• Wenn Dinge unausgesprochen bleiben … und doch so wichtig sind – neues Buchprojekt bietet Chance, Unausgesprochenes zu sagen.

    BildWenn ein Mensch geht, ganz egal ob er stirbt oder sich eine Beziehung löst, bleiben Dinge oft ungesagt. Und die doch so wichtig sind, damit derjenigen, der etwas zu sagen hat, einen Abschluss finden kann. Manchmal hat man später noch einmal die Gelegenheit, Unausgesprochenes zu sagen und mit sich ins Reine zu kommen. Aber eben nicht immer. Weil der Mensch, dem man etwas sagen möchte, längst gestorben ist. Oder weil ein Kontakt für immer abgebrochen ist.

    Der Herzsprung-Verlag gibt allen interessierten Autor*Innen, aber auch Menschen, die bislang noch nie ihre Gedanken zu Papier gebracht haben, die Möglichkeit, diese letzten, unausgesprochenen Dinge aufzuschreiben und sie mit einem Buch in die Welt zu entlassen. „Und was ich dir noch sagen wollte“ erscheint zur Jahresmitte 2023. Einsendeschluss für alle Texte ist am 15. April 2023. Die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen sind auf der Homepage des Verlags zu finden: www.papierfresserchen.de. Die Beiträge können per E-Mail an info@papierfresserchen.de oder über das Einsendeformular des Verlags eingereicht werden. Diese Ausschreibung richtet sich ausschließlich an erwachsene Autor*innen ab 16 Jahren.

    „Manchmal ist es einfacher, solch persönliche Dinge in Briefform zu formulieren“, gibt Verlegerin und Autorin Martina Meier gerade ungeübten Schreibenden eine kleine Anregung. „Im Laufe eines Briefes führt man ja in gewissem Maße eine Kommunikation mit der Person, der man etwas zu sagen hat.“ Selbstverständlich aber können diese unausgesprochenen Dinge auch als Erzählung und Gedicht formuliert werden. „Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen“, so die Verlegerin weiter.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Mühlstraße 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999 
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 690 10299083
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Und was ich dir noch sagen wollte …

    veröffentlicht am 1. November 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 2 x angesehen • Content-ID 84539