• Leben mit dem Virus, und das bei laufender Wirtschaft. Dafür braucht jede Firma einen Schutzschild, der die Mitarbeiter abschirmt. Diesen Schutzschild sicher zu machen, ist die Aufgabe von Crowdnose.

    BildEine feste Burg sei unsere Firma in der Pandemie! Den meisten Unternehmen gelingt es, trotz Bedrohung durch das Virus ihren Betrieb aufrechtzuerhalten. Viele schaffen es sogar, unter diesen Bedingungen zu wachsen. Das geht nur mit strikten Verhaltensregeln.
    Dennoch geht bei wachsenden Fallzahlen immer wieder ein Fragezeichen durch die Welt: welche Rolle spielen eigentlich die Unternehmen als Treiber des Infektionsgeschehens? Immerhin ist ein Kennzeichen von Unternehmen, dass dort viele Leute zusammenkommen. Home Office mag für einen Teil der Mitarbeiter eine Möglichkeit sein. Aber niemand möchte sich einen Feuerwehrmann im Home Office vorstellen.
    Dennoch machen noch so gute Verhaltensregeln aus Menschen keine Roboter. Eine kleine Nachlässigkeit und ein kleines Loch in der Abwehr – und schon durchbricht das Virus den Schutzschild. Da sich die Nachlässigkeiten nicht beseitigen lassen, dürfen keine Löcher entstehen. Doch je größer und weitverzweigter die Firma, desto größer die Wahrscheinlichkeit von ,staubigen Ecken‘, in denen die Regeln nicht so richtig fassen.
    Crowdnose schafft hier Abhilfe. Mit Crowdnose meldet jeder einzelne Mitarbeiter, jeder Anwesende, seine Wahrnehmungen aus seiner direkten Umgebung. Das kostet jeden Tag eine Minute. Aber diese Minute hilft jedem und allen.
    So wird aus der Belegschaft ein verzweigtes Rauchmelder-System, das in alle Ecken reicht, in denen Mitarbeiter tätig sind. Crowdnose– ,die Nase der Vielen‘. Der Covid-Rauchmelder von Metrinomics nutzt das Schwarmprinzip, um die Stabilität der Abwehr zu erhöhen. Crowdnose sorgt vor allem für Aufmerksamkeit. Nicht nachlassen in der Konzentration, aber auch nicht überbewerten. Eine Minute pro Tag reicht. Aber jeden Tag.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Metrinomics
    Herr Maciej Lebedowicz
    Fanny-Zobel-Straße 11
    12435 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +491635112981
    web ..: https://covid-rauchmelder.com/
    email : m.lebedowicz@metrinomics.com

    Metrinomics entwickelt interaktive Plattformen, die ‚von unten nach oben‘ funktionieren, entgegen der üblichen Kommunikationswege. Von den Mitarbeitern zur Geschäftsleitung. Von den Kunden an ihren Lieferanten. Von den Eltern zu ihrer Schulleitung. Daraus folgen Aktionen, und diese werden auf Wirkung überprüft.
    Metrinomics arbeitet seit mehr als 20 Jahren vor allem mit Unternehmenskunden (B2B) im Technologiesektor. Unsere Projekte erstrecken sich über mehr als 60 Länder in 19 Sprachen.
    Der Einsatz unserer Plattformen erfolgt in Anwendungen des Risiko- und Qualitäts-Management. Ein wichtiges Einsatzgebiet ist die Erfüllung von Erwartungen, die subjektive Sicht auf Wert und Qualität.

    Pressekontakt:

    Metrinomics
    Herr Maciej Lebedowicz
    Fanny-Zobel-Straße 11
    12435 Berlin

    fon ..: +491635112981
    web ..: https://covid-rauchmelder.com/
    email : m.lebedowicz@metrinomics.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Covid-Abwehr im Unternehmen: Jeder Mitarbeiter ein Covid-Rauchmelder

    veröffentlicht am 6. August 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 69842