• Die Nachfrage nach Investitionen in erneuerbare Energie nimmt stark zu. AREAM International vereint die Expertise von zwei Expertenteams mit einer Investmenterfahrung von über 1,65 Milliarden Euro.

    BildDüsseldorf, London: AREAM und Greentale Capital bündeln ihre internationalen Kompetenzen im Investment Management, bei der Beratung institutioneller Investoren und der Betriebsführung von Anlagen in nachhaltiger Energie Infrastruktur. Die Erfahrungen von zwei erfolgreichen Experten-Teams aus Deutschland und Großbritannien formen ein neues international agierendes Investment- und Asset Management Unternehmen mit einer Investmenterfahrung von über 1,65 Milliarden Euro. AREAM International Limited mit Firmensitz in London vereint alle Kompetenzen, um die Herausforderungen professionell zu bewältigen, die der Aufbau und das Management von diversifizierten, werthaltigen und ertragsstarken Portfolios im Assetbereich nachhaltiger Energie Infrastruktur in international diversifizierten Märkten mit sich bringt.

    Nachhaltige Energie Infrastruktur stellt das Rückgrat der weltweiten Energiewende dar. Sie umfasst Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien (Wind / Solar / Biogass), innovativer Speichertechnologien, Versorgungsinfrastruktur (Umspannwerke / Stromnetze) und Energieeffizienz. Dem World Energy Outlook der Internationale Energie Agentur (IEA) zufolge sind weltweit die jährlichen Investitionen in erneuerbare Energieanlagen gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent auf 286 Milliarden US Dollar gestiegen. Rund um den Globus wurde mehr als doppelt so viel in neue Kraftwerke auf Basis Erneuerbarer und Solar-Kleinanlagen investiert wie in Kohle- und Gaskraftwerke zusammen.

    Der Wandel bei der Energieerzeugung bedingt auch ein Umdenken und Neuausrichten der Investitionen in diesem Sektor. Fossile, zentrale Energieerzeugungsanlagen im Besitz großer Energieerzeuger werden abgelöst durch eine nachhaltigere, dezentralere und pluralistischere Energiezukunft. Markus Voigt, Managing Partner von AREAM: „Die Partnerschaft mit Greentale Capital ist für AREAM ein entscheidender Schritt bei der Umsetzung unserer Internationalisierungsstrategie. Zum Jahresanfang 2016 hatten beeindruckende 173 von 194 Länder der Erde Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien festgelegt. Noch nie waren in den letzten 10 Jahren, seit wir in diese nachhaltigen Technologien investieren, die Herausforderungen so groß und vielfältig wie heute. Das Joint Venture ermöglicht uns durch die Bündelung von Know-how an mehr internationalen Projekten noch erfolgreicher zu arbeiten und optimiert unseren Added-Value -Ansatz für institutionelle Investoren. Und dies ganzheitlich, von der Marktanalyse über den Investmentprozess bis hin zur Integration von kaufmännischem und technischem Asset Management.“

    Werbeanzeige

    AREAM International wird die Expertise der Investmentteams in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Technik und Recht nutzen um den Investorenwünschen nach neuen Anlagemärkten Rechnung zu tragen. Alle wesentlichen Bereiche des Infrastrukturgeschäfts einschließlich Deal Sourcing, Projektakquisition, Investment Management und Investor Relations werden abgedeckt. Mit einem Transaktionsvolumen von über 1 Milliarde Euro zählt AREAM zu den großen deutschen voll integrierten Asset Managern für nachhaltige Infrastrukturinvestments. Das kaufmännische und technische Asset Management für ein Portfolio von Photovoltaik- und Windkraftanlagen in Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und Großbritannien wird auch weiterhin von Düsseldorf aus gesteuert.

    Vinayak Bhattacharjee, Managing Partner von Greentale Capital: „Mit AREAM haben wir einen Partner gefunden, der unserem Selbstverständnis und unseren Erwartungen von höchster Professionalität, Effektivität und Transparenz entspricht. Wir sind der festen Überzeugung, dass institutionelle Investoren, insbesondere sicherheitsbewusst Investierende, von unserer Investment Strategie und den zu erwartenden hohen Renditen langfristig profitieren können.“

    Über:

    AREAM
    Herr Jörg Protzmann
    Kaistr 2
    40221 Düsseldorf
    Deutschland

    fon ..: +49 211 30206042
    web ..: http://www.aream.de
    email : jp@aream.de

    Über AREAM GmbH
    AREAM ist ein voll integrierter Investment- und Asset Manager für Investitionen in nachhaltige Energie Infrastruktur. Mit einem Transaktionsvolumen von rd. 1 Milliarde Euro und Assets under Management in erneuerbare Energieanlagen von über 650 Millionen Euro, verfügt AREAM über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Management von Energie-Infrastruktur für professionelle und semi-professionelle Anleger. Die einzigartige Integration von Operations und kaufmännischem Management bilden die Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung von Investitionen für institutionelle Investoren. Das erfahrene und hochspezialisierte Team verantwortet dabei alle Phasen einer Investition, von der Akquisition renditestarker Assets, der Optimierung im laufenden Betrieb bis zum ertragssteigernden Exit. Dabei ist AREAM erfahrener Ansprechpartner in der regulatorischen Umsetzung von Anforderungen verschiedener professioneller Anlegergruppen.

    Über Greentale Capital LLP
    Greentale Capital wurde 2016 von Vinayak Bhattacharjee, Matteo Fedeli, David Mandiya und Nicola Taylor, zuvor Senior Manager bei einem Londoner Fondsmanager, gegründet. Greentale Capital ist eine Plattform für langfristige Anlagelösungen für Investoren mit Anspruch auf Rendite und Stabilität. Die vier Gründungsmitglieder von Greentale Capital verfügen zusammen über mehr als 75 Erfahrung in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, Technik und Recht beim Investment-Management von Infrastruktur Investments.

    Pressekontakt:

    AREAM
    Herr Markus Voigt
    Kaistr. 2
    40221 Düsseldorf

    fon ..: +49 211 30206042
    email : mwv@aream.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    AREAM und Greentale Capital gründen Joint Venture zum Investment Management von Energie Infrastruktur

    veröffentlicht am 6. Oktober 2016 in der Rubrik Presse – News
    News wurden 65 x angesehen • Content-ID 6066