• Erstmalig arbeiten bekannte Experten rund um die Themen Achtsamkeit und Seelenweg zusammen und präsentieren Inhalte für ganzheitliche Heilung – für ein Mehr an gelebter Herzensweisheit.

    BildDie zwei Urgesteine im Bereich „Bewusstsein & Spiritualität“ – Allversum und Mystica TV – haben sich zusammengetan und legen den ersten gemeinsamen Intensiv-Online-Kurs vor: Am 22. April startet „Heile Dein Inneres Kind“ mit Susanne Hühn. Als Kostprobe gibt es zuvor ein kostenfreies Live-Webinar.

    Für das gemeinsame Wirken bringen die beiden renommierten Medienhäuser ihre gesammelte Expertise ein, um all jenen, die an Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung interessiert sind, die bestmögliche Hilfestellung zu bieten. Geschäftsführer und kreativer Kopf von Allversum und heilung.com Leander von Kraft freut sich, mit Thomas Schmelzer, dem Gründer von Mystica TV, einen hochkarätigen und erfahrenen Partner mit an Bord zu haben.

    Intensiv-Online-Kurs „Heile Dein Inneres Kind“

    Start der Kooperation ist ein Intensiv-Online-Kurs zum Thema „Inneres Kind“. Dafür konnte die bekannte Expertin, Seminarleiterin und Autorin mehrerer erfolgreicher Bücher zum Thema Susanne Hühn gewonnen werden. „Heile Dein Inneres Kind“ lautet der Titel des 3-teiligen Intensiv-Online-Kurses, der vom 22. April bis zum 1. Juni 2023 stattfindet und bei dem die Teilnehmer (Achtung: Anzahl begrenzt!) einfühlsam mit auf eine Reise ins Selbst geführt werden, um das eigene „Innere Kind“ zu erkennen und anzunehmen.

    Susanne Hühn kann dabei auf langjährige Erfahrung und eigene erfolgreich in vielen Seminaren und Einzelsitzungen angewendete Methoden zurückgreifen. Auch psychosomatische Kliniken arbeiten mit ihren Büchern und Ratgebern und empfehlen diese ihren Patienten auf dem Weg zu ganzheitlicher Heilung. Seit 2008 konzentriert sich ihr Wirken insbesondere auf die Arbeit mit dem Inneren Kind, ein Thema, zu dem sie bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. 

    „Es ist sehr hilfreich, sich dieses Innere Kind als einen Anteil in sich selbst vorzustellen. Warum? Weil dadurch jetzt zwei Anteile vorhanden sind: es gibt das Innere Kind und es gibt den Erwachsenen! Die neue Situation macht handlungsfähig, man ist seinen Gefühlen nicht mehr blindlings ausgeliefert“, erklärt Susanne Hühn im Bild der Frau-Artikel „Das Innere Kind – was ist das?“

    Das Problem mit dem Neinsagen

    Wer kennt das nicht? In einer Situation im Alltag, sei es im Beruf, im Familienleben oder mit Freunden, fühlt man sich übergangen und benachteiligt. Hätte man doch Nein gesagt, ärgert man sich später darüber. Doch was genau war es, dass uns davon abhielt, für uns selber einzustehen? Mangelndes Selbstbewusstsein oder Schüchternheit oder steckt noch etwas anderes dahinter? 

    In solchen Situationen wird das Innere Kind „getriggert“, wie es in der psychologischen Fachsprache heißt. Egal, was uns der erwachsene Verstand sagt – der Teil unseres Gehirns, der Erfahrungen aus der Kindheit gespeichert hat und viel älter ist als unsere jetzige „erwachsene“ Persönlichkeit, löst in diesen Situationen eine Reaktion oder ein Verhalten aus, die dem Kind damals zum Überleben diente. Man musste funktionieren oder gehorchen, um das Wohlwollen derer zu erlangen, die einen versorgten und von denen man abhängig war. All das geschah unbewusst und ist doch immer noch als Teil der Persönlichkeit vorhanden.

    Schritt für Schritt aus der Verletzlichkeit

    Und genau hier setzt Susanne Hühn mit ihrer Arbeit an: Indem wir diesen verletzten Teil in uns erkennen und annehmen, kommen wir aus der Unbewusstheit heraus und können beginnen, selbstbestimmt zu handeln. So widmet sich der Intensiv-Online-Kurs im ersten der insgesamt drei Module diesem wichtigen Aha-Moment: der Wahrnehmung des eigenen Inneren Kindes und wie es uns im Alltag beeinflusst. Der erste wichtige Schritt ist getan!

