• In seinem neuen Sachbuch „Damit die Lichter weiter brennen“ befasst sich der Autor Klaus Hellmuth Richardt mit einem aktuell heiß diskutierten Thema: Den Chancen und Risiken der Energiewende.

    BildSchon lange befürchtet der Autor eine Ideologisierung der Technik, die schon jetzt dazu führt, dass saubere Diesel (Euro IV) und thermische Kraftwerke (Kohle und Kernkraft) abgeschafft werden. Und das Ergebnis? Es sind lediglich 3% Schadstoff, um die die Welt durch diese Maßnahmen befreit wird. In seinem neuen Buch möchte Richardt Wege aufzeigen, wie man durch alternative Konzepte weniger Schadstoffe erzeugt und somit volkswirtschaftliche Schäden verhindert. Denn ein Fokus rein auf die Windenergie könnte in einigen Jahren zu massiven Stromausfällen führen. Und auch die Krise in der Automobilindustrie ist letztlich dadurch entstanden, dass man die Grenzwerte für den Schadstoffausstoß frei von rationalen Überlegungen festgesetzt hat. Und was ist mit Elektroautos? Für den Autor sind diese in der jetzigen Form keine echte Alternative. Grund hierfür sind viel zu lange Ladezeiten und umweltschädliche Ladestromerzeugung in fossilen Kraftwerken.

    Klaus Hellmuth Richardt wurde 1951 in Offenbach am Main geboren. Er begeisterte sich schon früh für Technik und absolvierte ein Maschinenbaustudium an der Universität in Karlsruhe, das er 1978 mit einem Diplom abschloss.
    Durch seine 38-jährige berufliche Tätigkeit in diversen Kraftwerken auf der ganzen Welt erwarb er einen einzigartigen Überblick über die Möglichkeiten der Energieerzeugung sowie deren Chancen und Risiken.

    „Damit die Lichter weiter brennen“ von Klaus Hellmuth Richardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-11278-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Damit die Lichter weiter brennen – Für eine professionelle Energie- und Verkehrswende

    veröffentlicht am 13. August 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 55909