• Calgary, AB, 14. Juli 2021 High Tide Inc. (High Tide oder das Unternehmen) (TSXV: HITI) (Nasdaq: HITI) (FWB: 2LYA), ein auf den Einzelhandel ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das um die Herstellung und den Vertrieb von Verbrauchszubehör erweitert wurde, begrüßt den vorgeschlagenen Cannabis Administration and Opportunity Act (CAOA), der heute vom Mehrheitsführer des US-Senats Chuck Schumer, dem Finance Chairman Ron Wyden und dem New Jersey Senator Cory Booker veröffentlicht wurde. Wenn das Gesetz von beiden Kongresshäusern verabschiedet und von Präsident Biden unterzeichnet und in Kraft gesetzt wird, würde unter anderem Cannabis nicht mehr als Schedule I-Droge gelistet und frühere Verurteilungen gelöscht werden. Außerdem hätten Bundesstaaten die Autorität, ihre eigene Cannabispolitik zu bestimmen. Es könnte finanzielle Unterstützung für Unternehmer aus marginalisierten Gemeinschaften bereitgestellt werden und Strafen für Finanzinstitute, die Geschäfte mit lizenzierten Cannabisunternehmen tätigen möchten, würden aufgehoben werden.

    High Tide, Kanadas profitabelster Einzelhändler von Cannabis für den Freizeitkonsum, gemessen am bereinigten EBITDA Das bereinigte EBITDA ist eine nicht IFRS-konforme finanzielle Kennzahl
    , der auch mehrere der weltweit beliebtesten E-Commerce-Plattformen für Verbrauchszubehör und CBD aus Hanf mit insgesamt fast 100 Millionen Websiteaufrufen im Jahr 2020 Nach Daten von Google Analytics und Data Leaders
    betreibt, bekräftigte seine Zusage, in naher Zukunft sowohl durch sofortige weitere E-Commerce-Akquisitionen und den Ladenverkauf in die USA zu expandieren, sollte der CAOA in Kraft treten.

    Achtzehn Staaten und Washington, DC, haben Cannabis bereits für Erwachsene legalisiert und 37 Staaten haben dies für medizinisches Cannabis getan, und die Mehrheit der Amerikaner hat bereits Zugang zu Cannabis, sei es zu medizinischen oder Freizeitzwecken. Dieser Trend stellt eine große Chance für unsere E-Commerce-Plattformen dar, unabhängig von der Legalisierung durch den Bund, sagte Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide. Während unser Team die Entwicklung des CAOA und anderer Initiativen zur Cannabisreform im Kongress überwacht, führen wir Gespräche mit mehreren potenziellen Partnern, um sicherzustellen, dass High Tide bereit ist, mit dem Ladenverkauf von Cannabis in den USA zu beginnen, sobald dies staatlich erlaubt ist, fügte Grover hinzu.

    Über High Tide Inc.

    High Tide ist ein auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Herstellung und den Vertrieb von Konsumzubehör gerichtet ist. Das Unternehmen ist – gemessen am bereinigten EBITDA – der profitabelste kanadische Cannabiseinzelhändler für Genusszwecke; es betreibt 89 Markenstandorte in ganz Ontario, Alberta, Manitoba und Saskatchewan. Das Einzelhandelssegment von High Tide umfasst die folgenden Ketten: Canna Cabana, KushBar, Meta Cannabis Co., Meta Cannabis Supply Co. und NewLeaf Cannabis. Derzeit werden zusätzliche Standorte im ganzen Land entwickelt. High Tide beliefert Verbraucher seit mehr als einem Jahrzehnt über seine etablierten E-Commerce-Plattformen, darunter Grasscity.com, Smokecartel.com, und Dailyhighclub.com, und seit kurzem auch im Bereich der aus Hanf gewonnenen CBD-Produkte über CBDcity.com und FABCBD.com sowie über seinen Großhandelsvertrieb Valiant Distribution, zu dem auch der lizenzierte Unterhaltungsprodukthersteller Famous Brandz gehört. Die Strategie von High Tide als Muttergesellschaft besteht darin, seine ganzheitliche Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein vollständiges Kundenerlebnis zu bieten sowie den Aktionärswert zu maximieren. Zu den wichtigsten Investoren von High Tide in dieser Branche zählen Tilray Inc. (TSX: TLRY) (Nasdaq:TLRY) und Aurora Cannabis Inc. (TSX:ACB) (Nasdaq:ACB).

