• Calgary, Alberta, 5. Januar 2024 / IRW-Press / – Prospera Energy Inc. (Prospera oder das Unternehmen) (TSX.V: PEI, OTC: GXRFF, FWB: OF6B, OF6B.SG, OF6B.F, OF6B.BE). Das Jahr 2023 war nach der Umstrukturierung des Unternehmens äußerst erfolgreich für Prospera Energy Inc. PEI hat neun horizontale Bohrungen in einem Schwerölvorkommen niedergebracht, fertiggestellt und angeschlossen, wobei die anfänglichen Produktionsraten mit über 100 Barrel pro Tag (bpd) die Erwartungen übertrafen. Die neunte Bohrung wurde am 24. Dezember niedergebracht und am 28. Dezember in Betrieb genommen. Darüber hinaus absolvierte PEI eine Richtungsbohrung, die auf mittelschweres Öl abzielte und eine Fließrate von über 500 bpd aufweist. Vor Jahresende wurden Spitzenraten von 1.800 Barrel Öläquivalent pro Tag (boepd) erreicht, wobei die Produktion der kürzlich niedergebrachten und fertiggestellten Horizontalbohrungen sowie die Produktion, die zurückgehalten wurde, um die Bohrungen zu ermöglichen, darin nicht berücksichtigt wurden. Derzeit liegt die Gesamtproduktionskapazität von Prospera bei 2.200 boepd; diese soll in den nächsten Wochen optimiert werden, sofern keine extremen winterlichen Witterungsbedingungen auftreten.

    Prospera war effektiv in der Lage, den Erschließungsplan für 2023 mit minimaler Verwässerung zu finanzieren. Das Unternehmen konnte durch die Ausgabe von mehrjährigen Schuldscheinen, eine GORR-Finanzierung, eine Privatplatzierung und die Ausübung von zuvor begebenen Warrants insgesamt 16,1 Millionen $ einnehmen. Ein erheblicher Teil dieser Mittel wurde durch die Beteiligung von Insidern und durch strategische Investitionen aufgebracht.

    PEI sieht seinen zukünftigen Erschließungsplänen, die durch die Ergebnisse der Erschließungsbohrungen und der Produktion im Jahr 2023 untermauert werden, mit Zuversicht entgegen. Daher schlägt Prospera für 2024 robuste Erschließungs- und Akquisitionspläne vor, um bis zum Jahresende Produktionsraten von 5.000 boepd zu erreichen. Darüber hinaus beabsichtigt PEI die Erprobung und Einführung von Enhanced Oil Recovery-(EOR)-Methoden sowie die Erhöhung der bestehenden Produktionsmengen. Die strategischen Akquisitionen dienen der Erweiterung der Kernreserven und der Diversifizierung des Produktmixes. Die Finanzierung des Erschließungsprogramms von Prospera für das Jahr 2024 wird durch den Cashflow aus dem laufenden Betrieb sowie durch die Schuldenaufnahme und eine Eigenkapitalfinanzierung im Rahmen einer Privatplatzierung ermöglicht.

    Diese erfolgreichen Erschließungen führen zu beträchtlichen zusätzlichen Reserven und einer Wertsteigerung des Kapitalwertes (NPV) von PEI zum Jahresende 2023. Diese Produktionssteigerung wird sich in nachhaltigen Einnahmen für den Betrieb und die Erschließung niederschlagen. Prospera hält an seinem Engagement fest, die Rückstände gegenüber Landbesitzern, Aufsichtsbehörden und der örtlichen Gemeinde bis Ende 2024 zu beseitigen. Die Schweröl-Joint-Venture-Partner von Prospera sind mit ihren Forderungen im Rückstand und somit auch mit ihren Verbindlichkeiten im Verzug, bis diese beglichen sind. Folglich übernimmt Prospera 100 % der Einnahmen aus dem Anteil der Partner am Ölverkauf.

    Über Prospera

    Prospera Energy Inc. (TSX.V: PEI, OTC: GXRFF, FWB: OF6B) ist ein börsennotiertes Energieunternehmen mit Sitz in Westkanada, das auf die Exploration, Erschließung und Förderung von Erdöl und Erdgas spezialisiert ist. Prospera konzentriert sich in erster Linie auf die Optimierung der Kohlenwasserstoffgewinnung aus alten Feldern durch umweltverträgliche und effiziente Lagerstättenerschließungsmethoden und Produktionsverfahren. Die Umstrukturierung von Prospera wurde im ersten Quartal 2021 eingeleitet und zielt darauf ab, Rentabilität zu erreichen und den Anforderungen von Regulierungsbehörden, Umweltbehörden, Kommunen, Landbesitzern und Dienstleistern nachzukommen.

