• Lösung bei 2G/3G-Netzabschaltung in Deutschland und der Schweiz: zukunftssichere Funk- oder Draht-Alarmanlagen von AVS mit integriertem 4G/LTE-Wählgerät oder Universal-Wählgerät für Fremdsysteme

    BildLösung für Alarmanlagen-Besitzer bei 2G/3G-Netzabschaltung in Deutschland und der Schweiz: zukunftssichere Funk- oder Draht-Alarmzentralen von AVS Alarmanlagen mit integriertem 4G/LTE-Wählgerät oder Universal-Wählgerät STARLINK 4G für Systeme anderer Hersteller

    Um Platz für effizientere Mobilfunk-Technologien wie beispielsweise 5G zu schaffen, werden seit Ende diesen Jahres in der Schweiz nach und nach die 2G-Mobilfunknetze abgeschaltet. In Deutschland folgen die Mobilfunkanbieter Deutsche Telekom, Vodafone und O2 ab Ende Juni 2021 mit der Abschaltung ihrer 3G-Netze.

    Das hat auch folgenschwere Auswirkungen für Besitzer von Alarmanlagen, deren Wählgeräte Daten über 2G/3G übertragen: durch die 2G/3G-Netzabschaltung können Alarme und technische Meldungen nicht mehr mitgeteilt werden.

    Das renommierte Unternehmen BKH Sicherheitstechnik aus Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz bietet mit seinen zertifizierten AVS Alarmanlagen (wahlweise als Funk-, Draht- oder Hybrid-Zentrale) Alarmsysteme mit integriertem 4G/LTE-Wählgerät an – für eine zukunftsorientierte und sichere Übertragung von Alarmen und technischen Informationen.

    Wenn eine bestehende Alarmanlage beibehalten werden soll, kann AVS Alarmanlagen mit seinem Universal-Wählgerät STARLINK 4G Abhilfe schaffen. Mit STARLINK 4G ist ein Anschluss an verschiedenste Einbruchmeldesysteme anderer Hersteller oder an analoge Telefonwählgeräte möglich. Mit der 4G-Technologie und der Aufnahme für zwei SIM-Karten wird Sicherheit und Effizienz stets gewährleistet.

    Sicher in die Zukunft mit AVS Funk- und Hybrid-Alarmanlagen und STARLINK 4G!

    Informationen zu allen AVS Alarmzentralen sowie Wählgeräten finden Sie hier:
    https://avs-alarmanlagen.com/produkte 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BKH Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
    Herr Patrick Kane
    Industriestr. 53
    67063 Ludwigshafen
    Deutschland

    fon ..: 0621 54967777
    web ..: http://www.avs-alarmanlagen.com
    email : p.kane@bkh-security.de

    AVS Alarmanlagen werden durch die BKH Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG in Deutschland, Österreich und dem deutschsprachigem Teil der Schweiz vertrieben.

    BKH Sicherheitstechnik ist seit über 20 Jahren ein renommiertes Unternehmen im Bereich Sicherheitstechnik und offizieller Distributor des italienischen Herstellers AVS Electronics. Das familiengeführte Unternehmen entwirft, entwickelt und produziert seit 1974 elektronische Sicherheitstechnik. Meilensteine in Sachen Qualität und Design, für den europäischen und weltweiten Markt. Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der Produkte sind garantiert, um Zufriedenheit und Sicherheit im Alltag zu schaffen.

    Das Sortiment von AVS Alarmanlagen umfasst u.a. Funk- und Hybrid-Einbruchmeldeanlagen, Vernebelungsanlagen mit Schutznebel, Bewegungsmelder in Dual-Technik, Infrarot und Mikrowelle, für den Innen- und Außenbereich sowie Magnetkontakte zur Sicherung von Fenstern und Türen. Neu im Sortiment ist SANY SAFE – ein hocheffizientes Aerosolgerät zur Raumluftdesinfektion.

    Pressekontakt:

    BKH Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
    Herr Patrick Kane
    Industriestr. 53
    67063 Ludwigshafen

    fon ..: 0621 54967777
    email : p.kane@bkh-security.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    2G/3G-Netzabschaltung in Deutschland und Schweiz – jetzt auf Alarmanlagen mit 4G/LTE-Wählgerät umsteigen

    veröffentlicht am 21. Dezember 2020 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 60584