• Laut einer Schlagzeile aus den USA, soll Gold aus der Zeit des Bürgerkriegs gestohlen worden sein.

    Das FBI führte Ausgrabungen in Pennsylvania durch. Es ging um eine Goldlieferung aus dem Jahr 1863. Angeblich waren mehrere Tonnen Gold auf dem Weg zur U.S. Mint in Philadelphia. Das FBI bestand lange darauf, dass nichts gefunden worden war. Es entstand ein Rechtsstreit vor dem Bundesgericht zwischen dem FBI und Dennis Parada, der behauptet, dass das FBI den Fund vertuscht. Parada ist Mitbegründer der Schatzsucherorganisation Finders Keepers. Das FBI gibt zwar zu nach dem Gold gesucht zu haben, aber als 2018 eine von Parada bezeichnete Stelle untersucht wurde, wurde angeblich nichts gefunden. Allerdings vermutet Parada eine nächtlich heimliche Ausgrabung durch das FBI. Anwohner hätten Bagger und gepanzerte Lastwagen in der Nacht gesehen. Ungereimtheiten bei hunderten von Fotos sowie fehlende Reise- und Spesenrechnungen lassen an den Aussagen des FBIs zweifeln, so Parada. Die Regierung fordert dennoch die Einstellung des Falls, entschieden ist noch nicht.

    Ob es mehr der Gerechtigkeitssinn oder die Schatzsucherei sind, die Parada antreiben, Gold hat schon immer Begehrlichkeiten geweckt, für Raub und Mord gesorgt und zu Kriegen geführt. Wer heute in den Genuss des werterhaltenden Goldes kommen möchte, hat es einfacher. Physisches Gold kann bei vertrauensvollen Händlern erworben werden oder der Anleger setzt auf die Aktien von Goldunternehmen, die das wertvolle Edelmetall aus dem Boden holen können. Da wären beispielsweise Trillium Gold Mines oder Caledonia Mining.

    Trillium Gold Mines – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/trillium-gold-mines-inc/ – besitzt ein 55.000 Hektar großes Grundstückspaket in Ontario sowie Liegenschaften in Larder Lake, Ontario.

    Caledonia Mining – https://www.rohstoff-tv.com/play/bergbau-nachrichten-mit-caledonia-mining-canada-nickel-skeena-resources-und-labrador-uranium/ -ist ein langjähriger erfolgreicher Goldproduzent. Die Blanket-Mine in Simbabwe wird nun auch mit eigenem Solarstrom betrieben.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -) und Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Gold und das FBI

    veröffentlicht am 2. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 15 x angesehen • Content-ID 87785