• Vancouver, B.C., 9. November 2023 / IRW-Press / – Canada One Mining Corp. (Canada One oder das Unternehmen) (TSX-V: CONE) (OTC: COMCF) (FWB: AU31) hat ein Orientierungsfeldprogramm im Kupferkonzessionsgebiet CM1 (CM1 oder das Konzessionsgebiet) abgeschlossen, einem 1.054 ha großen Landpaket, das kürzlich zum Vorzeigeprojekt von Canada One, Copper Dome (mit einer Größe von insgesamt über 5.800 ha), hinzugefügt wurde. CM1 grenzt an das Projekt Copper Dome an, das sich unmittelbar südlich der aktiven Mine Copper Mountain von Hudbay Minerals in der Nähe von Princeton in British Columbia befindet.

    Peter Berdusco, President und CEO von Canada One, sagte: Positive Anzeichen für das Kupferpotenzial bei CM1 beinhalten ein umfassendes Alterationsprofil mit stark Quarz-Serizit-Pyrit-alterierten Intrusionen, die zusammen ein neues und ausgeprägtes magmatisches hydrothermales Zentrum neben der Mine Copper Mountain darstellen. CM1 ist äußerst vielversprechend für eine Porphyrkupfer-Gold-Mineralisierung und wir freuen uns auf die Umsetzung eines systematischen Explorationsprogramms.

    Höhepunkte von CM1

    CM1 weist geologische Merkmale auf, die mit dem distalen kupferhaltigen Porphyrumfeld übereinstimmen, und hat das Potenzial für eine umfassende Kupfer-Gold-Mineralisierung bestätigt:

    – Alterationsprofil von mindestens 2,5 mal 2,5 km
    – Günstiges Muttergestein, einschließlich mafischen Vulkangesteins der Nicola Group
    – Quarz-Serizit-Pyrit-alterierte Quarz-Feldspat-Porphyr-Intrusionen
    – Konzessionsgebiet enthält Kupfervorkommen Ox (disseminierter Chalkopyrit-Magnetit)
    – Befindet sich 4 km südlich der produzierenden Mine Copper Mountain von Hudbay Minerals (1.132 Mt mit 0,22 % Cu; 0,09 g/t Au; 0,64 g/t Ag; nachgewiesen und angedeutet insgesamt1, 2)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72571/CanadaOne_091123_DEPRCOM.001.jpeg

    Abb. 1: Standort des Konzessionsgebiets CM1, auf das kürzlich eine Option erworben wurde, des Projekts Copper Dome und Copper Mountain

    Feldbewertung von CM1

    Bei CM1 wurde ein Orientierungsfeldbewertungsprogramm durchgeführt, um die Alteration und die Mineralisierung in Zusammenhang mit dem Vulkangestein der Nicola Group und jüngeren Intrusionen zu untersuchen. Insgesamt wurden 26 Ausbisse der Kartierungsstation untersucht, die zusammen ein mindestens 2,5 mal 2,5 km großes Alterationsprofil beschreiben, das durch Chlorit-Epidot-Carbonat +/- Pyrit mit internen Zonen einer Quarz-Serizit-Pyrit-Alteration und Zonen mit einer Entwicklung von Kalksilicat-Skarn definiert ist (Abb. 2 und 3).

    Wirtschaftliche Geologie von CM1

    CM1 liegt oberhalb von Vulkangestein der Nicola Group aus der Trias bzw. dem Jura mit Basalt-Andesit-Zusammensetzung, das von Hornblende-Feldspat-Porphyr-Erdwallen durchdrungen wird, die Interpretationen zufolge zum Copper-Mountain-Bestand der Copper-Mountain-Intrusionen aus dem frühen Jura im Norden zählen. Im Rahmen kürzlich durchgeführter Feldarbeiten wurde ein umfassendes Alterationsprofil identifiziert, das aus Chlorit-Epidot-Carbonat-Pyrit-alteriertem mafischem Vulkangestein der Nicola Group besteht. Lokal sind carbonatreiche Sedimentgesteine innerhalb der Nicola Group zu Kalksilicat-Skarn (Granat-Pyroxen-Epidot) alteriert (Abb. 3). Das Konzessionsgebiet ist von Quarz-Feldspat-Porphyr-Gesteinsgängen (Diorit) durchzogen, die von einer intensiven (strukturell destruktiven) Quarz-Serizit-Pyrit-Alteration überlagert werden und in zutage tretenden Ausbissen limonitisch sind.

