• Im Januar hat Indien deutlich mehr Silber und Gold importiert als im vergleichbaren Vorjahresmonat.

    48 Tonnen Gold, damit 354 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahresmonat hat Indien im Januar importiert. Beim Silber sind im gleichen Zeitraum die Importe um 385 Prozent nach oben gegangen. Auch die Bestände an indischen Silber-ETPs sind im Jahresvergleich um zirka 523 Tonnen angestiegen. Im Jahr 2022 importierte Indien eine Rekordmenge von 9.450 Tonnen Silber. Letztes Jahr brach aber die Nachfrage ein und 2023 waren es dann nur 3.475 Tonnen Silber, die den Weg nach Indien fanden. Aber nun haben die Importe zugenommen. Einmal sind die Lagerbestände zurückgegangen und außerdem ist die Nachfrage für die laufende Fest- und Hochzeitssaison in Schwung gekommen. Auch ist der Silberpreis etwas schwächer geworden.

    Ebenfalls geholfen hat der Rückgang der Inflation sowie die Bemühungen der Regierung den ländlichen Bereich wiederzubeleben. Nachdem im Februar 2023 nur 17 Tonnen Silber eingeführt wurden, wird für Februar 2024 mit rund 500 Tonnen Silbereinfuhr gerechnet. Mit einer weiteren Erholung der ländlichen Wirtschaft wird allgemein in den kommenden Monaten gerechnet, nicht zuletzt, weil sich auch die Ernteergebnisse verbessert haben. Verbessert sich dann noch die industrielle Nachfrage und nimmt man die anhaltende Stärke der städtischen Wirtschaft hinzu, sollte Silber also gut nachgefragt sein.

    Weltweit rechnet das Silver Institute für 2024 mit einer Silbernachfrage von 1,2 Milliarden Unzen. Ein neuer Rekordbedarf wird von Seiten der Industrie prognostiziert. Die Automobilindustrie verbaut immer mehr elektronische Komponenten und die Photovoltaikbranche sorgt mit effizienteren Solarzellen für mehr Silberbedarf. Daher ein Blick auf Silber im Boden.

    Sierra Madre Gold and Silver – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sierra-madre-gold-silver/ – punktet besonders mit seinem La Guitarra Projekt in Mexiko, der Wiederbelebung einer früher produzierenden Mine.

    Vizsla Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/vizsla-silver-corp/ – entwickelt sein Hauptprojekt, das hochgradige Silber-Gold-Projekt Panuco, ebenfalls in Mexiko gelegen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Sierra Madre Gold and Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sierra-madre-gold-and-silver-ltd/ -) und Vizsla Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Indische Silbernachfrage stark erholt

    veröffentlicht am 13. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 34 x angesehen • Content-ID 98541