• DIENT NICHT ALS ANGEBOT ZUM VERKAUF BZW. ERWERB DER HIER BESCHRIEBENEN WERTPAPIERE

    Wichtige Eckdaten:

    – Die Arbeiten im Hinblick auf ein Asset-basiertes Modell schreiten zügig voran.
    – 20 Milliarden Dollar an Rohstoffen werden benötigt, um den Bedarf des Elektrifizierungstrends zu decken.
    – Windfall ist aufgrund seiner digitalen Explorationstechnologien, seines großen Anlagevermögens und seiner Datenprodukte gut aufgestellt, um in Kooperation mit Explorationsunternehmen von diesem Wachstumszyklus zu profitieren.

    Brossard, Quebec / 14. April 2021 – Windfall Geotek Inc. (das Unternehmen oder Windfall – TSX-V: WIN, OTCQB: WINKF, FWB: L7C2)

    Sehr geehrte Aktionäre,

    Mit diesem Quartalsbrief darf ich mich heute in meiner Funktion als Chairman des Board of Directors und interimistischer CEO von Windfall Geotek Inc. (Windfall) an Sie als Aktionäre wenden. Vor etwa 60 Tagen haben wir ernsthaft mit der Umstellung auf ein neues Asset-basiertes Modell begonnen, das auf Technologien und Partnerschaften basiert. Mit diesem Go-to-Market-Modell verfolgen wir den Zweck, die Renditen der Windfall-Aktionäre an erste Stelle zu setzen. Wir schlagen ein spannendes neues Kapitel auf, in dem unsere Einnahmen und Bewertungen erwartungsgemäß nicht an professionelle Dienstleistungen, sondern künftig an den freien Cashflow und an Anlagerenditen geknüpft sein werden. Im besagten Zeitraum haben wir uns unermüdlich darum bemüht, die unglaublichen Chancen zu nutzen, die sich uns als einem der wenigen börsennotierten Unternehmen mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung mit validierten KI-basierten Entdeckungen im Explorationsmarkt bieten.

    Zukunftschancen im Bereich Elektrifizierung

    Die Verlagerung hin zu erneuerbaren Energien hat dazu geführt, dass die Nachfrage nach Batteriemetallen von 11,3 Milliarden Dollar im Jahr 2019 auf 20,5 Milliarden Dollar im Jahr 2027 Der internationale Markt für Batteriemetalle erzielte im Jahr 2019 einen Wert von 11,3 Milliarden Dollar und dürfte bis zum Jahr 2027 auf 20,5 Milliarden Dollar anwachsen, wobei die mittlere Zuwachsrate (CAGR) zwischen 2020 und 2027 jährlich 8,2 % betragen wird. Battery Metals Market by Metals Type and Application: Global Opportunity Analysis and Industry Forecast, 2020-2027
    ansteigen wird. Im Zuge dieses Nachfrageanstiegs wird die Errichtung neuer umweltverträglicher und nachhaltiger Bergbaubetriebsstätten einen der Schlüsselfaktoren für den künftigen Erfolg des Elektrofahrzeugmarkts darstellen. Derzeit ist die Entdeckung von Rohstoffen mit einem hohen Risiko und geringen Erfolgschancen verbunden. Windfall verfügt in diesem Prozess über ein bewährtes Schlüsselinstrument, welches die Risiken senkt und die Erfolgschancen erhöht: Big Data und künstliche Intelligenz. Angesichts des bis dato tiefgreifendsten Wandels in der Geschichte des Transportwesens ist Windfall gut aufgestellt, um sich durch die Definition von Zielen zur künftigen Versorgung mit Basismetallen als wichtiger Marktplayer zu etablieren.

    Wesentliche Prioritäten

    Meine Prioritäten sind seit meinem Antritt als interimistischer CEO an drei wertsteigernde Initiativen geknüpft:

    1. Die Stärkung unserer Technologie durch Cloud-Dienste und Partnerschaften bzw. Experten im Bereich der technischen Planung auf höchstem Niveau
    2. Die Entwicklung und Vorbereitung einer Strategie zur Monetisierung der umfangreichen Rohstoffprojekte der Firma
    3. Die Nutzung unserer bewährten Zielgenerierungstechnologie, mit der unentdeckte Chancen in öffentlichen Datensätzen rund um den Globus ermittelt werden sollen

    Technische Planung auf höchstem Niveau und Kompetenzen im Bereich künstliche Intelligenz

    Vor kurzem ist Herr Simran Kamboj zu unserem Team gestoßen und hat die Funktion des President, Chief Technology Officer und Director von Windfall übernommen. Simran ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit und wird uns in leitender Funktion bei unseren Bemühungen unterstützen, im Zuge der Weiterentwicklung von Windfall die besten Köpfe in den Bereichen Cloud, künstliche Intelligenz und geotechnische Disziplinen zu rekrutieren. Unsere Schwerpunktsetzung im Bereich Technologie bedeutet, dass wir uns auf einige wenige Rockstars konzentrieren und diese unter Anwendung von Best-in-Class-Technologie-Rahmenplänen ausbauen. Wir haben bereits zahlreiche Technikexperten in unser Team geholt und rechen damit, die wichtigsten Positionen in den kommenden 60 Tagen zu besetzen.