    Die TSXV und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie können, sollten, antizipieren, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen in Bezug auf die potenziellen Auswirkungen der Transaktion auf das Geschäft von High Tide und Aussagen in Bezug auf die Fähigkeit von High Tide, die Transaktion abzuschließen. Obwohl High Tide diese Annahmen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen für angemessen hält, können sie sich als falsch erweisen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen sollten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise auch bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Risiken im Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage, nachteiligen Branchenereignissen, Marketingkosten, Marktverlusten, zukünftigen legislativen und regulatorischen Entwicklungen, die die Einzelhandels-Cannabismärkte betreffen, der Unfähigkeit, ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, und/oder der Unfähigkeit, ausreichendes Kapital zu günstigen Bedingungen zu erhalten; die Einzelhandels-Cannabisbranchen im Allgemeinen; steuerliche und regulatorische Angelegenheiten; die Fähigkeit von High Tide, seine Geschäftsstrategie umzusetzen; Wettbewerb; Währungs- und Zinsschwankungen; die COVID-19-Pandemie auf nationaler und globaler Ebene und die Reaktion der Regierungen auf die COVID-19-Pandemie in Bezug auf den Betrieb von Einzelhandelsgeschäften; die Fähigkeit von High Tide, die Transaktion abzuschließen, und andere Risiken. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen sollten, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, auch tatsächlich eintreten. Die Leser werden außerdem darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die bei der Erstellung solcher zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, dass (i) sich die finanzielle Lage und die Entwicklungspläne von High Tide nicht aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern, (ii) dass es weiterhin eine Nachfrage und Marktchancen für die Produktangebote von High Tide geben wird, (iii) dass die gegenwärtigen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen weder das Geschäft und den Betrieb von High Tide noch die Fähigkeit von High Tide, die erwarteten Geschäftschancen zu nutzen, beeinträchtigen werden), auch wenn sie von der Geschäftsleitung von High Tide zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet wurden, können sich als nicht zutreffend erweisen und dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen, und daher sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen, zukunftsgerichtete Finanzinformationen und andere Kennzahlen, die hierin dargestellt werden, sind nicht als Richtwerte oder Prognosen für die hierin genannten Zeiträume oder für zukünftige Zeiträume gedacht, und insbesondere sind vergangene Leistungen kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, und die Ergebnisse von High Tide in dieser Pressemitteilung sind möglicherweise nicht repräsentativ und stellen keine Schätzung, Vorhersage oder Projektion der zukünftigen Ergebnisse von High Tide dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diese Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt und spiegeln unsere Erwartungen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich daher auch danach noch ändern. High Tide lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die erwarteten Chancen und die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, gehören unter anderem die oben und an anderer Stelle in den öffentlichen Einreichungen und wesentlichen Berichten von High Tide, die auf SEDAR verfügbar sind und sein werden, erwähnten Angelegenheiten.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 (das „Gesetz von 1933“) oder einem der bundesstaatlichen Wertpapiergesetze registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten oder an US-Personen (wie im Gesetz von 1933 definiert) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Gesetz von 1933 und den anwendbaren bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert oder es liegt eine Befreiung von einer solchen Registrierung vor.

    KONTAKTDATEN

    Medienkontakt:

    Omar Khan
    Senior Vice President, Corporate and Public Affairs
    omar@hightideinc.com

    Investorenanfragen:

    Vahan Ajamian
    Capital Markets Advisor
    vahan@hightideinc.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB
    Kanada

    email : ir@hightideinc.com

    Pressekontakt:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB

    email : ir@hightideinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die kanadische Cannabis-Einzelhandelskette High Tide begrüßt den vorgeschlagenen US-amerikanischen Cannabis Administration and Opportunity Act

    veröffentlicht am 14. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 68940