• Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich zu melden, dass mit einem regionalen Bodenprobenahmeprogramm sechs weitere neue Gebiete mit Rutil an der Oberfläche identifiziert wurden. Derzeit werden in diesen neuen Zielgebieten Handschneckenbohrungen durchgeführt, um den Gewinnungsgrad und den potenziellen Umfang der Rutilmineralisierung zu ermitteln, die in weichen, gut zugänglichen Saprolit eingelagert ist.

    WICHTIGSTE NACHRICHTEN

    – Sechs neue Zonen der Rutilmineralisierung wurden in den westlichen Teilen der großen, mehr als 4.000 km² umfassenden Liegenschaften von Sovereign in Malawi identifiziert.
    – Durch die Entnahme von Bodenproben in Linien auf ca. 10 km wurde die Rutilmineralisierung in Bodenlinien mit Breiten entlang der Linien von bis zu ~2,2 km identifiziert.
    – Alle Zonen der im Boden identifizierten Rutilmineralisierung bleiben seitlich in beiden Richtungen offen, wobei die Orientierung der Mineralisierungszonen noch zu ermitteln ist.
    – Erste Handschneckenbohrungen haben signifikanten sichtbaren Rutil nachgewiesen, der in weiches Saprolitmaterial unterhalb der Bodenanomalien eingelagert ist.
    – Proben mit einer wesentlichen sichtbaren Rutilmineralisierung wurden zur unabhängigen quantitativen Analyse an australische Labore gesandt.

    Laufende Arbeitsprogramme:

    – Weitere Handschneckenbohrprogramme in sämtlichen sechs Bohrzielen mit hoher Priorität zur Überprüfung des Umfangs der Rutilmineralisierung
    – Laufende Entnahme regionaler Bodenproben zur Identifizierung weiterer prioritärer Ziele
    – Fortsetzung der metallurgischen Untersuchungsarbeiten zur Optimierung des metallurgischen Flowsheet und weiteren Validierung der kommerziellen Rutil-Produktspezifikationen

    Dr. Julian Stephens, der Managing Director von Sovereign, merkte dazu an:
    Die Prospektivität unserer umfassenden Liegenschaften in Malawi nimmt angesichts dieser Ergebnisse der Bodenprobenahme, die in zahlreichen Gebieten sehr weit verbreitetes Rutil an der Oberfläche zeigt, weiter zu. Die ersten Handschneckenbohrungen zeigen eine signifikante sichtbare Mineralisierung in dem darunter befindlichen Saprolit und bestätigen das Verfahren der Bodenprobenentnahme. Wir sind dabei, unsere zahlreichen Rutil-Fundstellen rasch weiterzuentwickeln, und erwarten, dass wir in den nächsten Monaten mit dem Start tieferer Aircore-Bohrungen beginnen können.

    Anfragen richten Sie bitte an:
    Dr Julian Stephens (Perth)
    Geschäftsführer
    +61(8) 9322 6322-Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322-Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    ERGEBNISSE DER BODENPROBENAHME

    Im Rahmen der bereits gemeldeten beschleunigten Rutil-Strategie von Sovereign wurden intensive Explorations- und metallurgische Arbeiten auf den Weg gebracht, um den potenziellen Umfang und Gehalt der Rutilmineralisierung in den umfangreichen Liegenschaften von Sovereign in Malawi weiter zu erkunden. Darüber hinaus werden die Abbauwürdigkeit und die Spezifikationen eines kommerziellen Rutilprodukts auf der Basis des bereits produzierten hochreinen Rutilprodukts weiter geprüft.

    Ein umfangreiches regionales Bodenprobenahmeprogramm war eine wichtige Komponente der Explorationsstrategie, um neue Bereiche der Rutilmineralisierung zu identifizieren. Das Programm nutzte nasses Herdsortieren, Magnetabscheidung und RFA-Handanalyse zur Identifizierung der abbaubaren Rutilmineralisierung in semi-quantitativem Umfang. Da Sovereign sehr umfangreiche und strategisch gelegene Liegenschaften kontrolliert, wurde dieses systematische Bodenprobenahme-Verfahren als die effizienteste Methode zur Identifizierung prioritärer Zielgebiete festgelegt.

