• 24. Februar 2020 – Palladium One Mining (TSXV: PDM, FWB: 7N11, OTC: NKORF) (das Unternehmen oder Palladium One) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine zuvor angekündigte Bought Deal-Finanzierung in Höhe von 15.009.000 Dollar durch die Ausgabe von Wertpapieren des Unternehmens abgeschlossen hat (das Angebot). Das Angebot wurde von einem Emissionskonsortium unter der Leitung von Sprott Capital Partners LP, einschließlich Mackie Research Capital Corporation (zusammen die Underwriter), auf Bought Deal-Basis gezeichnet.

    Das Angebot setzte sich aus (i) einem Prospektangebot von 43.100.000 Einheiten des Unternehmens (die Einheiten) zum Preis von 0,29 Dollar pro Einheit (der Ausgabepreis) (Bruttoerlös von 12.499.000 Dollar); einer vermittelten Privatplatzierung von 1.500.000 Einheiten des Unternehmens auf Flow-through-Basis (die FT-Einheiten) zum Preis von 0,34 Dollar pro FT-Einheit (Bruttoerlös von 510.000 Dollar); und (iii) einer vermittelten Privatplatzierung von 5.000.000 Einheiten des Unternehmens auf Charity Flow-through-Basis (die Charity FT-Einheiten) zum Preis von 0,40 Dollar pro Charity FT-Einheit (Bruttoerlös von 2.000.000 Dollar) zusammen. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) und einer Hälfte eines Stammaktienkaufwarrants (jeder ganze Warrant ein Warrant). Jede FT-Einheit und Charity FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Warrant, die jeweils auf Flow-through-Basis im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes (Income Tax Act) begeben werden. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber, jederzeit vor dem 24. Februar 2023 eine Non Flow-through-Stammaktie zum Ausübungspreis von je 0,45 Dollar zu erwerben.

    Im Zusammenhang mit dem Angebot erhielten die Underwriter eine Barprovision in Höhe von 6 % des Bruttoerlöses aus dem Angebot. Darüber hinaus hat das Unternehmen Broker-Warrants an die Underwriter begeben, die jederzeit vor dem 24. Februar 2023 zu einem Ausübungspreis, der dem Ausgabepreise entspricht, ausgeübt werden können, um diejenige Anzahl von Stammaktien zu erwerben, die 6,0 % der Gesamtzahl der im Rahmen des Angebots verkauften Einheiten, FT-Einheiten und Charity FT-Einheiten entspricht.

    Die FT-Einheiten und die Charity FT-Einheiten sind an geltende Haltedauern gebunden. Das Angebot steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange (TSXV). Die TSXV hat das Angebot unter Vorbehalt angenommen.

    Die im Rahmen des Angebots angebotenen Wertpapiere werden und wurden weder gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) noch gemäß einzelstaatlicher Wertpapiergesetze registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten oder an – bzw. auf Rechnung oder zum Nutzen von – US-Bürger angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Einheiten dar, noch findet ein Verkauf der Anteile in einem Land statt, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre.

    Über Palladium One:
    Palladium One Mining Inc. ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf regional bedeutende Lagerstätten mit Platingruppenelement- (PGE), Kupfer- und Nickelvorkommen in Finnland und Kanada gerichtet ist. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, das Projekt Läntinen Koillismaa (oder Projekt LK), ist ein palladiumdominiertes Projekt mit Platingruppenelementen, Kupfer und Nickel. Es befindet sich im nördlichen Zentrum von Finnland, das vom Fraser Institute unter die weltweit führenden Länder auf dem Gebiet der Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten gereiht wird. Die Explorationsaktivitäten bei LK sind auf die Sulfidversprengungen entlang einer 38 Kilometer langen vielversprechenden basalen Kontaktzone gerichtet und zielen auf den Ausbau einer bereits bestehenden NI 43-101-konformen obertägigen Ressource ab.

    FÜR DAS BOARD:
    Derrick Weyrauch
    President, CEO & Direktor

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Derrick Weyrauch, President & CEO
    E-Mail: info@palladiumoneinc.com

    Palladium One Mining Inc.
    Suite 550 – 800 West Pender St.
    Vancouver, BC Kanada V6C 2V6
    T-778 327 5799
    F-778.327.6675
    E-info@palladiumoneinc.com

    NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE BZW. ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG, AUSSENDUNG ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, WEDER ZUR GÄNZE NOCH IN TEILEN, BESTIMMT.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die Gegenstand einiger Annahmen, Risiken und Ungewissheiten sind, von denen sich viele dem Einfluss des Unternehmens entziehen. Aussagen bezüglich der Notierung der Stammaktien des Unternehmens an der TSXV sind allen Risiken und Ungewissheiten unterworfen, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse darstellen und dass die tatsächlichen Ereignisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen stellen die beste Einschätzung des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen dar. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen abweichen, gehören das Auftreten von natürlichen und unnatürlichen katastrophalen Ereignissen und daraus resultierende Versicherungsansprüche; Risiken im Zusammenhang mit COVID-19, einschließlich verschiedener Empfehlungen, Anordnungen und Maßnahmen von Regierungsbehörden, um zu versuchen, die Pandemie einzudämmen, einschließlich Reisebeschränkungen, Grenzschließungen, Schließung von nicht systemrelevanten Geschäften, Quarantänen, Selbstisolierung, Ausgangsbeschränkungen/-sperren (Shelter in place) und physischer Distanzierung, Störungen der Märkte, der Wirtschaftstätigkeit, der Finanzierung, der Versorgungsketten und der Vertriebskanäle, sowie eine Verschlechterung der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, einschließlich einer möglichen nationalen oder globalen Rezession; sowie jene Risikofaktoren, die in den Offenlegungsdokumenten des Unternehmens, die bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in bestimmten Provinzen Kanadas eingereicht wurden und unter www.sedar.com abgerufen werden können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Palladium One Mining Inc.
    Suite 550 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    Pressekontakt:

    Palladium One Mining Inc.
    Suite 550 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Palladium One schließt „Bought Deal“-Finanzierung in Höhe von 15 Mio. Dollar ab

    veröffentlicht am 24. Februar 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 63005