• Mit seinem internationalen CBD-Markenportfolio ist das Unternehmen gut für den kanadischen Wellness-Markt gerüstet

    Calgary, Alberta, 29. Juni 2022 High Tide Inc. High Tide oder das Unternehmen) (NASDAQ: HITI) (TSXV: HITI) FWB: 2LYA), ein führendes Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das sowohl stationäre Läden als auch globale Online-Handelsplattformen betreibt, begrüßt die Entscheidung des kanadischen Gesundheitsministeriums Health Canada, Beratungsgespräche einzuleiten und Rückmeldungen von Interessengruppen zur Entwicklung eines möglichen Regulierungsverfahrens einzuholen, das Cannabidiol (CBD) als medizinischen Inhaltsstoff in bestimmten Gesundheitsprodukten zulassen würde, die unter das kanadische Lebensmittel- und Arzneimittelgesetz (Food and Drugs Act) fallen und nicht verschreibungspflichtig wären. Im Rahmen der Beratungsgespräche werden Beiträge zu Verfahrensänderungen in Bezug auf nicht verschreibungspflichtige CBD-haltige Gesundheitsprodukte eingeholt, einschließlich solcher, die für den menschlichen Gebrauch und/oder die Verwendung bei Tieren bestimmt sind. Diese Entscheidung zur Aufnahme von Beratungsgesprächen wurde im Anschluss an die Veröffentlichung eines Berichts des wissenschaftlichen Beratungsausschusses zu cannabishaltigen Gesundheitsprodukten (Science Advisory Committee on Health Products Containing Cannabis) (bit.ly/3ScPAw8) getroffen, der eine Reihe von forschungsgestützten Empfehlungen enthält, die Health Canada bei der Ausarbeitung von Vorschriften für den Verkauf von nicht verschreibungspflichtigen CBD-Produkten in bestimmten Bereichen des Freiverkaufs unterstützen sollen.

    Es stimmt mich optimistisch, dass Health Canada diese schon lange erwarteten Schritte zur Einführung entsprechender Vorschriften unternimmt, die den kanadischen Konsumenten einen sicheren Zugang zu nicht verschreibungspflichtigen CBD-haltigen Gesundheitsprodukten ermöglichen werden. Obwohl Kanada ein Vorreiter bei der Modernisierung der Gesetze und Vorschriften für Cannabinoide war, wurden wir inzwischen von zahlreichen Ländern wie Großbritannien, den Vereinigten Staaten und Australien überholt, in denen die Konsumenten bereits einen breiterer Zugang zu nicht-psychoaktive CBD-Gesundheitsprodukten haben. Damit wurden kanadische Unternehmen daran gehindert, von den Wachstumschancen im Zusammenhang mit CBD zu profitieren, und einige Konsumenten wurden auch zum Bezug von CBD über illegale und nicht regulierte Quellen getrieben, so Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide.

    Als Inhaber von drei der weltweit beliebtesten CBD-Marken verfügt High Tide über umfangreiche Erfahrungen im internationalen CBD-Markt und bietet Konsumenten in verschiedenen Ländern einen Zugang zu sicheren und hochwertigen CBD-Gesundheitsprodukten. Unsere im Vereinigten Königreich ansässige Tochtergesellschaft Blessed CBD beliefert Konsumenten in Deutschland und im Vereinigten Königreich über ihre Online-Handelsplattform sowie über Amazon UK. Unsere Tochtergesellschaft FAB CBD mit Sitz in Wisconsin verkauft über ihren beliebten Online-Marktplatz in den USA aus Hanf gewonnene CBD-Produkte für Menschen und Haustiere. Und dann ist da noch unsere in Colorado ansässige Tochtergesellschaft NuLeaf Naturals, die ihre Produkte in einer cGMP-zertifizierten Anlage herstellt und diese überall in den Vereinigten Staaten über verschiedene Vertriebskanäle, wie etwa über 250 Filialen der Supermarktkette Sprouts Farmers Market, vertreibt. High Tide ist bestens gerüstet, auch in Kanada so erfolgreich zu sein wie im internationalen CBD-Markt. Wir freuen uns darauf, während der gesamten Beratungsgespräche, bei denen wir uns für einen leichteren Zugang der Kanadier zum CBD-Markt einsetzen, aktiv mit Health Canada zusammenzuarbeiten, fügt Herr Grover hinzu.

