• Osvin Nöllers neuster Krimi, „Taunusschuld“, sorgt erneut für jede Menge Nervenkitzel und Lesefreude.

    BildMelanie Gramberg wird Zeugin eines misslungenen Raubüberfalls auf ein Juweliergeschäft. Der Täter entkommt. Als der Juwelier kurz darauf getötet wird, deuten alle Spuren darauf hin, dass der flüchtige Täter auch der Mörder ist. Melanie wird von der Mutter des Verdächtigen beauftragt, nach Entlastungsindizien zu suchen. Sie nimmt den Auftrag an, obwohl sie derzeit E-Mails eines Unbekannten erhält, der ihre Schwester bedroht. Diese liegt nach einem Attentat seit Monaten im Wachkoma. Mit ihrem väterlichen Freund ermittelt Melanie im Umfeld der Juwelierfamilie und findet heraus, dass der Getötete nicht nur gefälschte Diamanten verkaufte, sondern sich auch im kriminellen Rotlichtmilieu bewegte. Als eine weitere Person aus seinem Umfeld auf grausame Weise stirbt, ahnt Melanie, dass die Morde nichts mit dem Raubüberfall zu tun haben und das Motiv in der fernen Vergangenheit liegen muss.

    Der Regionalkrimi „Taunusschuld“ von Osvin Nöller spielt schwerpunktmäßig in Bad Homburg und im Taunus. Es handelt sich bei diesem Roman um den zweiten Band aus der packenden Krimi-Reihe rund um die Ermittlungen der Privatdetektivin Melanie Gramberg. Das Buch eignet sich für alle, die abwechselungsreiche Handlungen mit viel Lokalkolorit lieben. Osvin Nöller präsentiert darin einen packenden Kriminalroman mit einer sympathischen Privatdetektivin rund um den Taunus. Begleiten Sie Melanie Gramberg darin zu authentischen Schauplätzen und lassen sich auf jede Menge Nervenkitzel ein.

    „Taunusschuld“ von Osvin Nöller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-10050-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Taunusschuld – Melanie Grambergs zweiter Fall

    veröffentlicht am 24. September 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 0 x angesehen • Content-ID 57247