• 18. März 2024 – Vancouver, British Columbia / IRW-Press / – Troy Minerals Inc. (Troy oder das Unternehmen) (CSE: TROY; OTCQB: TROYF; FWB: VJ3) freut sich, den Abschluss der Absteckarbeiten in einem neuen Konzessionsgebiet mit besten Aussichten auf Vorkommen von Seltenen Erden (REE) bekannt zu geben. Das Konzessionsgebiet ist zu 100 % im Besitz des Unternehmens und derzeit mit keinen Lizenzgebühren belastet. Das Projektgelände liegt in der Provinz British Columbia, rund 320 km nördlich der Stadt Prince George und 170 km nord-nordwestlich der Gemeinde Mackenzie, am Westufer des Williston Lake (Abbildung 1).

    Wichtige Eckdaten:

    – Das aussichtsreiche Konzessionsgebiet wurde durch Abstecken unter minimalem Kostenaufwand erworben.
    – Die Probenahme aus den Flusssedimenten ergab stark anomale REE-Konzentrationen in mehreren Bächen und Abflüssen, unter anderem 3.647 ppm TREE (gesamte Seltenerdelemente) und 2.550 ppm TREE.
    – Das Projekt ist nicht durch Lizenzgebühren oder Streaming-Verträge belastet, was dem Unternehmen einen höheren Wert und die Möglichkeit einer zukünftigen Finanzierungsoption verschafft.
    – Das große Projektgelände umfasst 9 Claims mit einer Gesamtfläche von 3.924,88 Hektar und beherbergt mehrere Mineralvorkommen sowie den ehemaligen Glimmerproduktionsbetrieb Family Farm.
    – Das Konzessionsgebiet profitiert von einer vorteilhaften Infrastruktur und ist gut erreichbar.

    Der Zugang zu den tiefergelegenen Gebieten ist von Mackenzie aus über diverse Forststraßen möglich. Die höhergelegenen Gebiete erreicht man nur mittels Hubschrauber.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73959/TroyMinerals_180324_DEPRCOM.001.png

    Abbildung 1: Lageplan mit Projektstandort

    Das Konzessionsgebiet umfasst laut Aufzeichnungen (BC Minfile) mehrere Vorkommen, die als Muskovit-Pegmatite klassifiziert sind. Im ehemaligen Produktionsbetrieb Family Farm wurde seit den 1920er Jahren Muskovit-Glimmer aus Pegmatitgestein abgebaut. Hier finden sich zwei übereinstimmende Gesteinsgänge aus weißem Pegmatit mit Schieferintrusionen, wo Muskovit, Quarz und Feldspat dominieren. Zu den Begleitmineralien zählen Pyrit, Turmalin, Granat und Kyanit. Aus dem 3,8 km südwestlich gelegenen Prospektionsgebiet West Mica Mountain wird ebenfalls über beachtliche Muskovit-Glimmerkristalle mit einer Größe von bis zu 33 cm berichtet. Diese Vorkommen sind im Quarzit- und Quarz-Feldspat-Muskovit-Schiefergestein der aus dem Neoproterozoikum stammenden Formation Swannell eingebettet.

    Unser Technikerteam zeichnet für diese chancenreichen Funde verantwortlich, die wir durch Abstecken in einem Gebiet, das großes Potenzial für Seltenerdmetalle birgt, in unser REE-Portfolio eingliedern konnten, so Rana Vig, President und CEO von Troy Minerals Inc. Und weiter: British Columbia ist schon jetzt Kanadas größter Produzent des kritischen Metalls Kupfer, der einzige Molybdänproduzent und außerdem für die Verhüttung von weiteren kritischen Rohstoffen wie Aluminium, Zink und Germanium bekannt. Was die Exploration von kritischen Metallen betrifft, ist British Columbia tatsächlich eine Provinz, die ihresgleichen sucht.

    Die jüngsten Explorationen zwischen 2006 und 2010 konzentrierten sich auf die Bewertung des Seltenerdmetallpotenzials. Es wurden geochemische Probenahmen über Tage durchgeführt und Proben aus Flusssedimenten, Erdreich und Gestein entnommen. Die Proben aus Flusssedimenten ergaben hochanomale REE-Konzentrationen in mehreren Bächen und Abflüssen, unter anderem 3.647 ppm TREE (gesamte Seltenerdelemente) und 2.550 ppm TREE (Abbildung 2). Weit auseinander liegende Bodenproben in den beiden Haupttälern ergaben ebenfalls eine Reihe von anomalen Werten: 809 ppm und 1.005 ppm aus dem westlichen Tal und 908 ppm und 867 ppm TREE aus dem östlichen Tal (Abbildung 2). Bei den historischen Gesteinsproben wurden keine anomalen Werte festgestellt, obwohl der Datensatz relativ klein und vom Umfang her begrenzt ist und sich lediglich auf zwei Vorkommen konzentrierte.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73959/TroyMinerals_180324_DEPRCOM.002.png

    Abbildung 2: Lageplan mit Geochemie, Proben aus Schluff und Erdreich.

