• 20. Juli 2021 – Cruz Cobalt Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A2DMG8) (Cruz oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die Bohrungen im unternehmenseigenen Silber-Kobalt-Projekt Hector, das sich in der historischen Silber- und Kobaltbergbauregion nahe der Stadt Cobalt in Ontario befindet, nun abgeschlossen wurden.

    Cruz hat im Zuge von Diamant-Explorationsbohrungen im Konzessionsgebiet Hector drei Bohrlöcher bis in eine Tiefe von rund 820 Meter niedergebracht. Das Hauptziel des Bohrprogramms bestand darin, die Kobalt-Silber-Ziele an der Basis der Diabasschwelle in der Tiefe unterhalb der Kobalt-Silber-Prospektionszonen innerhalb des Kobaltkonzessionsgebiets Hector, die im Zuge von historischen Grabungen und 2018 bei Diamantbohrungen im Gestein an der Oberfläche, im Boden und in geringer Tiefe entdeckt worden waren, genauer zu erkunden. Rund 150 Proben wurden an das Labor von ALS Labs in Sudbury (Ontario) übergeben; mit den Bohrergebnissen wird aufgrund der Covid-19-Einschränkungen in rund sechs bis zwölf Wochen gerechnet.

    Nachdem es sich bei den Diamantbohrungen im Jahr 2018 eher um Erkundungsbohrungen handelte, durchstieß kein Bohrloch den unteren Kontakt der Diabasschwelle mit den darunter liegenden Coleman Member-Sedimenten und/oder dem archaischen Grundgebirge. Geochemische Boden- und Gesteinsanomalien an der Oberfläche sowie Kobaltfunde in Diamantbohrabschnitten werden als hochgradige Ausprägungen einer möglichen diskordanzgebundenen Silber-Kobalt-Erzgangmineralisierung aus dem Archaikum gedeutet. In einem solchen geologischen Umfeld fand der Großteil der historischen Silberproduktion im Cobalt Camp statt.

    Cruz ist einer der größten Grundeigentümer in der historischen Silber- und Kobaltbergbauregion unweit der Stadt Cobalt in Ontario und betreibt im weltberühmten Silber-Kobalt-Camp fünf voneinander unabhängige Projekte. Die von Cruz betriebenen Projekte befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu jenen der Firma First Cobalt Corp. (TSX.V-FCC). Am 22. Dezember 2020 gaben die Regierung von Kanada und die Regierung von Ontario bekannt, gemeinsam 10 Millionen Dollar in die Verarbeitungsanlage der Firma First Cobalt Corp. in Cobalt (Ontario) investieren zu wollen. (siehe nachstehender Lageplan)

    Silber-Kobalt-Konzessionen von Cruz in Ontario
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60549/CRUZ_July202021_DEPRcom.001.png

    Jim Nelson, President von Cruz, erklärt: Wir sind sehr zufrieden, dass wir das sehnlichst erwartete Bohrprogramm 2021 in der historischen Silber- und Kobaltbergbauregion bei Cobalt in Ontario nun abgeschlossen haben. Das Ziel unseres Bohrprogramms – nämlich die tieferliegenden Zielzonen einer möglichen diskordanzgebundenen Silber-Kobalt-Erzgangmineralisierung aus dem Archaikum zu erkunden – haben wir erreicht und freuen uns nun auf die Ergebnisse. Mit dem Abschluss eines Bohrprogramms wird bereits in Kürze ein weiteres im neu erworbenen und für Bohrungen aufgeschlossenen Solar Lithium Project in Nevada beginnen. Unsere Aktionäre waren geduldig und so planen wir im restlichen Jahr 2021 und auch in der Zeit danach mehr Aktivitäten als zu irgendeinem Zeitpunkt in den drei Jahren davor – und das in einer Phase, wo die Nachfrage nach Batteriemetallen wie Kobalt und Lithium wieder fast die historischen Höchststände erreicht hat. Wir stehen kurz vor einem massiven Newsflow und die Unternehmensführung ist nach wie vor zuversichtlich, dass 2021 ein Jahr des Wandels für das Unternehmen werden wird, nachdem sich Cruz aktiv in mehreren, aus strategischer Sicht günstig gelegenen Batteriemetallprojekten mit ethisch vertretbaren Förderquellen in Nordamerika engagiert.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Greg Thomson, PGeo, einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 genehmigt. Das Management von Cruz weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

    Über Cruz Cobalt

    Zurzeit besitzt Cruz 13 Projekte in Nordamerika: fünf in Ontario, vier in British Columbia, zwei in Idaho und zwei in Nevada. Die fünf verschiedenen Konzessionen von Cruz in Ontario befinden sich allesamt in der Nähe der Ortschaft Cobalt. Cruz ist einer der größten Grundbesitzer in diesem historischen Silber- und Kobaltbergbaugebiet. Zu den Projekten des Unternehmens in Ontario, die Potenzial für Kobalt, Diamanten und Silber aufweisen, gehören das 1.525 Acres große Kobaltprojekt Coleman, das 988 Acres große Kobaltprojekt Johnson, das 6.146 Acres große Kobaltprojekt Hector, das 1.458 Acres große Kobaltprojekt Bucke und das 1.453 Acres große Kobaltprojekt Lorraine. Die Projekte des Unternehmens in BC beinhalten das 1.542 Acres große Kobaltprojekt War Eagle, das 687 Acres große Diamantprojekt Larry, das 2.120 Acres große Diamantprojekt Jax und das 691 Acres große Diamantprojekt Mark. Zu den Projekten des Unternehmens in den USA gehören das 2.211 Acres große Projekt im Idaho Cobalt Belt, die 80 Acres umfassende Kobaltkonzession Idaho Star und das 240 Acres große Lithiumkonzessionsgebiet im Clayton Valley in Nevada sowie das vor kurzem erworbene bohrbereite Lithiumprojekt Solar in Nevada. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

    Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Cruz aufgenommen werden möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@cruzcobaltcorp.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS OF
    Cruz Cobalt Corp.

    James Nelson

    James Nelson
    President, Chief Executive Officer, Secretary und Director

    Nähere Informationen über diese Pressemeldung erhalten Sie über:
    James Nelson, CEO und Director
    T: 604-899-9150
    Gebührenfreie Rufnummer: 1-855-599-9150
    E: info@cruzcobaltcorp.com
    W: www.cruzcobaltcorp.com
    Twitter: @CruzCobalt

    Cruz Cobalt Corp.
    Suite 2905 – 700 West Georgia Street
    Vancouver, BC V7Y 1C6

    Die CSE und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cruz Cobalt Corp.
    James Nelson
    1470 – 701 West Georgia St.
    V7Y 1C6 Vancouver
    Kanada

    email : info@cruzcobalt.com

    Pressekontakt:

    Cruz Cobalt Corp.
    James Nelson
    1470 – 701 West Georgia St.
    V7Y 1C6 Vancouver

    email : info@cruzcobalt.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cruz Cobalt schließt Bohrprogramm in Ontario ab

    veröffentlicht am 20. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 69093