    ÜBER HIGH TIDE

    HighTide ist ein führendes, auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, das sowohl über Ladengeschäfte als auch über globale E-Commerce-Aktiva verfügt. Das Unternehmen ist – gemessen am Umsatz – der größte kanadische Cannabiseinzelhändler für Genusszwecke; mit derzeit 131 Standorten in Ontario, Alberta, British Columbia, Manitoba und Saskatchewan. Das Unternehmen ist auch Nordamerikas erster Cannabis-Discount-Club-Einzelhändler unter der Marke Canna Cabana, die die größte Cannabis-Einzelhandelsmarke in Kanada ist und weitere Standorte im ganzen Land entwickelt. Weitere Standorte im ganzen Land befinden sich in Planung. Das Portfolio von High Tide umfasst auch die Fastendr-Technologie für Ladenkioske und intelligente Schließfächer. High Tide beliefert Verbraucher seit mehr als einem Jahrzehnt über seine etablierten E-Commerce-Plattformen, darunter Grasscity.com, Smokecartel.com, Dailyhighclub.com und Dankstop.com und in letzter Zeit im Bereich der aus Hanf gewonnenen CBD-Produkte über Nuleafnaturals.com, FABCBD.com, BlessedCBD.co.uk, BlessedCBD.de und Amazon UK, sowie über seinen Großhandelsvertrieb Valiant Distribution, zu dem auch der lizenzierte Unterhaltungsprodukthersteller Famous Brandz gehört. High Tide wurde im dritten jährlichen Ranking des Business Magazines der kanadischen Top-Wachstumsunternehmen 2021 aufgeführt und in der TSX Venture 50 2022 und zählt zu den zehn stärksten Aktien im Bereich der diversifizierten Industrien. Die Strategie von High Tide als Muttergesellschaft besteht darin, seine ganzheitliche Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein vollständiges Kundenerlebnis zu bieten sowie den Aktionärswert zu maximieren.

    Für weitere Informationen über High Tide, Inc. besuchen Sie bitte www.hightideinc.com, die Unternehmensprofilseite auf SEDAR unter www.sedar.com und das Unternehmensprofil auf EDGAR unter www.sec.gov.

    Die TSXV und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressmeldung.

    VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung der Worte könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, wird, prognostiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse.

    Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen bezüglich: CBD wird ein medizinischer Inhaltsstoff in bestimmten Gesundheitsprodukten und hat Auswirkungen auf das Geschäft des Unternehmens; der Verkauf von nicht verschreibungspflichtigen CBD-Produkten in bestimmten rezeptfreien Geschäften wird erlaubt; High Tide kann den Erfolg auf dem internationalen CBD-Markt in Kanada wiederholen; High Tide arbeitet aktiv mit Health Canada während des gesamten Beratungsprozesses zusammen; die Geschäftsziele und Meilensteine des Unternehmens sowie der voraussichtliche Zeitplan und die Kosten in Verbindung mit der Ausführung oder Erreichung dieser Ziele und Meilensteine; die Entwicklung des Geschäfts des Unternehmens und künftige Aktivitäten nach dem Datum dieses Dokuments; die Leistung des Geschäfts des Unternehmens und die Operationen und Aktivitäten des Unternehmens; die Anzahl der zusätzlichen Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte, die das Unternehmen dem Geschäft des Unternehmens hinzuzufügen beabsichtigt; das Unternehmen wird die Entwicklung seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abschließen; und die Pläne von High Tide, seine integrierte Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein umfassendes Kundenerlebnis zu bieten und den Shareholder Value zu maximieren.

    Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auf bestimmten Annahmen und erwarteten zukünftigen Ereignissen, nämlich: dass CBD ein medizinischer Inhaltsstoff in bestimmten Gesundheitsprodukten wird und das Unternehmen in der Lage sein wird, aus einer solchen Entwicklung Kapital zu schlagen, einschließlich der Möglichkeit, den Erfolg auf dem internationalen CBD-Markt in Kanada zu wiederholen; dass der Verkauf von nicht verschreibungspflichtigen CBD-Produkten in bestimmten rezeptfreien Geschäften erlaubt wird; dass High Tide aktiv mit Health Canada während des gesamten Beratungsprozesses zusammenarbeiten wird; dass sich die finanzielle Lage und die Entwicklungspläne von High Tide nicht aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern werden; dass es weiterhin eine Nachfrage und Marktchancen für die Produktangebote von High Tide geben wird; dass die gegenwärtigen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen weder das Geschäft und den Betrieb von High Tide noch die Fähigkeit von High Tide, die erwarteten Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen, beeinträchtigen werden; die derzeitigen und zukünftigen Mitglieder des Managements werden sich an die Geschäftsziele und -strategien des Unternehmens halten, die von Zeit zu Zeit vom Unternehmen festgelegt werden; das Unternehmen wird seinen Board of Directors und sein Management beibehalten und ergänzen oder anderweitig Berater und Berater engagieren, die über Kenntnisse der Branchen (oder Segmente davon) verfügen, an denen das Unternehmen von Zeit zu Zeit beteiligt sein kann; das Unternehmen wird über ausreichendes Betriebskapital verfügen und in der Lage sein, die für die Entwicklung und Fortführung seiner Geschäfte und Operationen erforderlichen Finanzmittel zu erhalten; das Unternehmen wird weiterhin hochqualifizierte und qualifizierte Berater und/oder Mitarbeiter anziehen, entwickeln, motivieren und halten können; keine nachteiligen Änderungen des regulatorischen Rahmens für Cannabis, Steuern und alle anderen anwendbaren Angelegenheiten in den Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen Geschäfte tätigt, und in allen anderen Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen in Zukunft Geschäfte tätigen könnte, vorgenommen werden; das Unternehmen wird in der Lage sein, einen Cashflow aus dem operativen Geschäft zu generieren, gegebenenfalls einschließlich des Vertriebs und des Verkaufs von Cannabis und Cannabisprodukten; das Unternehmen wird in der Lage sein, seine Geschäftsstrategie wie erwartet umzusetzen; das Unternehmen wird in der Lage sein, die Anforderungen zu erfüllen, die erforderlich sind, um die für den Betrieb des Unternehmens erforderlichen Genehmigungen zu erhalten und/oder aufrechtzuerhalten; die allgemeinen wirtschaftlichen, finanziellen, marktbezogenen, behördlichen und politischen Bedingungen, einschließlich der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, sich nicht negativ auf das Unternehmen oder sein Geschäft auswirken werden; das Unternehmen wird in der Lage sein, in der Cannabisbranche erfolgreich zu konkurrieren; die Cannabispreise werden nicht wesentlich sinken; das Unternehmen wird in der Lage sein, erwartete und unvorhergesehene Kosten effektiv zu bewältigen; das Unternehmen wird in der Lage sein, seine Geschäfte auf sichere, effiziente und effektive Weise zu führen; die allgemeinen Marktbedingungen werden im Hinblick auf die zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens günstig sein; das Unternehmen wird den erwarteten Umsatz aus den fortgeführten Geschäften für das am 31. Oktober 2022 endende Geschäftsjahr erreichen; das Unternehmen ist in der Lage, sein Online-Einzelhandelsportfolio durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen auszubauen; die Mitgliederzahl des Cabana Club Treueprogramms wird weiter steigen; das Unternehmen wird die zusätzlichen Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in sein Geschäft aufnehmen und auf einem positiven Wachstumspfad bleiben; und das Unternehmen wird die Entwicklung seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abschließen.

    Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in diesen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken, dass CBD nicht als medizinischer Inhaltsstoff in Gesundheitsprodukten zugelassen wird; dass der Verkauf von nicht verschreibungspflichtigen CBD-Produkten in bestimmten rezeptfreien Geschäften nicht erlaubt wird; dass High Tide nicht in der Lage sein wird, den Erfolg auf dem internationalen CBD-Markt in Kanada zu wiederholen; dass High Tide nicht in der Lage sein wird, mit Health Canada während des gesamten Beratungsprozesses oder überhaupt in Kontakt zu treten; die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu den vorgeschlagenen Bedingungen und innerhalb des vorgeschlagenen Zeitrahmens oder überhaupt zu erhalten; die Risiken, die mit der Cannabis- und CBD-Branche im Allgemeinen verbunden sind; die Unfähigkeit von High Tide, die erforderlichen Genehmigungen für seinen Betrieb zu erhalten; die Unfähigkeit von High Tide, in der Zukunft weitere Einzelhandelsakquisitionen zu verfolgen; die Unfähigkeit des Unternehmens, qualifizierte Mitglieder des Managements zu gewinnen und zu halten, um das Geschäft und den Betrieb des Unternehmens auszubauen; unvorhergesehene Änderungen der Wirtschafts- und Marktbedingungen (einschließlich der Änderungen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben) oder der geltenden Gesetze; die Auswirkungen der Veröffentlichung von ungenauen oder unvorteilhaften Analysen durch Wertpapieranalysten oder andere Dritte; das Unvermögen des Unternehmens, zukünftige Akquisitionen abzuschließen oder strategische Geschäftsbeziehungen einzugehen; Unterbrechungen oder Engpässe bei der Versorgung mit Cannabis, das von Zeit zu Zeit zur Unterstützung des Betriebs des Unternehmens zur Verfügung steht; unvorhergesehene Änderungen in der Cannabisbranche in den Rechtsprechungen, in denen das Unternehmen von Zeit zu Zeit seine Geschäfte und Tätigkeiten ausübt, einschließlich der Unfähigkeit des Unternehmens, auf solche Änderungen zu reagieren oder sich an sie anzupassen; die Unfähigkeit des Unternehmens, günstige Mietverträge oder die erforderlichen Genehmigungen zu sichern oder aufrechtzuerhalten, die für die Ausübung der Geschäfte und Tätigkeiten und die Erreichung seiner Ziele erforderlich sind; die Unfähigkeit des Unternehmens, wünschenswerte Standorte für Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte zu günstigen Bedingungen zu sichern; Risiken im Zusammenhang mit Prognosen für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens; die Unfähigkeit des Unternehmens, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, einschließlich Kosten und Ausgaben im Zusammenhang mit Produktrückrufen und Gerichts- oder Verwaltungsverfahren gegen das Unternehmen, effektiv zu bewältigen; das Risiko, dass das Unternehmen den erwarteten Umsatz aus den fortgeführten Geschäften für das am 31. Oktober 2022 endende Geschäftsjahr nicht erreicht; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, seine CBD-Marken weiter zu integrieren und zu erweitern; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, sein Online-Einzelhandelsportfolio durch weitere strategische und wertsteigernde Akquisitionen auszubauen; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, zusätzliche Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in das Geschäft des Unternehmens aufzunehmen und/oder auf einem positiven Wachstumspfad zu bleiben; und das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, die Entwicklung eines oder aller seiner Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte abzuschließen.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Leser werden ferner davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da es keine Gewähr dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie zum Zeitpunkt ihrer Erstellung von der Unternehmensleitung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 (das „Gesetz von 1933“) oder einem der bundesstaatlichen Wertpapiergesetze registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen (wie im Gesetz von 1933 definiert) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Gesetz von 1933 und den geltenden bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert oder es liegt eine Befreiung von einer solchen Registrierung vor.

    Kontaktinformationen:

    Medienkontakt
    Omar Khan
    Senior Vice President – Corporate and Public Affairs
    High Tide Inc.
    omar@hightideinc.com

    Anlegerkontakt
    Vahan Ajamian
    Capital Markets Advisor
    High Tide Inc.
    vahan@hightideinc.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB
    Kanada

    email : ir@hightideinc.com

    Pressekontakt:

    High Tide Inc.
    Vahan Ajamian
    #111-113, 11127 15th Street NE
    T3K 2M4 Calgary, AB

    email : ir@hightideinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    High Tide begrüßt die Schritte von Health Canada zur Schaffung eines Regulierungsverfahrens für die Verwendung von rezeptfreien CBD-Produkten

    veröffentlicht am 29. Juli 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 81878