    Die Nicola Group gilt als äußerst vielversprechend und beherbergt Porphyr-Kupfer-Gold-Lagerstätten und -Minen im Süden von British Columbia, einschließlich

    1–der Mine Copper Mountain (Hudbay Minerals3) unmittelbar nördlich von CM1;
    2–des Explorations-/Erschließungsprojekts MPD nördlich von Princeton (Kodiak Copper4);
    3–der aktiven Blockhöhlenmine New Afton in der Nähe von Kamloops (Newgold5).*
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72571/CanadaOne_091123_DEPRCOM.002.jpeg

    Abb. 2: Geologie und Mineralvorkommen der Mine Copper Mountain (Hudbay Minerals) und des angrenzenden Gebiets des Projekts Copper Dome, einschließlich CM1 (Canada One Mining)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72571/CanadaOne_091123_DEPRCOM.003.png

    Abb. 3: Beispiele einer intensiven Quarz-Serizit-Pyrit- (und Limonit)-Alteration (3A-3C) und einer Quarzgang-Stockwork-Entwicklung in Vulkangestein der Nicola Group (3D) von CM1

    Referenzen
    1-Klue, R., Redmond, P., Alberto, L.C., Simonian, B., Humala, A., Weston, S., 2022. COPPER MOUNTAIN MINE LIFE-OF-MINE PLAN AND 65 KT/D EXPANSION STUDY UPDATE NI 43-101 TECHNICAL REPORT BRITISH COLUMBIA, CANADA. Datum des Berichts: 30. September 2022. Wirksamkeitsdatum: 1. August 2022.
    2-Die Mineralressourcenschätzung der Mine Copper Mountain umfasst eine nachgewiesene Ressource von 597 Mt mit 0,23 % Kupfer, 0,10 g/t Gold und 0,71 g/t Silber, eine angedeutete Ressource von 535 Mt mit 0,20 % Kupfer, 0,09 g/t Gold und 0,57 g/t Silber sowie eine vermutete Ressource von 446 Mt mit 0,19 % Kupfer, 0,09 g/t Gold und 0,54 g/t Silber.
    3-hudbayminerals.com/canada/default.aspx
    4-kodiakcoppercorp.com/projects/mpd/
    5-newgold.com/assets/#new-afton-mine
    * Das Unternehmen weist darauf hin, dass bei CM1 möglicherweise keine Lagerstätten vorhanden sind.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Alle wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Daniel MacNeil, PGeo, erstellt oder von ihm genehmigt. Herr MacNeil ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects.

    Kontaktdaten

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens (www.canadaonemining.com) oder kontaktieren Sie das Unternehmen per E-Mail an ir@strategixir.com oder unter der Rufnummer 1.877.844.4661.

    Für das Board of Directors von

    CANADA ONE MINING CORP.

    Peter Berdusco
    President und Chief Executive Officer

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, unter anderem Aussagen über die zukünftige betriebliche oder finanzielle Leistung des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig, jedoch nicht immer, durch Wörter wie erwartet, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, potenziell, möglich und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, oder durch Aussagen, wonach Ereignisse, Bedingungen oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden werden, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich unter anderem auf Aussagen über den Abschluss der Transaktion und den Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen an dem Tag wider, an dem die Aussagen gemacht werden, und basieren auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von den jeweiligen Parteien als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, technischen, wirtschaftlichen und wettbewerbsbezogenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, und die Parteien haben Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren beruhen oder mit ihnen zusammenhängen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem der Zeitplan, der Abschluss und die Lieferung der erwähnten Bewertungen und Analysen. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltlos auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen über diese Zeitpunkte verlassen. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, falls sich diese ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Haftungsausschluss der TSX Venture Exchange

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada One Mining Corp.
    Peter Berdusco
    Suite 250 750 West Pender Street
    V6C 2T7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@canadaonemining.com

    Pressekontakt:

    Canada One Mining Corp.
    Peter Berdusco
    Suite 250 750 West Pender Street
    V6C 2T7 Vancouver, BC

    email : info@canadaonemining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Canada One identifiziert 2,5 mal 2,5 km großes Alterationsprofil in Kupferkonzessionsgebiet CM1 in Princeton (British Columbia)

    veröffentlicht am 9. November 2023 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 40 x angesehen • Content-ID 95168