• Element 29 Resources meldet den starken Abschluss eines erfolgreichen Bohrprogramms auf dem Kupferprojekt Flor de Cobre!

    BildUm 6,6% ist die Kupferproduktion in Peru im August gefallen, nachdem die Produktion von gleich zwei der größten Minen des Landes hinter den Erwartungen zurückblieb. Das ist kein Einzelfall, weltweit nicht. Neue Kupfervorkommen werden u.a. angesichts immer schwieriger auszubeutender Vorkommen und sinkender Gehalte auf älteren Minen bei einem angesichts des Megatrends Elektrifizierung gleichzeitig stark steigenden Bedarf also immer wichtiger. Kupferexplorer Element 29 Resources (WKN A2QKKG / TSXV ECU) nähert sich mit großen Schritten dem Nachweis eines potenziell signifikanten, neuen Kupfervorkommens!

    Das Unternehmen, geleitet von Branchenveteran Steve Stakiw, hat dieses Jahr insgesamt 4.532 Bohrmeter auf dem Porphyrkomplex Candelaria – Teil des Flor de Cobre-Projekts – im Süden Perus abgeteuft. Zweck war es einerseits, historisch bekannte Kupfervererzung zu bestätigen und andererseits, auf zusätzliche, primäre Kupfersulfidmineralisierung unterhalb der bekannten Anreicherungsdecke in einer Tiefe von mehr als 500 Metern zu testen. Und auch das zweite dieser Ziele hat man erreicht, wie die brandaktuell veröffentlichten, letzten Bohrergebnisse der diesjährigen Bohrkampagne einmal mehr bestätigen.

    Jetzt den ganzen Artikel lesen:

    Element 29: Mehrere Hundert Meter Kupfervererzung nachgewiesen!

    Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren!

    Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

    Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Element 29 Resources halten kann und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus besteht zwischen Element 29 Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Vertragsverhältnis, das beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über Element 29 Resources berichtet. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Element 29: Mehrere Hundert Meter Kupfervererzung nachgewiesen!

    veröffentlicht am 7. September 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 82919