• Verschiedenes spricht für einen anziehenden Goldhunger Chinas. Gerade ging die sogenannte Goldene Woche zu Ende.

    Das siebentägige Fest des chinesischen Nationalfeiertags begann am 1. Oktober, es ist die Hauptreisezeit der Chinesen und Gold geht über den Ladentisch. Diesmal verzeichneten viele Einzelhändler einen Anstieg der Verkäufe. Saisonabhängigkeit, staatliche Anreize und eine positive Verbraucherstimmung sorgten für den Goldkonsum. Dagegen war das Geschäft nicht so gut in Städten mit einem erneuten Covid-Wiederaufleben und den damit einhergehenden Einschränkungen. Die Großhandelsnachfrage nach dem Edelmetall war in den letzten Monaten jedenfalls robust. So stieg die Nachfrage in diesem Bereich im September im Vergleich zum Vormonat um rund acht Prozent an. Dies war der fünfte Anstieg in Folge im Monatsvergleich.

    Bei Chinas Goldkunden der Generation Z liegt Gold im Trend. Generation Z und Millennials sorgen nun für 20 Prozent der Goldschmuckkäufe in Pekinger Einkaufszentren. Letztes Jahr waren es nur zehn Prozent. Laut dem Filialleiter des Flaggschiff-Stores von China Gold in Peking seien die Verkäufe während der Feiertage des Frühlingsfestes im Jahresvergleich um rund 60 Prozent nach oben gegangen. Eine Umfrage des World Gold Council im Jahr 2021 ergab, dass 60 Prozent der chinesischen Bürger über den Kauf von Goldschmuck nachdenken, während es in 2016 nur 16 Prozent waren. Der Goldschmucktrend für die Generation Z und die Millennials wird durch aufstrebende Schmuckdesigner angetrieben. Diese erschließen neue Wege, um in Kontakt mit den Kunden zu treten.

    Auch existieren laut dem World Gold Council sehr transparente Goldpreise auf dem chinesischen Goldmarkt, damit ein käuferbeeinflussendes positives Merkmal. Für wen Gold gleichbedeutend mit einer Sparwährung ist, so sehen es nämlich viele Chinesen, der sollte sich auch ein paar Goldaktien ins Depot legen, zum Beispiel Trillium Gold Mines oder Karora Resources.

    Trillium Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=emlj1tWAeyU – sorgt für die Exploration und die Erschließung von Projekten im Red Lake Bergbaurevier in Ontario.

    Karora Resources – https://www.youtube.com/watch?v=JN554KqGVyo – freut sich über eine Rekordproduktion von mehr als 38.000 Unzen Gold aus seinen beiden Goldminen in Westaustralien.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Karora Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/karora-resources-inc/ -) und Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Chinas Goldhunger

    veröffentlicht am 18. Oktober 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 4 x angesehen • Content-ID 84081