    Und schließlich werden wir dank unserer Partnerschaft mit Draganfly Inc. (OTCQB: DFLYF) (CSE: DFLY) (FWB: 3U8) in der Lage sein, öffentlich zugängliche Daten durch neue Sensoren und Methoden zu erweitern und so die Fernerkundung sinnvoll voranzutreiben und gleichzeitig einen nur kleinen oder gar keinen CO2-Fußabdruck zu hinterlassen. Damit können wir auch einen höheren Prozentsatz am Kapitalrückfluss aus jedem Projekt für uns beanspruchen.

    EagleEye for UXO

    Die Tests mit der EagleEye-Technologie für den Einsatz im UXO-Bereich (nicht explodierte Kampfmittel und Landminen) setzen wir fort. Unsere ersten Ergebnisse sind äußerst vielversprechend. In Zusammenarbeit mit Beratern arbeiten wir derzeit an der Verfeinerung des Prototypen. Am 15. April 2021 haben wir einen Präsentationstermin bei einem technischen Prüferteam der North Atlantic Treaty Organization (NATO). Basierend auf den Ergebnissen dieser Präsentation werden wir die nächsten Schritte in unserem Vermarktungsplan setzen.

    Strategische Prüfung der Vermögenswerte

    Herr Mark Billings hat gemeinsam mit unserem Betriebsteam eine eingehende Überprüfung unserer digitalen und vertraglichen Vermögenswerte durchgeführt. Im Laufe von 15 Jahren und bei mehr als 90 Einsätzen laut aktueller Zählung konnte die Firma eine Vielzahl von Verträgen abschließen, aus denen sich Gebühren und andere Arten von unbaren (zu einem späteren Zeitpunkt zu entrichtende) Vergütungen ergeben. Das Arbeitsprodukt dieser Verträge sind zahlreiche Bohrziele. In einigen Fällen konnten wir mehr als 30 Ziele pro Projekt definieren. Ich werde diese Verträge in enger Abstimmung mit dem Team bewerten und unsere Rechte in Bezug auf die vertraglichen Verpflichtungen unserer Kunden rigoros durchsetzen. Jedes Ziel birgt interessantes Wertschöpfungspotenzial, insbesondere wenn wir in der Lage sind, jedes dieser Bohrziele als eine eigene börsennotierte Geschäftseinheit zu positionieren.

    Das Projekt Chapais ist das erste von zahlreichen Geschäftschancen, über welche die Aktionäre eine entsprechende Wertschöpfung aus dem Portfolio von Windfall ableiten können. Seit unserer Bekanntgabe am 8. April 2021 haben wir zahlreiche Interessensbekundungen für das Projekt erhalten, und im Board wurde bereits damit begonnen, diese Geschäftschancen über ein strukturiertes Verfahren zu bewerten. In dieses Verfahren sind auch unser betriebliches Team, unser Finanzteam und unser Technikerteam unter der Leitung des unabhängigen Directors Nathan Tribble, P.Geo. eingebunden.

    Auswertung weltweiter Daten

    Die internationale Bergbaubranche erzielt ein Marktvolumen von knapp einer Billion Dollar Industry Monitor. Laut Angaben von SNL Metals & Mining betrug die Marktkapitalisierung von 2.684 börsennotierten Unternehmen, die in der SNL-Datenbank erfasst sind, Ende August insgesamt 1.030 Milliarden Dollar.
    . Die gesamte Branche ist in hohem Maße von Vermessungsdaten verschiedener Sensortypen abhängig. Diese Daten werden naturgemäß in unterschiedlichen Formaten, verschiedenen Auflösungen und clusterförmig rund um die aktuellen Camps erhoben. In den vergangenen 15 Jahren haben wir uns mit dieser chaotischen Fülle von Daten in verschiedenen Formaten (digital und Papierformat) in allen 5 Kontinenten beschäftigt. Wir möchten eine Initiative ankündigen, bei der wir in Kooperation mit unseren Explorationspartnern die Arbeit an öffentlichen Datenquellen in Angriff nehmen und so Windfall zur bevorzugten Bezugsquelle von standardisierten Fernerkundungsdaten für die gesamte Branche machen werden. Letztendlich werden wir damit zum zentralen Angelpunkt von Anlageentscheidungen im Rohstoffsektor, respektive bei Basis- und Edelmetallen, auf internationaler Ebene avancieren.

