• KORE Mining (WKN: A2N8Q4) (TSXV: KORE) erwirbt eine dominante Landposition im Cariboo Gold Gebiet durch Erhöhung der Fläche um 330% auf 1.000 Quadratkilometer; Zweite Tranche der Sprott-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen

    Vancouver, Kanada – 11. August 2020 – KORE Mining Ltd. (WKN: A2N8Q4, TSXV: KORE) (KORE oder das Unternehmen) (www.koremining.com) gibt bekannt, dass das Unternehmen seinen Landbesitz im Cariboo Gold Gebiet (Gebiet) von British Columbia um 330% erhöht hat. KORE ist jetzt der dominierende Landbesitzer in der südlichen Hälfte des Gebiets. Das Barkerville / Cariboo-Goldprojekt von Osisko Gold Royalties Ltd (WKN: A115K2, TSX: OR) kontrolliert den Norden des Gebiets.

    Höhepunkte

    – Konsolidierte 1.000 Quadratkilometer große Landposition im südlichen Cariboo Gold Gebiet
    – 330% Anstieg der Explorationsfläche in British Columbia
    – Die Fläche von KORE beherbergt 110 Kilometer des Eureka-Strukturtrends (Trend)
    – Der Trend treibt die Goldmineralisierung im Gebiet voran
    – Der Trend ist sehr vielversprechend für orogene Goldvorkommen
    – Beinhaltet das FG Gold Projekt und das Gold Creek Projekt von KORE, beide orogen
    – Einige der größten Goldvorkommen der Welt sind orogen
    – Erfolgreiche Bergbauregion mit mehreren operierenden und früher operierenden Minen
    – Zu 100% im Besitz von KORE

    Scott Trebilcock, CEO von KORE, kommentierte: Es kommt selten vor, dass ein einzelnes Unternehmen eine beherrschende Landposition in einem Goldgebiet kontrolliert, insbesondere in einer sicheren und politisch stabilen Region. KORE verfügt nun zu 100% über zwei skalierbare Projekte: Das Imperial-Goldprojekt in Kalifornien und den südlichen Cariboo-Goldbezirk. Mit den großartigen Ergebnissen, die wir bei unseren FG Gold Bohrungen sehen und dem Erfolg von Osisko im Norden ist das Cariboo Gebiet erneut auf dem Radar für Goldexploration.

    Abbildung 1 im Anhang zeigt die Landposition von KORE im Gebiet. KORE steckte 36 Claims für 71.034 Hektar ab und erwarb weitere 21 Claims für insgesamt 5.571 Hektar neuer Claims. KORE kontrollierte zuvor bereits Claims in den Gebieten des FG Gold Projekts und des Gold Creek Projekts. Insgesamt kontrolliert KORE jetzt 99.990 Hektar bzw. 1.000 Quadratkilometer.

    Das Cariboo Gold Gebiet ist eine produktive Goldregion. Das Gebiet war Ende des 19. Jahrhunderts Schauplatz des Cariboo-Goldrausches, gefolgt von einer langen Geschichte des modernen Goldabbaus. Die Cariboo-Region ist mit lokaler Energie, einem gut ausgebauten Straßennetz und qualifizierten lokalen Arbeitskräften ausgestattet.

    KORE hat bereits mehrere Projekte im Gebiet identifiziert, wobei ein Großteil des Gebiets noch nicht erforscht ist und für weitere Entdeckungen offen ist. Zu den Projekten des Gebiets gehören FG Gold, Gold Creek, Hen, Tep, Forks, Jamboree und McKee, die sich ebenfalls auf Abbildung 2 im Anhang befinden.

