• Die 3. Webinar-Reihe zeigt Best Practices für die Planungs- und Realisierungsprozesse, gleichzeitig werden die vielfältigen Nutzeneffekte vorgestellt.

    Auch wenn die Produktionsdigitalisierung generell als notwendig und vorteilhaft erachtet wird, muss sie auf konkreten Bedarfsanalysen beruhen und einer klaren Systematik folgen. Um Unternehmen konkrete Hilfestellungen an die Hand zu geben, hat die FELTEN Group eine dritte fachliche Webinar-Reihe für das zweite Halbjahr 2019 entwickelt, in der Best Practice-Wege in die Digitalisierung dargestellt werden.

    Die 3. Webinar-Reihe zeigt Best Practices für die Planungs- und Realisierungsprozesse, gleichzeitig werden die vielfältigen Nutzeneffekte von der nachhaltigen Reduzierung der Produktionskosten über verbesserte Steuerungsmöglichkeiten der Fertigungsprozesse bis zu Qualitätsverbesserungen und einer höheren Kundenzufriedenheit dargestellt. „Mit dieser Ausrichtung unterstützen die Webinare die Produktionsverantwortlichen in der häufig noch offenen Frage, wie die Digitalisierung konkret umgesetzt werden kann“, erläutert Martin Seer, Software Consultant bei FELTEN. Die inhaltliche Ausrichtung der Online-Veranstaltungen:

    Das Webinar 1 fokussiert auf die Optimierung des Wiegens und Dosierens. Es werden die Vorteile einer sicheren und prozessorientierten Digitalisierung praxisgerecht erörtert und in einzelnen Prozessschritten dargestellt.

    Im Webinar 2 wird das Thema Quality & Inspection Management mit einer Lösung vorgestellt, die Prüfpläne automatisch für unterschiedliche Prüfanforderungen erstellt. Mit ihr lassen sich einfach regelmäßige Betriebsrundgänge, Tagesarbeiten und Qualitätssicherung digital ausführen und den Prozess begleiten.

    Webinar 3 widmet sich dem Performance-Management. Dazu gehört die Betrachtung, welche Schwächen in der Praxis typischerweise anzutreffen sind und welche Wege zur Reduzierung der Fehlerquote besonders erfolgversprechend sind.

    Im Webinar 4 wird in Form eines Interviews erklärt, weshalb Workshops zum Digitalisierungsprozess dazu gehören und wie Sie es schaffen, Schritt für Schritt in die Umsetzung zu gelangen.

    Die Dauer der Online-Veranstaltungen beträgt jeweils ca. 30 Minuten, Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr. Termine und Anmeldung unter https://www.felten-group.com/webinare

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FELTEN GmbH
    Frau Helga Frommholz
    In den Dörrwiesen 31
    54455 Serrig
    Deutschland

    fon ..: +49 6581 9169 – 0
    web ..: http://www.felten-group.com
    email : info@felten-group.com

    Die FELTEN Group, Mitglied der MPDV-Gruppe, ist ein international tätiges Software- und Beratungsunternehmen, das über seine PILOT Suite digitale Lösungen zur Prozessoptimierung und nach internationalen Qualitätsnormen für alle Produktionsbereiche entwickelt. Das Unternehmen verfügt über besondere und langjährige Kompetenzen vor allem in der Prozessindustrie mit den Branchen Food, Flavor & Fragrance, Cosmetics, Pharma, Feinchemie & Adhesives. Zu den Kunden gehören Beiersdorf, Boehringer Ingelheim, Symrise, Henkel, Döhler usw. FELTEN hat in weltweit über zwei Dutzend Ländern MES-Projekte realisiert.

    Pressekontakt:

    denkfabrik groupcom GmbH
    Herr Wilfried Heinrich
    Pastoratstraße 6
    50354 Hürth

    fon ..: +49 2233 6117-72
    web ..: http://www.denkfabrik-group.com
    email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    3. Webinar-Reihe von FELTEN zur Produktionsdigitalisierung

    veröffentlicht am 23. September 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 45986