• Sie wollen Ihr gebrauchtes Wohnmobil verkaufen? Dann sollten Sie sich unbedingt unsere Guide ansehen, damit Sie auch einen fairen Preis erhalten…

    Wenn Sie einen Wohnwagen – oder andere große Gegenstände – verkaufen, wollen Sie ein möglichst reibungsloses Erlebnis. Im Idealfall wird Ihr Wohnwagen schnell, ohne viel Aufhebens und zu einem Preis verkauft, mit dem Sie zufrieden sind.

    Um Ihnen dabei zu helfen, haben die Experten des Handelspostens diese wesentlichen Tipps zusammengestellt, wenn es um den Verkauf Ihres Wohnwagens geht.

    1. Verkaufen Sie zu einer Spitzenzeit

    Wenn möglich, sollten Sie erwägen, Ihren Wohnwagen während der Spitzenzeit zu verkaufen, da die Nachfrage den Preis in die Höhe treibt. Nach unseren Erkenntnissen sind die Spitzenmonate für den Verkauf von Wohnwagen die Monate Januar bis April.

    2. Beginnen Sie mit einem fairen Preis

    Denken Sie an einen Mindestpreis – aber seien Sie bereit, zu verhandeln. Schauen Sie sich am besten an, für welche ähnlichen Modelle geworben wird. Auf tradingpost.com.au können Sie Preise recherchieren, um einen guten Anhaltspunkt für den Markt zu erhalten.

    3. Fügen Sie wichtige Details in Ihre Anzeige ein.

    Wenn Sie Ihren Wohnwagen verkaufen wollen, müssen Sie in Ihrer Anzeige verschiedene wesentliche Angaben machen, darunter das Herstellungsjahr des Lieferwagens, seine Marke und Ihre Preisvorstellung.

    Seien Sie darüber hinaus so informativ wie möglich. Die Käufer recherchieren in der Regel, seien Sie also auf Fragen vorbereitet, insbesondere wenn es häufige Probleme oder Einschränkungen mit dem Modell oder Design Ihres Wohnwagens gibt.

    Bedenken Sie, dass Käufer wahrscheinlich wissen möchten, wie Sie den Wohnwagen benutzt haben. Ist es ein guter Familienvan oder bequemer für ein Paar? Möglicherweise ist es nicht so einfach wie die Angabe der Anzahl der Betten im Lieferwagen – die Konfiguration kann einen großen Unterschied machen.

    Hier ist eine Vorstellung von einigen technischen Fragen, die Ihnen gestellt werden könnten.

    Wie oft wurde der Wohnwagen bereits benutzt?
    Wo wurde er gelagert?
    Wie gut ist er gepflegt worden?
    Was wiegt er (TARE, GTM und ATM)?
    Welchen Abschleppwagen benutzen Sie?
    Servicedetails und Geschichte.
    Gesamtzahl der gefahrenen Kilometer, auch im Gelände, auf unbefestigtem Untergrund oder auf Riffelungen.
    Vergewissern Sie sich, dass Sie mit Ihren Antworten vorne dabei sind. Wenn Ihnen ein Kostenvoranschlag für eine Reparatur gemacht wurde und Sie sich die Kosten nicht leisten oder rechtfertigen können, seien Sie ehrlich. Die Käufer werden das verstehen, aber der Preis des Wohnwagens muss entsprechend festgesetzt werden.

    Machen Sie in der Beschreibung den Grund für den Verkauf deutlich und machen Sie ebenso deutlich, wie sehr Ihnen der Wohnwagen gefallen hat. Seien Sie konkret und heben Sie die positiven Aspekte hervor.

    4. Fotografieren Sie Ihren Wohnwagen

    Bilder machen den Unterschied beim Verkauf eines jeden Produkts, insbesondere eines so großen wie ein Wohnwagen. Und heutzutage können Sie mit Smartphones und einfachen Kameras problemlos in hoher Auflösung fotografieren und so sicherstellen, dass Ihr Wohnwagen optimal aussieht.

    Um Ihre Bilder zu verbessern, schalten Sie alle Lichter ein und öffnen Türen und Fenster, wenn Sie den Innenraum des Wohnwagens fotografieren. Die Mittagszeit bietet das beste Licht, auch im Inneren des Wagens.

    Nehmen Sie sich die Zeit, viele Fotos hochzuladen. Wenn Ihre Verkaufsseite es Ihnen erlaubt, 15 Fotos hochzuladen, wie es tradingpost.com.au tut, tun Sie dies.

    Ein kurzes Video von Ihnen, wie Sie sich im Lieferwagen bewegen oder ihn öffnen, ist ein erstaunliches Verkaufsinstrument. Versuchen Sie also, eine Website wie tradingpost.com.au zu finden, auf der Sie Videos hochladen können. Halten Sie Ihr Video kurz und relevant, und üben Sie erst einmal, damit es kein umständliches Herumfummeln mit klebrigen Schlössern oder Schaltern gibt.

    Achten Sie beim Fotografieren schließlich darauf, dass Sie viel Platz um den Wagen herum haben. Öffnen Sie den Wagen und bringen Sie Markisen oder anderes Zubehör an. Wenn es offensichtliche Mängel wie Risse oder Dellen gibt, fotografieren Sie diese unbedingt. Sie brauchen sie nicht in die Anzeige aufzunehmen, aber Sie können sie jederzeit an einen Interessenten schicken, um unnötiges Feilschen zu vermeiden.

    Mehr zu dem Thema finden Sie auf Wohnmobil-verkaufen.net

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    wohnmobil-verkaufen.net
    Herr Peter Stanzig
    Berlinerstraße 15
    64533 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: 015252344543
    web ..: http://wohnmobil-verkaufen.net/
    email : Info@wohnmobil-verkaufen.net

    Auf Wohnmobil-verkaufen.net können Sie Ihr Wohnmobil für einen guten Preis verkaufen.

    Pressekontakt:

    wohnmobil-verkaufen.net
    Herr Peter Stanzig
    Berlinerstraße 15
    64533 Frankfurt

    fon ..: 015252344543
    web ..: http://wohnmobil-verkaufen.net/
    email : Info@wohnmobil-verkaufen.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wohnmobil verkaufen – Das gibt es zu beachtenn!

    veröffentlicht am 23. August 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 56192