    KORE bohrt derzeit auf dem FG Gold Projekt mit 1.577 Metern komplettierten Bohrungen im März und April 2020 und über 1.700 Metern komplettierten Bohrungen seit Ende Juni 2020. Vom derzeitigen 5.000 Meter Bohrprogramm wurden bisher vier Bohrlöcher mit einer Länge von jeweils über 400 Metern fertiggestellt, alle Bohrungen gingen bis zu 200 Meter in die Tiefe von den vorherigen Bohrungen und deckten eine Länge von über 500 Metern ab.

    Zudem wurde die Privatplatzierung mit Eric Sprott für einen Bruttoerlös von 7.500.000 Kanadischen Dollar erfolgreich abgeschlossen, bestehend aus 6.000.000 Zeichnungseinheiten zu einem Preis von 1,00 CAD pro Anteil (Nicht-FT-Anteile) und 1.000.000 Zeichnungseinheiten zu einem Preis von 1,50 CAD pro Anteil (FT-Anteile) (zusammen die Privatplatzierung). Alle Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegeben wurden, unterliegen einer viermonatigen Sperrfrist ab dem Abschlussdatum gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen in Kanada.

    Über KORE Mining

    KORE Mining (WKN: A2N8Q4, TSXV: KORE) ist zu 100% Eigentümer eines Portfolios fortschrittlicher Goldexplorations- und Goldentwicklungsprojekte in Kalifornien, USA und British Columbia, Kanada. KORE wird von den strategischen Investoren Eric Sprott und Macquarie Bank unterstützt, die zusammen mit dem Management und Aufsichtsrat 64% der ausstehenden Aktien des Unternehmens besitzen. Auf dem Gebiet um sein Imperial-Goldprojekt in Kalifornien ist KORE gerade dabei, ein neues Explorationsprogramm für die Bereiche Mesquite Ost und Imperial West zu mobilisieren. Das Imperial-Goldprojekt liegt neben der operierenden Mesquite-Goldmine, die Equinox Gold (WKN: A2PQPG, TSX: EQX) gehört.

    Weitere Informationen zu KORE finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.koremining.com, per Email unter info@koremining.com oder telefonisch unter +1 888 407 5450.

    KORE Mining Ltd.
    Scott Trebilcock
    Chief Executive Officer
    Tel: +1 888 407 5450
    Email: info@koremining.com
    Webseite: www.koremining.com
    YouTube: www.youtube.com/channel/UCe44A7W4IyycyYkcoYpmfJg
    KORE Mining CEO in neuem Video-Interview: youtu.be/Dfkfa7oyf5c

    Englische Originalmeldungen:
    www.koremining.com/news/2020/7/30/kore-mining-takes-dominant-position-in-cariboo-gold-district-increasing-claims-by-330-to-1000-square-kilometres

    www.koremining.com/news/2020/7/28/kore-mining-closes-the-second-tranche-of-the-75-million-strategic-investment

    Qualitätssicherung und qualifizierte Person

    Technische Informationen in Bezug auf das in dieser Pressemeldung enthaltene Projekt wurden von Marc Leduc, P.Eng, dem COO von KORE und der qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101, die für die technischen Angelegenheiten dieser Pressemeldung verantwortlich ist, geprüft und genehmigt.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund von neuen Informationen oder zukünftigen Ereignissen noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht nach geltendem Recht gefordert wird.

    Die Ausgangssprache Englisch, in welcher der Originaltext veröffentlicht wurde, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version dieser Pressemeldung. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebseite.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52959/KORE_Mining_News_11082020.001.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52959/KORE_Mining_News_11082020.002.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KORE Mining Ltd.
    Jessica Van Den Akker
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@koremining.com

    Pressekontakt:

    KORE Mining Ltd.
    Jessica Van Den Akker
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver, BC

    email : info@koremining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    KORE Mining (WKN: A2N8Q4) (TSXV: KORE) erwirbt eine dominante Landposition im Cariboo Gold Gebiet durch Erhöhung der Fläche um 330% auf 1.000 Quadratkilometer; Zweite Tranche der Sprott-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen

    veröffentlicht am 11. August 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 55755