    Im weiteren Verlauf lernen die Teilnehmer, das eigene Innere Kind zu lieben und Verantwortung für es zu übernehmen. Dadurch können sich viele unbewusste Ängste auflösen und wir können das eigene Innere Kind an einen sicheren und behüteten Ort in uns führen, wodurch auch der Innere Erwachsene profitiert: Er ist sich jetzt dieses Teils der Persönlichkeit bewusst und kann dadurch freier werden und sich entfalten.

    Das dritte Modul integriert das Gelernte und lässt in der Zusammenarbeit beider Teile ein neues Ich-Gefühl entstehen: Abhängigkeiten von anderen dürfen aufgelöst, alte Lasten und Verantwortlichkeiten, die man unbewusst übernommen hat, losgelassen werden. Auch Traumata aus der Vergangenheit können so ans Licht gebracht werden und Heilung erfahren. Das Innere Kind ist zum festen Partner geworden!

    Kostenfreies Live-Webinar am 14. April

    Als Einstieg ins Thema gibt es am 14. April 2023 die Möglichkeit, bei dem kostenfreien Webinar „Dem Inneren Kind ein Zuhause geben“ mit Susanne Hühn live mit dabei zu sein. Alle, die auf ihr eigenes Inneres Kind neugierig geworden sind, sind herzlich dazu eingeladen. Los geht es um 19:30 Uhr, die beiden Webinar-Hosts Thomas Schmelzer und Leander von Kraft werden die Teilnehmer begrüßen und gemeinsam sanft durch die Entdeckungsreise führen.

    Menschen, die die Arbeit von Susanne Hühn bereits erleben konnten, waren begeistert von der Begegnung mit dem eigenen Inneren Kind. Die Stimmen reichen von „Verstehe jetzt mit 63 Jahren erstmals, dass ich Kinderanteile in mir habe und bin bereit, diese kennen zu lernen“ bis zu „Es war ein bereicherndes, berührendes Erlebnis“. 

    Vertiefung und Integration mit dem 3-teiligen Intensiv-Online-Kurs

    Ob Angst vor Ablehnung, Ohnmacht gegenüber bestimmten Situationen oder emotionale Abhängigkeit – all das sind Spuren aus unserer kindlichen Vergangenheit, die aufgelöst werden können. Diesen Prozess anzustoßen und liebevoll zu begleiten, ist das Ziel des 3-teiligen Intensiv-Online-Kurses, der durch Audio-Meditationen, Übungen und einen Bonus ergänzt wird. 

    Wer sich persönlich von Susanne Hühn begleiten lassen möchte, kann das PLUS-Paket buchen. Alle Details und Termine zum 3-teiligen Intensiv-Online-Kurs, der am 22. April 2023 startet, sind auf der Landingpage des Kurses auf heilung.com zusammengefasst:

    Infos & Anmeldung zum 3-teiligen Intensiv-Online-Kurs „Heile Dein Inneres Kind“

    „Mit der Heilung des Inneren Kindes wird man wieder handlungsfähig und kann das Leben auf neue Weise meistern – nicht mehr aus der Vermeidung heraus, sondern erfüllt von einem tiefen Ja zu dem, was das Leben so mit sich bringt.“  – Susanne Hühn –

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Allversum GmbH
    Herr Leander von Kraft
    Schilteckstrasse 7
    78713 Schramberg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)711 997625 10
    web ..: https://www.allversum.com
    email : support@allversum.de

    Das Online-Magazin Allversum möchte geistiges Gut aus Wissenschaft & Forschung, aber auch aus spirituellen Bereichen direkt verfügbar machen und bietet ein breites Spektrum an Themen mit Tipps, Infos und Ideen für ein erfülltes Leben.

    Weitere Angebote von Allversum:
    maona.tv – Der Streaming-Sender mit Sinn
    heilung.com – Die Online-Kurs-Plattform von Menschen für Menschen

    Bewusst leben und denken.
    Allversum.com – Dein Online-Magazin für Körper, Geist und Seele

    Pressekontakt:

    Allversum GmbH
    Frau Evelyn Rottengatter
    Schilteckstrasse 7
    78713 Schramberg

    fon ..: 01733561094
    email : presse@allversum.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Neue Kooperation von heilung.com und Mystica TV: „Heile Dein Inneres Kind“ mit Susanne Hühn

    veröffentlicht am 6. April 2023 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 15 x angesehen • Content-ID 88933