• Das renommierte Silver Institute lässt aufhorchen. Silber ist extrem gefragt.

    Laut der Prognose des Instituts wird das laufende Jahr mit einem Höchststand der industriellen Silbernachfrage enden. Dies ist ein Anstieg um 32 Prozent. Insgesamt wird mit einem Anstieg für alle Bereiche des Silberbedarfs gerechnet. So wird das erste Mal seit 2015 die weltweite Silbernachfrage mehr als eine Milliarde Unzen, nämlich 1,29 Milliarden betragen. Davon gehen rund 524 Millionen Unzen in die Industrie, mehr als 110 Millionen Unzen wird die Photovoltaikbranche verschlingen (ein Anstieg um 13 Prozent). Dies zeigt die wichtige Rolle des Silbers für die „grüne Revolution“.

    Dabei wird bei den Investitionen in physisches Silber mit einem Sechs-Jahres-Hoch von 263 Millionen Unzen, damit um 32 Prozent mehr als im Jahresvergleich gerechnet. Verantwortlich für den großen Anstieg sind vor allem Indien und die USA. Allein die Nachfrage nach US-Münzen und -barren soll 100 Millionen Unzen Silber erreichen. Indien wird gemäß den Schätzungen des Silver Instituts rund dreimal so viel in Silber investieren als wie im Jahr 2020.

    Preislich hat Silber bereits deutlich zugelegt. Der durchschnittliche Silberpreis ist im laufenden Jahr im Vergleich zum Vorjahr um rund 28 Prozent nach oben gegangen. In Sachen Silberproduktion wird für das Jahr 2021 mit 829 Millionen Unzen gerechnet. Im Bereich des Silberbergbaus wird sich aufgrund der starken Silberpreise die Rentabilität verbessern. Die Margen der Bergbaugesellschaften liegen aktuell auf dem höchsten Stand seit 2012. Da sollte ein Blick auf Silberunternehmen nicht fehlen.

    Denarius Silver – https://www.youtube.com/watch?v=2iSh9EAT76o – konzentriert sich auf das Lomero-Projekt in Spanien und das Guia Antigua-Projekt in Kolumbien.

    Tier One Silver – https://www.youtube.com/watch?v=tIl2fiOhNks – hat fünf Projekte im Portfolio, darunter das aussichtsreiche Curibaya-Projekt. Neueste Bohrungen ergaben beispielsweise 211 Gramm Silberäquivalent je Tonne Gestein.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Denarius Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/denarius-silver-corp/ -) und Tier One Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/tier-one-silver-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Physisches Defizit bei Silber erwartet

    veröffentlicht am 22. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 73852