    Dies ist zugegebenermaßen eine große Vision, aber wir haben bereits mit den Arbeiten begonnen und werden im Nahbereich mit öffentlichen Daten aus Red Lake, Timmins und anderen kanadischen Quellen beginnen. Unser Geschäftsmodell der Projektgenerierung ist gerade im Entstehen.

    Fazit

    Wenn ich die Chancen betrachte, die sich für Windfall ergeben, dann sehe ich mehrere Möglichkeiten der Wertschöpfung: Kurzfristig wird Windfall danach trachten, Gewinne aus 15 Jahren Verträgen und Explorationsprojekten zu schöpfen. Mittelfristig ergeben sich Chancen für umsatzwirksame Projektlizenzen (Gebühren) und eine Wertsteigerung von Kapitalpositionen in unseren Partnerprojekten. Letztendlich bietet sich für Windfall die Möglichkeit, in der Bergbaubranche eine zentrale Rolle als Datenbezugsquelle für alle Marktteilnehmer zu spielen und den inneren Wert unserer markterprobten KI-Technologie zu steigern.

    Ich möchte mich sehr herzlich bei den vielen Windfall-Aktionären bedanken, die diese Reise gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Kunden angetreten haben. Wie das im Bergbau eben so ist, dauert es zumeist sehr lange, bis sich ein entsprechender Projekterfolg einstellt. Ist der Erfolg jedoch gesichert, ist mit einer Wertschöpfung über Jahrzehnte zu rechnen.

    Herzlichst Ihr
    Dinesh Kandanchatha
    Chairman und interimistischer CEO

    VORSICHTSHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN: Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements in Bezug auf die Geschäftsentwicklung des Unternehmens widerspiegeln. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Annahmen des Managements wider und beruhen auf Annahmen, die von der Gesellschaft getroffen wurden und auf Informationen beruhen, die der Gesellschaft gegenwärtig zur Verfügung stehen. Solche Faktoren beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, dass die Leistungen des neuen Managements erheblich von den Erwartungen abweichen, dass die Kapital- und Betriebskosten erheblich von den Schätzungen abweichen, dass es zu Verzögerungen bei der Erlangung von erforderlichen behördlichen, umweltbezogenen oder anderen Projektgenehmigungen kommt oder dass diese nicht erteilt werden, dass die Verfügbarkeit und die Kosten der in der Zukunft benötigten Finanzierungen ungewiss sind, dass sich die Aktienmärkte verändern, dass die Inflation steigt, dass die Rohstoffpreise schwanken, dass es zu Verzögerungen bei der Erschließung von Projekten kommt und dass die Risiken in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens, die auf SEDAR (www.sedar.com) unter dem Firmenprofil von Windfall Geotek veröffentlicht wurden, aufgeführt sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass zukünftige Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen bei der kanadischen Wertpapierbehörde (WWW.SEDAR.COM) eingeschränkt.

    Über Windfall Geotek – seit 2005 stark durch künstliche Intelligenz (KI)

    Windfall ist ein Spezialist für künstliche Intelligenz, der seit über 15 Jahren im Geschäft ist und seine eigenen Analysemethoden (KI) und Data-Mining-Techniken entwickelt. Windfall Geotek kann auf ein multidisziplinäres Team mit Experten aus den Bereichen Geophysik, Geologie, Künstliche Intelligenz und Mathematik zählen. Das Unternehmen kombiniert verfügbare Datensätze aus dem öffentlichen und privaten Bereich, einschließlich geophysikalische Daten, Bohrlochdaten und Oberflächendaten. Die von Windfall entwickelten und eingesetzten Algorithmen werden so berechnet, dass sie interessante Gebiete hervorheben, bei denen die Möglichkeit von geologischen Ähnlichkeiten mit anderen Goldlagerstätten und Mineralisierungen besteht. Das Ziel des Unternehmens ist es, neue Geldflüsse aus Lizenzgebühren zu erschließen, indem es die Explorationserfolgsrate im Bergbau erheblich steigert und sich daran beteiligt sowie vorrangig die Arbeiten an der Anwendung zur Erkennung von Landminen forciert. Windfall war mit seiner Methodik in der Vergangenheit in zahlreiche Entdeckungen involviert, die hier beschrieben sind: windfallgeotek.com/.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    E-Mail:info@windfallgeotek.com
    Webseite: www.windfallgeotek.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Windfall Geotek Inc.
    Michel Fontaine
    7005 boulevard Taschereau, Suite #265
    J4Z 1A7 Brossard, QC
    Kanada

    email : michel@windfallgeotek.com

    Pressekontakt:

    Windfall Geotek Inc.
    Michel Fontaine
    7005 boulevard Taschereau, Suite #265
    J4Z 1A7 Brossard, QC

    email : michel@windfallgeotek.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Aktuelle Informationen des Chairman von Windfall Geotek

    veröffentlicht am 14. April 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 64950