• Die letzten Jahre prägten eine steigende Nachfrage sowie ein Angebotsdefizit den Zinnmarkt.

    Zinn ist ein Metall, das zum Beschichten anderer Metalle dient. Es ist ein Legierungsmetall, dient zum Löten und zur Herstellung von supraleitenden Seltenerdmagneten. So besitzt der Elektronikbereich großen Bedarf an Zinn. Die Fundamentaldaten sind gut. Es bestehen beziehungsweise bestanden Sorgen über Lieferengpässe. Zu den größten Zinnproduzenten gehören China, Indonesien, Burma und Myanmar. Letzteres verbot jetzt Bergbauaktivitäten. Auch in Indonesien, einem weiteren wichtigen Produktionsland, könnte es zu einem Lieferverbot kommen. Aber weil die Fundamentaldaten so gut sind, steigt das Interesse der Anleger an Investitionen in Zinn.

    Nachdem sich Zinn seit rund zehn Jahren im Defizitmodus bewegt und es viele wichtige Anwendungen für das Metall gibt, rechnet man auch für die kommenden Jahren mit einem knappen Zinnangebot. Zinn punktet mit diversen Vorteilen, es ist verformbar, oxidiert nicht leicht an der Luft, ist langlebig und leicht. Das Metall gehört zu den Konfliktmineralien, es wird beispielsweise im Kongo produziert. Investoren sollten börsengehandelte Produkte im Bereich Zinn im Auge behalten. Neben Futures gibt es die großen Produzenten der Branche. Aber kleinere Zinnunternehmen könnten viel Freude machen. Denn Unternehmen in der Explorations- und Entwicklungsphase können besonders lukrativ sein.

    First Tin – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/first-tin-ltd/ – hat ein Projekt in Australien und eines im sächsischen Zinnbezirk in Deutschland (Tellerhäuser). Die Projekte sind fortgeschritten und in beiden Ländern mit einem geringen Investitionsaufwand verbunden.

    Mit Zinnprojekten in Australien vertreten ist beispielsweise noch Tin One Resources – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tinone-resources-inc/ -. Neben zwei Goldprojekten hat das Unternehmen drei Zinnprojekte im Portfolio (Great Pyramid, Aberfoyle, NSW-Zinnprojekte).

    Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von First Tin (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/first-tin-plc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Nachfrage stützt Zinnpreise

    veröffentlicht am 9. Mai 2023 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 22 x angesehen • Content-ID 89926