• Technologie-Aktien, das klingt nach Game-Changer, Marktführer, Innovation. Aber was ist dran an diesem Image? Wie haben sich Technologie-Aktien entwickelt? Gar nicht so schlecht, wenn man einmal die deutsche Creme-de-la-Creme der Technologiewerte heranzieht: den TecDax – also die 30 größten deutschen Technologiewerte. Dieser Index hat sich in den vergangenen 5 Jahren verdoppelt. Zum Vergleich: Der DAX schaffte im selben Zeitraum gerade einmal 40%.

    Tech-Aktien gehörten schon vor der Corona-Krise zu den Lieblingen der Anleger. Während der Corona-Pandemie haben nun viele Tech-Aktien noch einmal eine ordentliche Kurssteigerung erzielen können, weshalb gerne auch unter dem Lemma „Booster für ihr Depot“ für Tech-Aktien geworben wird.

    So haben einige prominente Beispiele von US-Technologie-Aktien eine tolle Performance aufweisen können, die weit entfernt ist von den 40% des DAX bzw. 100% des TecDax während der vergangenen 5 Jahre: Apple (ISIN: US0378331005) mit einer 5-Jahresperformance von 439%; Microsoft (ISIN: US5949181045), mit einer 5-Jahresperformance von 368% oder Tesla (ISIN: US88160R1014) mit sage und schreibe 2.046% während der vergangenen 5 Jahre.

    Und welche interessanten deutschen Werte existieren abseits dieser prominennten US-Beispiele? Schauen wir uns 3 Werte einmal genauer an:

    CoinAnalyst – Ein Geheimtipp im Bereich Kryptos?

    CoinAnalyst (ISIN: CA19260U1084) ist ein 2018 gegründetes deutsch-kanadisches Unternehmen im Sektor Kryptowährungen und profitiert von den rasanten Entwicklungen im Handel im Bereich Kryptos. Das Unternehmen sieht ein enormes Potenzial in der Analyse der Kryptomärkte und bietet neben Informationen hierfür auch Analysetools. Dies geschieht durch den Einsatz moderner Big-Data-Technologien und präziser KI-Algorithmen. Insbesondere bei derart volatilen Werten wie Kryptowährungen, ist es für Anleger immens wichtig, im richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung zu treffen. Darauf setzt CoinAnalyst und beobachtet den Markt für seine Kunden und liefert aussagekräftige Analysen. Neben Fundamentalanalysen, KI-basierten Vorhersagen und Selektionen nach Relevanz, identifiziert die Plattform auch Fake News und berücksichtigt Handelsintentionen. Das Unternehmen setzt also voll auf einen wachsenden Handel mit Kryptowährungen und könnte mit seinen umfassenden Analysetools nicht nur Kunden zu lukrativen Anlageentscheidungen verhelfen, sondern auch Anteilseignern mit starken Kurssteigerungen bedienen. Es handelt sich um eine klassische Wachstumsaktie, die unter Umständen einer sich positiv entwickelnden Unternehmung hohes Kursgewinnpotenzial inne liegt.

    Deutsche Telekom – die gesamte Palette der Telekommunikations- und Informationstechnologie

    Hinreichend bekannt ist deutschen Anlegern die Telekom (ISIN: DE0005557508). Einen Gamechanger wird man hier nicht erwarten können. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und Informationstechnologie. Mit seiner internationalen Ausrichtung ist der Konzern in über 50 Ländern vertreten. Noch immer macht das Stammgeschäft klassische Anschlüsse aus, dennoch ist das Unternehmen dabei, den Smart Grid Markt zu erschließen und setzt zudem auf ein Produktportfolio, das den Zugriff auf persönliche Daten, Musik und Videos über alle Endgeräte hinweg ermöglicht. Nach einer starken Erholungsphase beginnend im Januar 2020, erreichten die Papiere Ende August 2021 bei 18,95 das Zehnjahreshoch. Seither korrigierte die Aktie stark und changiert zwischen 15,30 und 16,30 . Mit einer Dividendenrendite von 4,1 Prozent zeigt sich die Deutsche Telekom sicherlich nicht als äußerst lukrativ, mindestens aber als grundsolide.

    Bechtel – Deutschlands größtes IT-Systemhaus

    Die Bechtle AG (ISIN: DE0005158703) – nach eigenen Angaben Deutschlands größtes IT-Systemhaus und führender IT-E-Commerce-Anbieter in Europa. Das Unternehmen verfügt über etwa 80 Systemhausstandorte in der DACH-Region sowie 24 E-Commerce-Gesellschaften in Europa. 2020 erwirtschaftete die Bechtle AG einen Umsatz von 5,8 Mrd. nach 5,4 Mrd. 2019 und 4,3 Mrd. 2019. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 1,5 Mrd. in zwei Jahren! Auch der Jahresüberschuss wuchs entsprechend: von 137,1 Mio. 2018 auf 192,5 Mio. 2020. Da verwundert es nicht, dass auch die Aktienkursperformance entsprechend positiv ausfällt: 256% in 5 Jahren!

    Wir sehen: Es gibt spannende Perlen unter den Tech-Werten. Ein genauerer Blick lohnt sich!

    Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien? Dann lassen Sie sich in unseren kostenlosen Verteiler eintragen mit dem Stichwort: Nebenwerte. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

    Disclaimer/Risikohinweis

    Interessenkonflikte: Mit der CoinAnalyst existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von CoinAnalyst AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung.

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Informationen zu den Unternehmensrisiken können der Investor Relations-Webseite von CoinAnalyst abgerufen werden: coinanalyst.tech/en/#investors

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Verfasste Artikle können vor der Veröffentlichung CoinAnalyst vorgelegt worden sein, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Aktien von CoinAnalyst können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Dr. Reuter Investor Relations: Anlagechance Technologie-Aktien: CoinAnalyst, Deutsche Telekom, Bechtle AG

    veröffentlicht am 12. Januar 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 3 x angesehen • Content-ID 75315