• Der Traum ihres Kindes, noch in diesem Jahr die amerikanische Highschool zu besuchen, ist bei schnellem Handeln jetzt noch möglich.

    BildGlobal Horizons USA ist ein gut vernetztes Familienunternehmen, welches über jahrzehntelange Erfahrungen beim internationalen Studentenaustausch verfügt. Die hohe Kompetenz, die fachliche Expertise und der enorme individuelle Einsatz haben es dem Traditionsunternehmen ermöglicht, auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Krise noch freie Plätze für das Schuljahr 2020/2021 zu generieren. Noch vor wenigen Tagen hatte es den Anschein, als ob die aktuelle Corona-Situation einen Gastaufenthalt an einer amerikanischen Highschool unmöglich machen würde. Viele Schüler und Schülerinnen hatten ihren Traum von einem Highschoolbesuch ab dem im August beginnenden Schuljahr längst aufgegeben.

    Neue Richtlinien und kurzfristige Chancen

    Nun können Eltern aufatmen und ihren Kindern doch noch die große Chance auf einen Schulplatz in den USA ermöglichen. Zunächst hatte das US-amerikanische Außenministerium die nicht-touristischen Einreisebeschränkungen für Personen aus dem europäischen Schengen-Raum zum 15. Juli aufgehoben. Außerdem wurden drohende Ausweisungen von Gastschülern zurückgezogen und die Beantragung von so bezeichneten J1 und F1 Visa (Aufenthaltsgestattungen für Schüleraustausch-Jahr) sind wieder möglich. Für viele Schüler, die ihre Hoffnungen, einen Highschoolplatz zu ergattern, längst aufgegeben hatten, eine allerletzte, große Chance doch noch in die USA gehen zu können. Global Horizons kann trotz der noch sehr knapp verbleibenden Zeit dabei helfen. Gemäß dem Slogan des Unternehmens „We make things happen!“, ist es gelungen, noch einige Last-Minute-Plätze bei Internaten oder angesehenen Privatschulen für das kommende Schuljahr zu organisieren. Da die Zeit drängt, sollten Sie schnell handeln:

    Ihre USA Highschool Experten

    Global Horizons USA hält für Sie alle wichtigen Informationen bereit und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontakt: über diese Webadresse

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Global Horizons USA
    Frau Gisela Rose
    Klausenweg 27
    53347 Alfter-Witterschlick
    Deutschland

    fon ..: 0171 746 42 00
    web ..: https://www.globalhorizons-usa.org/
    email : g.rose@globalhorizons-usa.org

    Pressekontakt:

    Global Horizons USA
    Frau Gisela Rose
    Klausenweg 27
    53347 Alfter-Witterschlick

    fon ..: 0171 746 42 00
    web ..: https://www.globalhorizons-usa.org
    email : g.rose@globalhorizons-usa.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Global Horizons ermöglicht noch einen Highschool-Aufenthalt in den USA!

    veröffentlicht am 4. August 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 55570