• Präklinische Tests belegen Produktionsstabilität und statistisch signifikante Antikörperproduktion.

    BURLINGTON, Ontario – 15. September 2021- Rapid Dose Therapeutics Corp. („RDT“ oder das „Unternehmen“) (CSE: DOSE) und die McMaster University („McMaster“) melden Heute einen vorläufigen, aber bedeutenden Meilenstein in der Erforschung eines oral verabreichten Impfstoffkandidaten für COVID-19. Der heutige Bericht folgt der Ankündigung vom 20. Juli 2021, in dem über eine Beschleunigung der Studie berichtet wurde, da die Endpunkte schneller als ursprünglich geplant erreicht wurden.

    Das Forschungsteam der McMaster University unter der Leitung von Dr. Alex Adronov und Dr. Mark Larché hat die erste Phase des aktuellen Forschungsprojekts abgeschlossen und berichtet über zwei wichtige Ergebnisse:

    1. Herstellungsverfahren: Das RDT QuickStrip-Verabreichungssystem, das ein SARS-CoV-2-Spike-Protein enthält, wurde bei einer Temperatur von über 37 Grad Celsius hergestellt, was einen entscheidenden Durchbruch für den Produktionsprozess darstellt.
    2. Immunreaktion: Der RDT-QuickStrip, der ein SARS-CoV-2-Spike-Protein enthält, löste bei den an der ersten Untersuchungsphase beteiligten Tierversuchen erfolgreich eine statistisch signifikante Immunreaktion aus.

    „Die Auslösung einer Immunantwort bei unseren Testtieren ist ein wichtiger Meilenstein in dieser präklinischen Forschung, der uns dem Nachweis der Lebensfähigkeit einer Schleimhautimpfung zum Schutz vor Schleimhautpathogenen wie SARS-CoV-2 einen Schritt näherbringt“, sagte Dr. Mark Larché, leitender Immunologe des Projekts. „Diese Ergebnisse sind zwar vorläufig, aber wir haben statistische Signifikanz erreicht und erwarten, dass diese Arbeit weiterhin vielversprechend sein wird, da wir uns auf dem Weg zu einem brauchbaren COVID-19-Impfstoff mit der QuickStrip-Technologie befinden.

    Polymerexperte Dr. Alex Adronov fügte hinzu: „Nachdem wir nun den Nachweis der Antikörperproduktion als Reaktion auf die bukkale Verabreichung eines mit Spikes beladenen QuickStrips erbracht haben, wird unser nächster Meilenstein darin bestehen, die Formulierung zu optimieren, um die Immunantwort auf SARS-CoV-2 zu verstärken.“

    Die bisherigen Meilensteine des QuickStrip COVID-19 Forschungsprogramms:

    1. Mit der RDT-QuickStrip-Technologie können Proteine über den bukkalen oder sublingualen Weg verabreicht werden, um eine Immunreaktion auszulösen.
    2. In den QuickStrip eingearbeitete Nicht-SARS-CoV-2-Proteine blieben bei 40 Grad Celsius stabil, was die Stabilität bei der Herstellung belegt.
    3. Erfolgreiche Verfeinerung und Optimierung der Formulierungen, die das SARS-CoV-2-Spike-Protein in die RDT-QuickStrip-Matrix integrieren.

    „Wir sind sehr zufrieden mit den bisherigen Erfolgen dieses wichtigen Forschungsvorhabens, einschließlich der Fähigkeit, den mit Spike-Protein infundierten QuickStrip bei hoher Temperatur herzustellen, und wir suchen aktiv nach pharmazeutischen Partnerschaften, um die orale Verabreichung von Impfstoffen weiter zu validieren“, sagte Mark Upsdell, CEO von Rapid Dose Therapeutics. „Unsere innovative Technologie und starke wissenschaftliche Partnerschaften mit Institutionen in Kanada und im Ausland haben uns zu diesem wichtigen Meilenstein geführt. Für die Zukunft sind wir damit gut positioniert.“

    Das Unternehmen erhebt weder ausdrücklich noch stillschweigend den Anspruch, dass sein Produkt in der Lage ist, COVID-19 zu beseitigen, zu heilen oder einzudämmen.

    Über Rapid Dose Therapeutics Corp.

    Rapid Dose Therapeutics ist ein kanadisches Biotechnologieunternehmen, das die Verabreichung von Medikamenten durch innovative Produkte revolutioniert. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens, QuickStrip, ist ein dünner, oral auflösbarer Film, der mit einer unendlichen Liste von Wirkstoffen (Nutrazeutika, Pharmazeutika, Impfstoffe, Cannabis) infundiert werden kann. Da diese schnell in den Blutkreislauf gelangen kann ein rascher Wirkungseintritt des aktiven Wirkstoffs herbeigeführt werden.

    Für weitere Informationen:

    Kontakt für Investoren:
    Mark Upsdell, CEO
    mupsdell@rapid-dose.com
    +1 (416) 477-1052

    Medienkontakt:
    Kim Robinson
    krobinson@rapid-dose.com
    +1 (905) 330-4055

    VORSICHTSHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN:

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie „können“, „sollten“, „erwarten“, „potenziell“, „glauben“, „beabsichtigen“, „werden“, „könnten“, „planen“, „erwarten“ oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, einschließlich, ohne Einschränkung, in Bezug auf die Lieferung von Geräten und Produkten unter Verwendung der QuickStrip-Produktliefermethode, die Erzielung wiederkehrender Einnahmen, stellen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung die Pläne, Schätzungen, Prognosen, Projektionen, Erwartungen oder Überzeugungen des RDT-Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse dar und werden auf der Grundlage der dem RDT-Management derzeit zur Verfügung stehenden Informationen für angemessen gehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich, ohne Einschränkung, Risiken im Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage, nachteiligen Branchenereignissen, Marketingkosten, Marktverlusten, der Beendigung von WLM-Vereinbarungen, zukünftigen legislativen und regulatorischen Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis, der Unfähigkeit, ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu beschaffen, und/oder der Unfähigkeit, ausreichendes Kapital zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, der Cannabisbranche in Kanada im Allgemeinen, Einkommenssteuer- und Regulierungsangelegenheiten, der Fähigkeit, seine Geschäftsstrategien umzusetzen, Wettbewerb, Währungs- und Zinsschwankungen und anderen Risiken. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste nicht vollständig ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die Aussagen zukunftsgerichteter Informationen, auch wenn sie von der Geschäftsleitung von RDT zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als zutreffend erweisen, da nicht garantiert werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, eintreten werden. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden. Die Leser sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    RAPID DOSE THERAPEUTICS
    Jorge Estepa
    1121 Walkers Line, Unit 3
    L7N 2G4 Burlington
    Kanada

    email : jestepa@rapid-dose.com

    Pressekontakt:

    RAPID DOSE THERAPEUTICS
    Jorge Estepa
    1121 Walkers Line, Unit 3
    L7N 2G4 Burlington

    email : jestepa@rapid-dose.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rapid Dose Therapeutics und McMaster University veröffentlichen Update zur COVID-19-Impfstoff-Forschung und geben das Erreichen wichtiger Meilensteine bekannt.

    veröffentlicht am 15. September 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 0 x angesehen • Content-ID 71211