    Im Anschluss an eine erste Phase der Datenerfassung aus früheren Arbeiten folgt ein Feldprogramm, um die damals aufgezeichneten Konzentrationen zu bestätigen und das REE-Potenzial genauer zu bewerten.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es seinen Marketingvertrag mit der Firma i2i Marketing Group LLC, der bereits am 24. November 2023 bekannt gegeben wurde, verlängert hat. Die Verlängerung gilt für einen Zeitraum von 60 Tagen bzw. bis zur Ausschöpfung eines Betrags in Höhe von 150.000 USD. Der Emittent und die i2i Marketing Group sind voneinander unabhängige Unternehmen und arbeiten zu marktüblichen Bedingungen zusammen (Arm’s Length).

    Darüber hinaus hat das Unternehmen mitgeteilt, dass die Firma Global ATS Holding AG (Global), (E-Mail: info@ats-holding.ch; Telefon: 0041789408002; Adresse: Wigärtlistr. 12, 8598 Bottighofen, Schweiz) mit der Erbringung von Marketingdiensten in Europa beauftragt wurde. Der Vertrag wurde für eine Dauer von 60 Tagen bzw. bis zur Ausschöpfung der budgetierten Mittel in Höhe von 100.000 Euro abgeschlossen. Global wird Online-Inhalte verbreiten sowie Präsentationen in physischer oder elektronischer Form (Online) für Interessenten wie Finanzberater, Banker, institutionelle Investoren, Analysten, Broker, Fonds, Family Offices etc. erstellen. Das Unternehmen wird als Vergütung für die Erbringung von Marketingleistungen keine Wertpapiere an Global emittieren. Global und das Unternehmen arbeiten zu marktüblichen Bedingungen zusammen (Arms Length).

    QUALIFIZIERTE SACHVERSTÄNDIGE PERSONEN

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von William Cronk, B.Sc., P.Geo., einem Berater des Unternehmens und einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt.

    IM NAMEN DES BOARDS,

    Rana Vig | President und Direktor
    Telephone: 604-218-4766
    E-Mail: rana@ranavig.com

    Über Troy Minerals Inc.

    Troy Minerals ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralliegenschaften konzentriert. Das Unternehmen ist derzeit an vier Projekten beteiligt:

    Das Projekt Lake Owen (früher SW2) ist ein hoch aussichtsreiches Projekt, das reich an Vanadium, Titan und Eisenerz ist und aus 91 Mineral-Claims besteht, die etwa 50 km südwestlich von Laramie in Wyoming (USA) liegen. Das Konzessionsgebiet ist ein Zielgebiet mit einer Milliarde Tonnen und mehr in einem geschichteten mafischen Intrusionswirt des Proterozoikums mit soliden magnetitreichen Kumulaten und zugehörigen V/Ti- und Pt/Pd/Au/Rh-haltigen Sulfidhorizonten.

    Das Projekt Lac Jaques ist ein anfahrbares Projekt mit naheliegender Infrastruktur, welches sich ungefähr 250 km nördlich von Montreal in Quebec (Kanada) befindet. Es besteht aus zwanzig (20) Claims mit insgesamt 1.170 Hektar. Das Konzessionsgebiet enthält eine hochgradige Seltenerdelement (REE)-Mineralisierung an der Oberfläche in einem strukturell kontrollierten und steil abfallenden Karbonatit-Dyke, der bis zu 25 Meter dick ist und das Potenzial von mehreren Kilometern hat.

    Das Projekt Green Gold, an dem das Unternehmen das Recht hält, einen Anteil von 100 % zu erwerben, besteht aus vierzehn (14) Mineral-Claims mit einer Gesamtgröße von 11.238 Hektar. Es liegt in der Mitte von British Columbia (Kanada) im Bergbaubereich Cariboo, etwa 34 km südwestlich der Stadt Prince George.

    Das Projekt Ticktock, ein Konzessionsgebiet von 1.065 Hektar im produktiven Goldenen Dreieck von British Columbia (Kanada), ist 23 km nordwestlich der historischen Mine Eskay Creek gelegen. Es befindet sich zwischen dem Konzessionsgebiet Newmont Lake von Enduro Metals und dem Konzessionsgebiet Forrest-Kerr von Aben Resources.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Erklärung zu zukunftsgerichteten Informationen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen und sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Troy Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Wörter erwartet, plant, sieht voraus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder wonach Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen u.a. die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten, die möglicherweise nicht die Qualität und Quantität aufweisen, die für die weitere Exploration oder den zukünftigen Abbau von Mineralienvorkommen erforderlich sind, die Volatilität der Rohstoffpreise und die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung, die Erteilung von Genehmigungen und anderen Zulassungen sowie die allgemeinen Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass derartige Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Canadian Securities Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Troy Minerals Inc
    Rana Vig
    1200 – 750 West Pender St.
    V6C 2T8 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : rana@ranavig.com

    Pressekontakt:

    Troy Minerals Inc
    Rana Vig
    1200 – 750 West Pender St.
    V6C 2T8 Vancouver, British Columbia

    email : rana@ranavig.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Troy Minerals erwirbt Konzessionsgebiet in British Columbia mit Seltenerdmetallpotenzial

    veröffentlicht am 18. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 15 x angesehen • Content-ID 98667