• Leonard Loeper setzt sich in „Die verwirrte Bevölkerung“ mit der Herausforderung auseinander, die Informationsflut der digitalen Welt zu bändigen und das eigene Wissen zu überprüfen.

    BildDie deutsche Bevölkerung hat heute so viel Zugriff auf Informationen wie nie zuvor. Es scheint eine unendliche Menge an Wissen zu geben, doch genau dies kann oft auch zu Problemen führen, denn unterschiedliche Quellen mit sich widersprechenden Informationen behaupten, dass ihre Version natürlich die Wahrheit ist. Leonard Loeper stellt interessante Fragen: Schützt eine gute Allgemeinbildung vor alternativen Fakten und kann sie dabei helfen, falsch von wahr zu unterschieden? Verblöden die Deutschen zunehmend oder werden sie nur für dumm verkauft? Und falls ja, von wem und mit welchem Gewinn? Lohnt es sich, eine gedruckte Zeitung zu kaufen oder kommt die aus der „Lügenpresse“? Kann man den Abendnachrichten glauben oder geht man dort Propaganda auf den Leim? Welches Wissen vermitteln Schulen und Universitäten? Der Autor begibt sich auf die Suche nach Antworten und schaut sich den Wissensstand der Deutschen einmal genauer an.

    Die Leser erfahren in „Die verwirrte Bevölkerung“ von Leonard Loeper, ob heutige Kinder wirklich noch von ihren Lehrern oder nur noch von Influencern im Internet lernen. Der Autor versucht zudem heraus zu finden, wohin die deutschen Fachkräfte verschwunden sind und was nach der letzten Flüchtlingswelle mit der deutschen Hochkultur geschehen ist. Das Buch beinhaltet viele Wahrheiten und greift viele Themen auch auf satirische Weise an. Dadurch werden die Leser zum Nachdenken darüber angeregt, was sie eigentlich wirklich wissen.

    „Die verwirrte Bevölkerung“ von Leonard Loeper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-5457-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die verwirrte Bevölkerung – Kritische Auseinandersetzung mit der heutigen Informationspolitik

    veröffentlicht am 15. Mai 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 42209