• Great Plains, das legendäre Ökotourismus-Unternehmen, freut sich, die Eröffnung von Sitatunga Private Island bekannt zu geben. Das Réserve Collection Camp im oberen Teil des Okavango Deltas in Botswan

    BildNeues Microcamp ist Meisterstück geprägt von Nachhaltigkeit und Exklusivität

    Sitatunga Private Island wurde auf einem erhöhten, umlaufenden Deck aus Eisenbahnschwellen zwischen Ebenholzbäumen errichtet und bietet Platz für maximal vier Erwachsene in zwei separaten Privatsuiten. Die geräumige Sitatunga Private Island Suite mit Doppelbett bietet zusätzlichen Platz für vier Erwachsene oder eine Familie mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern auf einer Gesamtfläche von 607 m².

    Das neue Camp besteht fast vollständig aus recycelten Materialien und haucht alten Schätzen neues Leben ein. So wird Nachhaltigkeit authentisch umgesetzt und gelebt. Es bietet anspruchsvollen Entdeckern ein „Slow Safari“-Erlebnis, das ebenso ökologisch wie luxuriös ist. Jede der beiden Gästesuiten sowie die Sitatunga Private Island Suite mit zwei Schlafzimmern verfügen über eine Lounge im Innenbereich, Badezimmer mit freistehenden Badewannen und separaten Duschen, eine private Terrasse mit Lounge- und Sitzbereichen im Freien sowie einen Pool mit weitem Ausblick über die Lagune, die sich vor dem Camp erstreckt.

    Sitatunga Private Island bietet seinen maximal acht Gästen ein authentisches „Robinson Crusoe“-Erlebnis und einen Zufluchtsort für die Seele im Okavango Delta. Wie Dereck Joubert, CEO von Great Plains, erläutert:

    „Sitatunga Private Island ist anders als jedes andere Anwesen von Great Plains. Es steckt die Grenzen des Ökodesigns in einer abgelegenen Region in Botswana neu und bietet gleichzeitig ein Höchstmaß an Gastfreundschaft und anspruchsvoller Unterkunft. Es ist auch einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem man noch immer Sitatungas, die seltenen Wasserantilopen, vom Camp und Boot aus sehen kann.“

    Design erzählt Geschichte des Okavangos

    Dereck und Beverly Joubert, Great Plains Co-Founder, waren maßgeblich an der Architektur und Einrichtung beteiligt und verliehen dem Camp Authentizität. Die riesigen Bambus-Fischerkorbstrukturen der Suiten sind eine Hommage an das Bayei-Volk, das einst die Gegend bewohnte.

    „Sitatungas Architektur erzählt die Geschichte des Okavangos, an dem seit über 200 Jahren einheimische Fischer in der Region leben“, erklärt Dereck Joubert. „Diese Fischer entwarfen und benutzten Angelkörbe und Fallen aus Schilfrohr in Trichterform, also haben wir diese Besonderheit übernommen und die Räume als Zelte gestaltet, die in riesigen Angelkörben hängen. Die Innenräume stützen sich auf eine Farbpalette, die den Okavango widerspiegelt – eine Mischung aus nebligen Grüntönen und hell gebleichten Hölzern.“

    In liebevoller Kleinstarbeit wurden alle Materialien von Möbeln, Textilien und Dekoration im Camp im Laufe der Jahre von Dereck und Beverly persönlich gesammelt – zum Teil restauriert – und nun für Sitatunga Private Island verwendet. Die Suiten fügen sich nahtlos in die natürliche Landschaft des Okavango Deltas ein und vermitteln ein starkes Bild seiner Ursprünge, während sie gleichzeitig die lokale Umwelt respektieren. Wie Joubert erklärt: „Sitatunga Private Island erinnert stark an Robinson Crusoes einsame Insel. Das Design ist mit einem von einer Schiffsbergung inspirierten Bezug gestaltet. Dickes, zottiges Stroh bedeckt Dächer und Wände aus Segeltuch. Die massiven Holzpfähle wirken wie aus einem Schiffswrack geborgene Masten. Der sehr großzügige Innenraum gehört tatsächlich zu den größten, die wir je bei einem Camp gebaut haben. Jede Suite liegt erhöht in den Bäumen. Eine traditionelle Art, Sicherheit zu suchen und zu finden, die Aussicht zu genießen und im kühlen Schatten auszuruhen. Und natürlich, um Sitatungas zu entdecken!“

    Aktivitäten rund ums Camp

    In diesem wasserbasierten Camp können Gäste aus einer Vielzahl von Abenteuern wählen: von Bootssafaris über Mokoro-Fahrten und mehr. Für Traditionalisten stehen auch Wandersafaris und Pirschfahrten zur Verfügung. Für ein wahres Highlight sorgt eine malerische private Helikoptertour über das Delta – natürlich inklusive Champagner. Flexibilität steht bei jedem Aufenthalt mit Great Plains im Mittelpunkt, und die Gäste werden ermutigt, ihre eigene, einzigartige Reise entsprechend ihren Interessen zusammenzustellen, mit Anleitung und Empfehlung von professionellen Guides, die das Delta wie ihre Westentasche kennen.
    Für Gäste, die sich in ihrem neuen zweiten Zuhause in Botswana entspannen möchten, bietet Sitatunga Private Island Yogamatten, einen Heimtrainer und leichte Gewichte. Massagen im Zimmer können jederzeit arrangiert werden. Den Gästen im Camp stehen außerdem ein einzigartiger Weinkeller und eine Boutique mit Kleidung der D&B Explorer Collection zur Verfügung. Wie es zum Synonym für ein Safaricamp der Great Plains Réserve-Collection geworden ist, verfügt jede Suite über ein kostenloses professionelles Kamera- und Objektivset für den Einsatz auf dem Wasser sowie an Land, sodass lebenslange Erinnerungen während des Aufenthalts festgehalten werden können.

    www.greatplainsconservation.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Starling PR
    Frau Helen Daffner
    Thalkirchner Str. 27
    80337 München
    Deutschland

    fon ..: 08912477731
    web ..: http://www.starling-pr.com
    email : helen@starling-pr.com

    Pressekontakt:

    Starling PR
    Frau Helen Daffner
    Thalkirchner Str. 27
    80337 München

    fon ..: 08912477731
    web ..: http://www.starling-pr.com
    email : helen@starling-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Great Plains‘ Sitatunga Private Island eröffnet in Botswana

    veröffentlicht am 18. Oktober 2023 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 27 x angesehen • Content-ID 94458