertes Werbeangebot reagiert, als fitnessinteressierte zwischen fünfzig und sechzig.

    Die 25jährigen reagieren auf: Moderne und trendige Mix Konzepte mit preisbewussten Angeboten. Werbe Kanal Instagram und SMS

    Die 38jährigen reagieren auf: Schnelle Trainings Ergebnisse mit begrenzter Trainings Zeit.Werbe Kanal Facebook und Printwerbung

    Die 60jährigen reagieren auf: Qualität an Betreuung, vereinigt mit medizinischen Konzepten.Werbe Kanal Printwerbung und Radiowerbung.

    Aufmerksamkeit: Wie kann ich größtmögliche Effekte erzielen?

    Als erstes sollten Sie mit einem Slogan mit persönlichem Effekt arbeiten, wie z. B. „Jeans lügen nicht“ – Einladung zu 7 Probe Trainings-Tagen. Als äußerst gelungene Werbeträger haben sich immer wieder Postkarten im DIN A 5 Format mit Wackel- und Wechselbildern (Lenticular Effekt) erwiesen. Kaum eine andere Print-Methode kommt der Realität so nah. Mit dieser Technik begeistern Sie Kunden jeder Altersgruppe für Ihre Fitness Angebote. Bei der Kampagne „Jeans lügen nicht“ öffnet und schließt sich der Hosenbund im Wackelbild, was die „vorher-nachher“ Situation suggeriert und beim Kunden den Wunsch nach Abnehmen weckt. Beim Einsatz dieser Postkarten sollten Sie lediglich eine Postwurfsendung mit einer Adressoptimierung starten und eindeutig die Zielgruppe definieren.

    „Jeans lügen nicht“ Infoabend

    Diese oben dargestellte Abnehm Aktion können Sie in Form eines Infoabends präsentieren. Eine effektive Form der Werbung ist eine Veranstaltungsanzeige bei Facebook, was deren Traffic steigert bzw. die Reichweite Ihrer Seite optimiert.

    Im ersten Schritt ist die Inhaltsbeschreibung für diese Veranstaltung zu gestalten, wobei man auch ein Gewinnspiel ( 7 Test Trainings-Tage für 2 Personen ) für alle Teilnehmer in den Werbeblock integrieren kann. Drei Wochen vorher sollten Sie in Facebook Werbung schalten (max. 100EUR/Woche).

    Ein lustiger zwei Minuten Film unterstützt den Werbespot auf originelle Weise.

    Wir haben drei Wochen vorher alle Fitness Mitglieder beim Check-in gebeten, vor Ort die Veranstaltung zu teilen und zu liken. Dadurch hat diese Aktion eine enorme Reichweite erzielt und ist weit über 600 Mal geteilt und geliked worden. Interessanterweise setzte sich ein Großteil der Teilnehmer aus Freunden und Bekannten unserer Mitglieder zusammen, was wiederum die Abschlussquote von Fitnessmitgliedschaften erhöhte.

    Aufmerksamkeit steigern mit Werbung in Bäckereien

    Ich persönlich habe sehr gute Erfahrung mit Fitnessstudio Werbung mittels Responsekarten an Brötchentüten (Gewinnspiel 7 Test Trainings-Tage für 2 Personen) gemacht. Werben Sie mit Postkarten an den Tüten für eine besonders starke Resonanz. Nicht zu unterschätzen: Beim lokalen Bäcker – „dem täglichen Genuss-Lieferanten“ kaufen Ihre potentiellen Kunden täglich ein. Diese Werbungform ist nicht teuer und lässt sich zwei-bis dreimal pro Jahr durchführen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    formedo GmbH
    Herr Antonio Silva
    Schloßbergstr. 28
    38315 Hornburg
    Deutschland

    fon ..: 01722704735
    web ..: http://www.formedo.de
    email : silva@formedo.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

    Pressekontakt:

    formedo GmbH
    Herr Antonio Silva
    Schloßbergstr. 28
    38315 Hornburg

    fon ..: 01722704735
    web ..: http://www.formedo.de
    email : silva@formedo.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Fitnessstudio – mehr Kundenaufmerksamkeit

    veröffentlicht am 11. Mai 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 5 x angesehen • Content-ID 42075