• Das Unternehmen investierte 2021 in die britische BSF Enterprise PLC und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft 3D Bio-Tissues, um seine Ziele der Herstellung von biologischem Gewebematerial für die Produktion von Fleisch, Leder und Kollagen zu unterstützen

    Vancouver, British Columbia, 18. Mai 2022 – CULT Food Science Corp. (CULT oder das Unternehmen) (CSE: CULT) (OTC: CULTF) (FWB: LN0), eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf zelluläre Landwirtschaft konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung und Aquakultur bereitzustellen, freut sich bekannt zu geben, dass die Anteile ihres Beteiligungsunternehmens BSF Enterprise PLC (BSF), einschließlich seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft 3D Bio-Tissues Limited (3DBT) am 17. Mai 2022 erfolgreich mit dem Handel an der Londoner Börse unter dem Börsensymbol BSFA begann. Die Aktien von BSF schlossen ihren ersten Handelstag mit einem Gewinn von 63,6 % ab und schlossen bei 9 Pence. CULT hat bereits am 8. November 2021 seine Investition in 3DBT über BSF bekannt gegeben und gratuliert dem Team, dass es den wichtigen Meilenstein in so kurzer Zeit erreicht hat.

    Das im Vereinigten Königreich ansässige Unternehmen 3DBT konzentriert sich auf die Herstellung von biologischem Gewebematerial, das für viele verschiedene Zwecke verwendet werden kann, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Produktion von kultiviertem Fleisch, Leder und Kollagen. Das Unternehmen wurde von Professor Che Connon und Dr. Ricardo Gouveia gegründet und ist ein Spin-Out der Newcastle University. Seine patentierte Technologie bietet eine alternative Quelle für Tierleder, das auch den Lieferketten- und Handelsbeschränkungen des globalen Ledermarktes standhält.

    Die Grundlage von 3DBT sind 20 Jahre Forschung zur breiten Anwendung neuartiger Herstellungsprozesse, um komplexe Gewebe- und Zellstrukturen zu erzeugen. Ziel ist außerdem, zahlreiche Herausforderungen in der Produktion von zellbasiertem Fleisch zu lösen und ein weltweit führender Anbieter von Tissue-Engineering-Produkten zu werden, was ein wichtiger Aspekt der Produktion von Kulturfleisch ist. Seine neuartigen Produkte aus Gewebezüchtungen sind bio-inspiriert, was bedeutet, dass sie die natürliche Struktur von tierischem Gewebe exakt nachbilden können.

    Die zelluläre Agrarindustrie ist in den letzten neun Jahren rasant gewachsen, und die neue Risikokapitalfinanzierung beläuft sich auf über US$9,7 Milliarden an globalen Investitionen.1 Vor kurzem haben mehrere alternative, proteinorientierte Risikokapitalfonds ihre Investitionsmandate erweitert bzw. wurden speziell gegründet, um Kapital in den zellbasierten Sektor zu investieren, darunter AgFunder, Aqua Spark, Big Idea Ventures, Blackbird Ventures, Blue Horizon Ventures, Brinc, CPT Capital, Hanaco Ventures, Happiness Capital, Lever VC, Norwest Venture Partners, Rage Capital, SoftBank Group, Stray Dog Capital und Temasek. Darüber hinaus haben viele große, traditionelle Fleischunternehmen in die Branche investiert, darunter Bell Food, BRF, Cargill, General Mills, Grupo Nutreco, Nipponham, PHW Gruppe, Pulmuone und Tyson Foods.2

    Über CULT Food Science

    CULT Food Science Corp. ist eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf die zellbasierte Agrarindustrie konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung bereitzustellen. CULT Food Science, das erste Unternehmen seiner Art in Nordamerika, möchte Einzelanlegern eine beispiellose Beteiligung an den innovativsten Start-ups, privaten Firmen und Unternehmen in der frühen Entwicklungsphase für kultiviertes Fleisch, zellbasierte Milchprodukte und andere kultivierte Lebensmittel auf der ganzen Welt ermöglichen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.cultfoodscience.com oder in den behördlichen Berichten unter www.sedar.com.

    Für das Board of Directors des Unternehmens:

    CULT FOOD SCIENCE CORP.
    Lejjy Gafour
    Lejjy Gafour, Chief Executive Officer

    Nähere Informationen über CULT Food Science Corp. erhalten Sie über:
    Tel: +1 (833) HEY-CULT (+1 (833) 439-2858)
    E-Mail: ir@cultfoodscience.com
    Web: www.CULTFoodScience.com
    Twitter: @CULTFoodScience

    Für Anfragen über CULT Food Science in Französisch wenden Sie sich bitte an:
    Maricom Inc.
    Tel: (888) 585-6274
    E-Mail: rs@maricom.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzleistung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten und beabsichtigen bzw. Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten kann, könnte, dürfte, sollte oder wird, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die folgenden Risiken: Risiken im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Wertpapieren, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Möglichkeit von Interessenkonflikten bestimmter leitender Angestellter oder Board-Mitglieder mit bestimmten anderen Projekten sowie die Volatilität des Preises und des Volumens der Stammaktien. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Anleger werden davor gewarnt, sich nicht unangemessener Weise auf zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Für weitere Informationen über Risiken wird den Anlegern empfohlen, den Lagebericht (MD&A) und andere öffentliche Bekanntmachungen des Unternehmens bei den Aufsichtsbehörden einzusehen, die unter www.sedar.com zu finden sind.

    Fußnoten

    1. Lab-Grown Meats and Dairy Can Meet the Demand for Protein and Help Address Climate Change, Bettina Corbett and Laura Riley, Ontario Geonomics, veröffentlicht am 16. Dezember 2021, news.uoguelph.ca/2021/12/lab-grown-meats-and-dairy-can-meet-the-demand-for-protein-and-help-address-climate-change/
    2. Mapping the Cellular Agriculture / Clean Meat Venture Capital Landscape, Ashlee Stojanovski, veröffentlicht am 11. März 2021, abgerufen am 17. Mai 2022, stojjee.medium.com/mapping-the-cellular-agriculture-clean-meat-venture-capital-landscape-a9fb9972ffff

    Quelle: CULT Food Science Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    CULT Food Science gratuliert Portfolio-Unternehmen zu der erfolgreichen LSE-Notierung

    veröffentlicht am 18. Mai 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 79680