    Das Unternehmen befindet sich inmitten eines dreistufigen Umstrukturierungsprozesses mit dem Ziel, kosteneffiziente Abläufe in den Vordergrund zu stellen und gleichzeitig die Produktionskapazitäten zu erhöhen und seine Verbindlichkeiten zu reduzieren. Prospera hat die erste Phase durch die Optimierung leicht erreichbarer Ziele abgeschlossen, einen freien Cashflow erzielt und den Betrieb in einen sicheren Zustand im Einklang mit den Vorschriften gebracht. Derzeit führt Prospera die Phase II des Umstrukturierungsprozesses durch – die horizontale Umwandlung, die das Wachstum beschleunigen und die erheblichen verbleibenden Reserven (400 Millionen bbls) erschließen soll. Diese horizontalen Bohrungen ermöglichen es Prospera, seine Umwelt- und Oberflächenbelastung zu reduzieren, indem die Pachten für die zahlreichen vertikalen Bohrungen entlang der seitlichen Ausdehnung der Horizontalbohrungen wegfallen. Phase III der Umstrukturierungsstrategie von Prospera zielt darauf ab, die Ausbeute durch EOR-Anwendungen zu optimieren. Außerdem wird Prospera seine Akquisitionsstrategie fortsetzen, um seinen Produktmix zu diversifizieren und sein Kerngebiet zu erweitern. Ziel ist es, einen Mix aus 50 % Leichtöl, 40 % Schweröl und 10 % Gas zu erreichen.

    PEI bemüht sich weiterhin, seine Umweltbelastung zu minimieren. Neben den Bemühungen um die Verringerung und schließlich die Beseitigung von Emissionen werden auch innovative ESG-Methoden zur Verbesserung der API-Qualität verfolgt, wodurch höhere Gewinnspannen erzielt werden und der Bedarf an Verdünnungsmitteln entfällt.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie über:
    Shawn Mehler, PR
    E-Mail: investors@prosperaenergy.com
    Website: www.prosperaenergy.com

    (403) 454-9010
    admin@prosperaenergy.com
    Suite 730, 444 – 7th Avenue SW
    Calgary, AB T2P 0X8

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die zukünftige Geschäftstätigkeit des Unternehmens und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie wird, kann, sollte, antizipiert, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über zukünftige Pläne und Ziele des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden.

    Obwohl Prospera davon ausgeht, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, vernünftig sind, sollte man sich nicht vorbehaltlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da Prospera keine Garantie dafür geben kann, dass sie sich als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem Risiken, die mit der Öl- und Gasindustrie im Allgemeinen verbunden sind (z.B. betriebliche Risiken bei der Erschließung, Exploration und Produktion; Verzögerungen oder Planänderungen bei Explorations- oder Erschließungsprojekten oder Investitionsausgaben; die Ungewissheit von Reservenschätzungen; die Ungewissheit von Schätzungen und Prognosen in Bezug auf Produktion, Kosten und Ausgaben sowie Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken), Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen sowie Ungewissheiten, die sich aus möglichen Verzögerungen oder Planänderungen bei Explorations- oder Erschließungsprojekten oder Investitionsausgaben ergeben.

    Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen zugrunde gelegt wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den vorhergesagten abweichen, was auf zahlreiche bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren zurückzuführen ist, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Prospera liegen. Folglich kann Prospera nicht garantieren, dass zukunftsgerichtete Aussagen eintreten werden, und der Leser wird darauf hingewiesen, dass er sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen sollte. Derartige Informationen können sich als falsch erweisen, auch wenn sie vom Management zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen angesehen wurden, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Prospera ist nicht verpflichtet, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach den kanadischen Wertpapiergesetzen ausdrücklich erforderlich.

    Die TSXV und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Prospera Energy Inc.
    Shawn Mehler
    730, 444 – 7th Avenue SW
    T2P 0X8 Calgary, AB
    Kanada

    email : admin@prosperaenergy.com

    Pressekontakt:

    Prospera Energy Inc.
    Shawn Mehler
    730, 444 – 7th Avenue SW
    T2P 0X8 Calgary, AB

    email : admin@prosperaenergy.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Prospera Energy Inc. übertrifft das Jahresendziel 2023 mit einer Kapazität von 2.200 boepd; robuster Ausblick für die Erschließung im Jahr 2024

    veröffentlicht am 11. Januar 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 38 x angesehen • Content-ID 96756