• 18. November 2019 – Canada Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Cobalt) freut sich, bekannt zu geben, dass Matt Halliday, P.Geo., zum VP-Exploration des Unternehmens ernannt wurde. Die Ernennung tritt Mitte Dezember in Kraft. Herr Halliday wechselt von Kirkland Lake Gold, wo er als Ressourcengeologe tätig war, zu Canada Cobalt.

    Es ist uns eine Freude, jemanden von Matts Kaliber in unserem Team zu haben, erklärt Frank Basa, President und CEO von Canada Cobalt. Er und seine Familie leben in Haileybury und er ist mit dem Silber-Kobalt-Bergbaugebiet im Norden Ontarios bestens vertraut. Er wird nach der Übernahme von unserem neuen Firmensitz bei CCW PolyMet im benachbarten Cobalt aus arbeiten. Matt wird für alle Aspekte der Exploration und unterirdischen Arbeiten in der Silber-Kobalt-Mine und im Konzessionsgebiet Castle sowie bei Beaver verantwortlich zeichnen. Er wird zudem wichtige Beiträge zum Geschäftsmodell im Labor- und Verarbeitungszentrum PolyMet leisten.

    Herr Halliday machte seinen Abschluss an der Dalhousie University im Jahr 2007 und vertiefte seine Fähigkeiten fast acht Jahre lang bei SGS Geostat, einem weltweit führenden Unternehmen für die Modellierung von Erzkörpern und die Bewertung von Reserven. In den letzten 12 Jahren hat sich Herr Halliday auf die Ausweisung und Modellierung von Ressourcen konzentriert und gleichzeitig umfangreiche Erfahrung in der fortschrittlichen Feldexploration, u.a. bei großen Bohrprogrammen in Ontario und Quebec, gesammelt.

    Ich freue mich sehr, diese Position bei Canada Cobalt zu übernehmen, da es sich klar zum führenden Unternehmen unter den Junior-Explorern in den Bereichen Exploration, Technologie und Erschließungsmöglichkeiten in diesem Gebiet entwickelt hat und das zu einem wichtigen Zeitpunkt im Zyklus des Metallmarkts, meint Herr Halliday. Bei Castle laufen mehrere gezielte Initiativen, einschließlich eines neuen Bohrprogramms von der Oberfläche aus, das noch vor Weihnachten absolviert wird, wobei wir eine potenzielle neue Lagerstätte bei Castle East, nur zwei Kilometer von drei ehemaligen Produzenten bei Gowganda entfernt, anpeilen. Die Übernahme von PolyMet ist das Sahnehäubchen, da sie die vertikale Integration von Canada Cobalt ermöglicht und eine Reihe dynamischer neuer Möglichkeiten für das Wachstum des Unternehmens bietet.

    Über Canada Cobalt Works Inc.

    Canada Cobalt besitzt sämtliche Eigentumsanteile an der Mine Castle und dem 78 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet Castle im aussichtsreichen, ehemals produzierenden hochgradigen Silver-Bergbaucamp Gowganda im Norden von Ontario, das starkes Explorationspotenzial hat. Mit unterirdischem Zugang zu Castle, einer Pilotanlage zur Herstellung von kobaltreichen Gravitationskonzentraten am Standort und einem eigens entwickelten hydrometallurgischen Verfahren namens Re-2OX zur Herstellung von Kobaltsulfat- und Nickel-Mangan-Kobalt-Formulierungen für den technischen Einsatz ist Canada Cobalt strategisch positioniert, um sich zu einem vertikal integrierten Branchenführer in der Kobaltextraktion und -gewinnung in Nordamerika zu entwickeln, während das Unternehmen zugleich den starken neuen Marktzyklus für Silber und Gold für sich nutzt.

    Frank J. Basa

    Frank J. Basa, P. Eng.
    President und Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

    Frank J. Basa, P.Eng.,
    President and CEO
    1-416-625-2342

    Marc Bamber,
    Director
    mb@buffaloassociates.com
    +44-7725-960939

    Canada Cobalt Works Inc.
    3028 Quadra Court
    Coquitlam, B.C., V3B 5X6
    CanadaCobaltWorks.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC
    Kanada

    email : frank@grupomoje.com

    Pressekontakt:

    Canada Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC

    email : frank@grupomoje.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Canada Cobalt bestellt Matt Halliday zum VP-Exploration

    veröffentlicht am 18. November 2019 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 47656