    Mit einem ersten Programm, das auf die westlichen Gebiete der umfassenden Liegenschaften des Unternehmens fokussiert war, wurden sechs neue Zonen der Rutilmineralisierung identifiziert (siehe Abbildung 1). Im Rahmen des Programms wurden 649 Bodenproben in Linien mit theoretisch ca. 10 km Abstand bei ca. 200 m Probenabstand entnommen.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48913/190923 Rutile soil sampling Sept 2019_FINAL_DE_PRCOM.001.png

    Abbildung 1: Projektkarte mit Kennzeichnung der neu identifizierten Rutilmineralisierungszonen, die bei der Bodenprobenahme entdeckt wurden

    Die bisherigen semi-quantitativen Ergebnisse haben gezeigt, dass diese sechs neuen Zonen mit Rutil an der Oberfläche entlang den Linien eine Breite von bis zu ~2,2 km aufweisen, wobei die Streichlänge und die wahre Orientierung der Rutilmineralisierung noch zu ermitteln sind. Alle im Boden identifizierten Rutilmineralisierungszonen bleiben seitlich in beiden Richtungen offen.

    Es werden weitere Bodenproben in weitläufigen regionalen Bereichen entnommen, um weitere prioritäre Zielgebiete zu identifizieren.

    ERSTE BOHRUNGEN

    Die ersten Handschneckenbohrungen mit insgesamt 35 Bohrlöchern in den sechs Zielgebieten sind mittlerweile abgeschlossen. Die Bohrlochtiefe betrug bis zu 17 m, durchschnittlich 10 m. Alle Handschneckenbohrproben wurden im Vor-Ort-Labor verarbeitet, um zu bestimmen, welche Proben voraussichtlich wirtschaftlich rentable Gehalte an abbauwürdigem Rutil aufweisen. Die Proben, von denen angenommen wurde, dass sie eine signifikante abbauwürdige Rutilmineralisierung enthalten, wurden per Luftfracht zur quantitativen mineralogischen Bestimmung an ein weltweit anerkanntes unabhängiges australisches Labor versandt.

    In den sechs neu entdeckten Zielgebieten werden weitere Handschneckenbohrungen durchgeführt, um den Umfang der Rutilmineralisierung zu ermitteln.

    INLÄNDISCHES LABOR

    Seit der Entdeckung der Rutilmineralisierung im Jahr 2018 entwickelt Sovereign seine Verarbeitungskapazität vor Ort, um in der Lage zu sein, in Echtzeit semi-quantitative Rutilergebnisse zu erreichen. Die Laboreinrichtungen vor Ort bieten:

    – RFA-Handanalyse zur Ermittlung des TiO2-Gehalts in Rohproben und Schwermineralfraktionen
    – Entschlämmungseinrichtungen mit einer kombinierten Durchsatzleistung von ca. 30 Proben pro Tag
    – einen voll ausgestatteten Nass-Tisch für die Produktion von Schwermineralkonzentraten (SMK)
    – eine hochwertige Wäge- und Siebausrüstung
    – Labormagnete zur Abtrennung der magnetischen (Ilmenit und Eisenoxid) und nicht magnetischen (Rutil) Fraktionen der SMK
    – ein hochwertiges Stereomikroskop zur visuellen Überprüfung von Rutil in den nicht magnetischen SMK-Fraktionen

    LAUFENDE METALLURGISCHE UNTERSUCHUNGSARBEITEN

    Parallel zu den Explorationstätigkeiten setzt das Unternehmen die metallurgischen Tests im Labormaßstab an größeren Proben von 200-300 kg fort. Ziel dieser Testarbeiten ist die Beurteilung der Abbauwürdigkeit und die Spezifikation eines kommerziellen Rutilprodukts sowie die Optimierung und Validierung des metallurgischen Flowsheet.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48913/190923 Rutile soil sampling Sept 2019_FINAL_DE_PRCOM.002.png

    Vorstehende Abbildungen: Labortätigkeiten in Malawi

    Stellungnahme des Sachverständigen
    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr. Stephens ist Managing Director von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „angenommen“, „voraussichtlich“, „geplant“ und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Die vollständige Meldung in Englisch finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20190923/pdf/448rf42d0s4yvx.pdf

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sovereign Metals Limited: Sechs weitere signifikante Rutil-Bohrziele identifiziert

    veröffentlicht am 23. September 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 45966