• Auf der Bielefelder Versteigerung tauchten zwei Schmuckstücke aus altem Adelsbesitz auf, eins davon vom letzten deutschen Kaiser.

    BildGekrönt war nicht nur der Diamantring des Herzogs Ernst von Sachsen, Coburg & Gotha, dieser erzielte einen Auktionszuschlag von 3.100 EUR bei einem Startpreis von 1.000 EUR auf der Schmuckauktion des AUKTIONSHAUS OWL aus Bielefeld.

    Bei der zweimal jährlich stattfindenden Versteigerung kam auch eine kleine goldene Geschenknadel mit dem bekrönten Monogramm des letzten deutschen Kaisers Wilhelm dem Zweiten zum Aufruf und wurde auf 1.050 EUR gesteigert.

    Auch alle anderen Objekte der Schmuckauktion konnten zu 85 % an deutsche und internationale Kundschaft weitergereicht werden.

    So erlöste ein Smaragdring mit Brillanten aus den 80er Jahren gute 4.000 EUR, ein dazu passendes Smaragdcollier erlöste 4.200 EUR, ein Diamantring des Art-Deco erzielte gute 1.500 EUR.

    Aber auch der Schmuck des 19. Jahrhunderts mit einem Diamantarmband für 3.600 EUR sowie ein Schlangenarmreif für 1.650 EUR erfreute die privaten Einlieferer der Bielefelder Schmuckauktion.

    Ein Paar Gelbgold Ohranhänger mit Brillanten & Smaragden erlöste sehr gute 3.500 EUR, ein Perlencollier 520 EUR und ein Brillantarmreif der 70er Jahre 1.550 EUR.

    Fast alle Schmuckstücke & Markenuhren wurden über das Auktionslimit hinaus gesteigert oder sogar vermehrfacht.

    Die regelmässigen Schmuckauktionen des AUKTIONSHAUS OWL aus Bielefeld sind eine gute Möglichkeit geerbten Edelsteinschmuck mit Smaragden, Saphiren, Rubinen, Koralle, Bernstein, Amethysten & Opalen, Diamantschmuck, Sammlerschmuck sowie Markenuhren und Luxusuhren an internationale Kunden zum Höchstpreis zu veräußern.

    Qualitätvolle Einlieferungen für die nächsten Schmuckauktionen sind jederzeit möglich und werden gerne von Kunden aus Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Detmold, Herford, Münster sowie aus ganz OWL und NRW angenommen.

    Die Schmuckauktionen sind ausführlich bebildert und beschrieben, sowie zur Auktion jederzeit über die Webseiten www.auktionshaus-owl.de und auch www.goldankauf-bielefeld.info einzusehen.

    Auch für den seriösen Edelmetallankauf von Gold, Platin, Silber & Palladium in Form von Altschmuck, Münzen, Barren, Medaillen, Zahngold, Tafelsilber, Silberbesteck, Bruchgold, Altsilber und Golduhren ist das AUKTIONSHAUS OWL aus Bielefeld ihr fairer Partner.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sauerland & Stürmann GbR
    Herr Thomas Stürmann
    Am Bach 1a
    33602 Bielefeld
    Deutschland

    fon ..: 0521-98 641 98
    fax ..: 0521-98 641 99
    web ..: http://www.auktionshaus-owl.de
    email : contact@auktionshaus-owl.de

    In der Bielefelder Altstadt ansässig, sind wir ihr Auktionshaus für Bielefeld, OWL und ganz Westfalen.
    Unser Angebot reicht von Kunst, Antiquitäten, Sammelobjekten, Schmuck & Luxusuhren bis hin zu Münzen, Medaillen & Militärgeschichte.
    Wir veranstalten mehrere Kunstauktionen & Schmuckauktionen in Bielefeld und kaufen außerhalb unserer Auktionen jederzeit Sammlerschmuck, Brillantschmuck sowie Sammleruhren.
    Auch sind wir ihr Partner für den fairen Ankauf von Edelmetallen wie Gold, Platin & Silber zu tagesaktuellen Konditionen.

    Pressekontakt:

    Sauerland & Stürmann GbR
    Herr Thomas Stürmann
    Am Bach 1a
    33602 Bielefeld

    fon ..: 0521-98 641 98
    email : contact@auktionshaus-owl.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die Bielefelder Schmuckauktion war wieder von Erfolg gekrönt.

    veröffentlicht am 22. Mai 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 42443