• Im Jahr 1942 sank vor der Küste der Seychellen die SS Tilawa. Mit an Bord waren 2.391 Silberbarren.

    Ein japanisches U-Boot feuerte zwei Torpedos auf die SS Tilawa ab, das zudem mit Passagieren und Fracht überladen war. Bis heute ist der Untergang des Schiffes eine der größten Tragödien der Seegeschichte. Die Silberbarren, rund 43 Millionen Dollar wert, wurden mehr als 70 Jahres später geborgen. Es entbrannte ein jahrelanger internationaler Streit über den Schatz. Unternehmer und britischer Rennwagenmeister Ross Hyett brachte die Silberbarren wieder an die Oberfläche und nach England, was sechs Monate dauerte und einiges an Kosten verursachte. Laut einem Gesetz kann der rechtmäßige Eigentümer von geborgenen Gütern diese gegen Zahlung einer Prämie für die Bergungskosten zurückfordern. Die Silberbarren gehörten der Regierung von Südafrika, welche Hyett verklagte und eine Belohnung verweigerte.

    Nach Berufung erging jetzt das Urteil. Die südafrikanische Regierung muss zahlen, um das Silber zurückzubekommen. Mehr als 36 Millionen US-Dollar müssen dafür gezahlt werden. 75 Jahre lagen die Silberbarren also ungestört auf dem Meeresboden, sie hätten zu Münzen verarbeitet werden sollen. Hyett brauchte allein zwei Jahre, um die Stelle, wo das Schiff sank, zu finden. Nachdem nun entschieden ist, dass das Schiff nicht in Sachen Regierung unterwegs war, sondern als Handelsschiff fuhr, kommt Hyett nun in den Genuss der Millionen. Allerdings kann die südafrikanische Regierung die Entscheidung noch anfechten. Edelmetalle wie Silber können auch Investoren, sei es in physischer Form oder als Anteile an Silberunternehmen, monetäre Vorteile verschaffen. Zu den aussichtsreichen Silbergesellschaften gehören zum Beispiel MAG Silber oder Tier One Silver.

    MAG Silver – https://www.youtube.com/watch?v=Hy_VDuokuP0 – kümmert sich um Gold und Silber in Nord- und Südamerika. Flaggschiffprojekt ist das Juanicipio-Projekt in Mexiko.

    Tier One Silver – https://www.youtube.com/watch?v=i16ZPNg0GVE – besitzt Projekte in Peru. In Fokus stehen Gold, Silber und Basismetallprojekte und das Hauptprojekt Curibaya.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Tier One Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/tier-one-silver-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Silberschatz gefunden

    veröffentlicht am 8. November 2022 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 1 x angesehen • Content-ID 84733