• Vancouver, British Columbia, 9. Januar 2020 – Draganfly Inc. (CSE: DFLY) (OTCQB: DFLYF) (FWB: 3U8) (Draganfly oder das Unternehmen), ein preisgekrönter branchenführender Hersteller von unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) und unbemannten Fahrzeugsystemen (UVS), freut sich, bekannt zu geben, dass die Stammaktien des Unternehmens ab sofort am OTCQB Venture Market (OTCQB Venture) unter dem Kürzel DFLYF gehandelt werden.

    Das Marktsegment OTCQB Venture ist der führende Marktplatz für US-amerikanische und internationale Start-ups und Jungunternehmen. Teilnehmende Unternehmen müssen eine laufende Berichterstattung vorweisen und jährlich ein Verifizierungs- und Managementzertifizierungsverfahren absolvieren. Den Echtzeitkurs und die entsprechenden Marktdaten finden die Anleger auf www.otcmarkets.com/stock/DFLYF/overview.

    Darüber hinaus freut sich Draganfly, bekannt zu geben, dass das Unternehmen bei der Depository Trust Company (DTC) eine DTC-Berechtigung für die elektronische Abwicklung und die Übertragung seiner Stammaktien in den Vereinigten Staaten erwirkt hat.

    Die Stammaktien von Draganfly notieren zudem weiterhin an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Kürzel DFLY sowie an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel 3U8.

    Über OTC Markets Group Inc.

    OTC Markets Group Inc. ist Betreiber der Finanzmarktplattformen OTCQX Best Market, OTCQB Venture Market und Pink Open Market für 10.000 US-amerikanische und internationale Wertpapiere. Über OTC Link ATS und OTC Link ECN verbindet die OTC Markets Group ein vielschichtiges Netzwerk von Broker-Dealer-Firmen, die die Bereitstellung von Liquidität und bei der Ausübung von Geschäftstransaktionen unterstützen. OTC Markets Group bietet Anlegern die Möglichkeit, Wertpapiere ganz einfach über den Broker ihrer Wahl zu handeln und gibt Unternehmen ein Werkzeug an die Hand, um die Qualität der Informationsbereitstellung für die Anleger zu verbessern.

    Über die Depository Trust Company

    DTC ist ein Tochterunternehmen der Depository Trust & Clearing Corporation, die für börsennotierte Unternehmen als elektronische Clearingstelle fungiert und für die Abrechnung der getätigten Geschäfte zuständig ist. Wertpapiere, die für das elektronische Clearing und die Abrechnung durch DTC zugelassen werden, gelten als DTC-berechtigt. Dies senkt die Kosten und beschleunigt den Abwicklungsprozess für Anleger und Broker. Durch die entsprechende Auflagenerfüllung können die Aktien über eine weitaus größere Auswahl an Brokerage-Firmen gehandelt werden.

    Über Draganfly

    Draganfly Inc. (CSE: DFLY; OTC: DFLYF; FWB: 3U8) ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen, hochmodernen unbemannten Fahrzeugsystemen (UVS) sowie Softwarelösungen, mit denen die Geschäftswelt revolutioniert wird. Draganfly ist bereits seit mehr als 21 Jahren ein anerkannter Marktführer im Technologiesektor und hat sich als preisgekrönter Branchenführer in der Herstellung von UAV und UVS für den kommerziellen Einsatz in der öffentlichen Sicherheit, Landwirtschaft, Industrieprüfung, Kartierung und im Vermessungswesen einen Namen gemacht. Draganfly ist ein von Leidenschaft und Erfindungsgeist geprägtes Unternehmen, dessen Aufgabe es ist, seine Kunden in aller Welt mit effizienten Lösungen und erstklassigen Dienstleistungen zu versorgen, die nicht nur Zeit und Geld sparen sondern auch Leben retten.

    Nähere Informationen zu Draganfly erhalten Sie unter www.draganfly.com. Weitere Investorinformationen finden Sie unter www.thecse.com über die Suchfunktion mit dem Symbol DFLY oder auf der Webseite der Frankfurter Börse www.boerse-frankfurt.de/ über die Suchfunktion mit dem Symbol 3U8.

    Medienkontakt:
    Arian Hopkins
    E-Mail: arian@businessinstincts.com

    Unternehmenskontakt:
    Paul Sun, CFO
    E-Mail: paul.sun@draganfly.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ und bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“, wie sie nach den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen definiert sind. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „kann“, „wird“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „angenommen“, „glaubt“, „fortsetzt“, „plant“ oder ähnlichen Begriffen identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen basieren auf Prognosen über zukünftige Ergebnisse, Schätzungen noch nicht bestimmbarer Beträge und Annahmen, die vom Management als angemessen erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerbsbezogenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen unterliegen verschiedenen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, von denen viele außerhalb der Möglichkeiten des Unternehmens liegen, diese zu kontrollieren oder vorherzusagen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den hierin zum Ausdruck gebrachten oder implizierten abweichen, und werden auf der Grundlage von Annahmen über solche Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren entwickelt, die hierin dargelegt sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die den allgemeinen Wertpapiermärkten innewohnenden Risiken; Unsicherheiten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Kosten der in Zukunft benötigten Finanzierung; die inhärente Unsicherheit von Kostenschätzungen und das Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben, Währungsschwankungen; regulatorische Beschränkungen, Haftung, Wettbewerb, Verlust von wichtigen Angestellten und andere damit verbundene Risiken und Unsicherheiten. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsorientierter Informationen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Solche zukunftsgerichteten Informationen stellen eine bestmögliche Einschätzung der Unternehmensleitung auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen können nicht garantiert werden, und die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Dementsprechend wird den Lesern geraten, sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu verlassen.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Sachverhalt der Börsennotierung der Stammaktien von Draganfly in keinster Weise geprüft und den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Draganfly Inc.
    2108 St. George Avenue
    S7M0K7 Saskatoon, SK
    Kanada

    Pressekontakt:

    Draganfly Inc.
    2108 St. George Avenue
    S7M0K7 Saskatoon, SK


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Draganfly Inc. kündigt Notierung am OTCQB-Markt und DTC-Berechtigung an

    veröffentlicht am 9. Januar 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 6 x angesehen • Content-ID 49007