• www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74084/Frequentis_280324.001.jpeg
    Strategic Partnership Frequentis & Tait
    [ Fotos ]

    Wien / Österreich (IRW-Press / 28.03.2024/)

    – Tait Communications erweitert sein end-to-end-Funkkommunikationsportfolio in den USA mit Frequentis-Software
    – Frequentis LifeX integriert nahtlos verschiedene Kommunikationstechnologien auf einer Plattform und bietet Flexibilität und Effizienz für Leitstellen
    – Weltweite Referenzen zeigen die Leistungsfähigkeit von LifeX für einsatzkritische Leitstellen

    Tait Communications und Frequentis haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, um die innovative LifeX-Multimedia-Kommunikationslösung in Nordamerika auf den Markt zu bringen. Im Rahmen dieser exklusiven Vereinbarung wird Frequentis Tait Communications Zugang zur LifeX-Software bieten, die verschiedene analoge und digitale Funksysteme nahtlos integriert und zugleich Zukunftstechnologien wie Digital Mobile Radio (DMR), Mission-Critical Data (MCX), 911 und Next-Generation 911 (NG911) einbinden kann.

    Diese Zusammenarbeit stellt einen bedeutenden Meilenstein bei der Erweiterung von Tait Communications‘ end-to-end-Funkkommunikationsportfolio auf dem US-Markt dar, denn damit liefert und serviciert das Unternehmen eine hochinnovative Lösung direkt aus den USA heraus.

    Frequentis LifeX, das bereits von den anspruchsvollsten Kunden rund um die Welt genutzt wird, bietet einen bahnbrechenden Ansatz für einsatzkritische Kommunikation, indem es verschiedene Kommunikationst-echnologien nahtlos integriert. Die praxiserprobte Multimedia-Kollaborations- und Kommunikationsplattform bringt dem Leitstellenbetrieb ein neues Level an Effizienz, Effektivität und Leistungsfähigkeit.

    Die Vereinbarung beinhaltet auch Wissenstransfer, Software-Enablement und Supportleistungen. Das wird Tait Communications und ausgewählten Vertriebspartnern ermöglichen, den nordamerikanischen Markt mit einer kurzen Markteinführungszeit zu erschließen.

    Die LifeX-Software vereinfacht Kommunikationsprozesse durch die optimierte Zusammenführung unterschiedlicher Funksysteme auf einer Plattform. Ihre Funktionalitäten, wie Free Seating und die Thin-Client-Technologie, ermöglichen Benutzer:innen, sich von jedem Gerät innerhalb des Netzwerks einzuloggen, was die Zusammenarbeit und Flexibilität verbessert und zugleich Sicherheit gewährleistet.

    LifeX, 2022 mit dem Critical Communications Association Control Room Innovation Award ausgezeichnet, stellt eine einsatzkritische Kommunikationslösung dar, die bisher verfügbare Technologien herausfordert. LifeX wurde für die digitale IP-Welt entwickelt und unterstützt alte, aktuelle und zukünftige Funktechnologien und Telefonie, einschließlich Multimedia, 911 und NG911.

    „Frequentis und seine einzigartige LifeX-Technologie ermöglichen uns, unseren Kunden umfassendere Lösungen zu bieten, ihre Anforderungen besser zu erfüllen und die technologische Komplexität, mit der sie konfrontiert sind, zu minimieren. Gemeinsam werden wir den Public-Safety-Technologiemarkt in Nordamerika verändern“, sagt Kevin Sumrell, President Tait Communications.

    Diese Partnerschaft ist Frequentis‘ erste Reseller-Vereinbarung und somit ein bedeutender Schritt in der Entwicklung des Unternehmens hin zu einem softwarezentrierten Geschäftsmodell. Durch die Nutzung von Tait Communications‘ Know-how und Marktpräsenz strebt Frequentis den Eintritt in den weltweit größten Markt für Lösungen im Bereich Public Safety an und bietet nordamerikanischen Kunden eine vollständig softwarebasierte, zentralisierte Lösung.

    „Wir sind sehr erfreut, mit Tait Communications zusammenzuarbeiten, um LifeX in Nordamerika einzuführen“, sagt Robert Nitsch, Frequentis VP of Public Safety. „Dies zeigt unser Commitment für die Lieferung von einsatzkritischen Kommunikations-lösungen, die die Effizienz, Flexibilität und Verlässlichkeit auf dem weltweiten Public-Safety-Markt verbessern.“

    Über Tait Communications

    Tait Communications entwickelt, fertigt und unterstützt kritische Kommunikationsnetze und -geräte. Das Unternehmen ist seit mehr als 50 Jahren im Geschäft. Tait bietet seinen Kunden robuste, hochzuverlässige Mobilfunklösungen und verknüpft dieses Fachwissen zunehmend mit einer Reihe von Trägertechnologien wie Mobiltelefonie, WiFi und Satellit sowie mit den Arbeitsplatzanwendungen, die diese Technologien ermöglichen. Tait hat Niederlassungen auf der ganzen Welt und betreibt seine Forschung und Entwicklung sowie die Fertigung in Neuseeland.

    Weitere Informationen finden Sie auf www.taitcommunications.com

    Kontakt: Bryn Somerville, +64 27 295 4299

    Über FREQUENTIS

    Frequentis ist globaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Das börsennotierte Familienunternehmen entwickelt innovative Lösungen in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Bahn, Schifffahrt). Mit einem Marktanteil von 30% ist die Gruppe Weltmarktführer bei Sprachkommunikationssystemen für die Flugsicherung. Global führend ist Frequentis auch im Informationsmanagement und bei Nachrichtensystemen für die Luftfahrt.

    Als Weltkonzern mit etwa 2.200 Mitarbeiter:innen (Vollzeitkräfte, FTE) verfügt Frequentis über ein globales Netzwerk von Gesellschaften und Repräsentant:innen in über 50 Ländern, der Firmensitz ist in Wien. Die Produkte, Services und Lösungen sind bei Kunden an mehr als 45.000 Arbeitsplätzen in rund 150 Ländern im Einsatz. Frequentis notiert an der Wiener und Frankfurter Börse, ISIN: ATFREQUENT09, WKN: A2PHG5. Im Jahr 2022 wurde ein Umsatz von EUR 386,0 Mio. und ein EBIT von EUR 25,0 Mio. erwirtschaftet.

    Dort, wo Frequentis-Systeme zum Einsatz kommen, sind Menschen für die Sicherheit anderer Menschen und Güter verantwortlich. Lösungen zur Luftverkehrsoptimierung für Flugsicherungszentralen unterstützen bei der Reduktion von Emissionen.

    Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage www.frequentis.com.

    Barbara Fürchtegott, Head of Communications/Company Spokesperson
    barbara.fuerchtegott@frequentis.com, +43 1 81150-4631

    Stefan Marin, Head of Investor Relations
    stefan.marin@frequentis.com, +43 1 81150-1074

    (Ende)

    Aussender:
    Frequentis AG
    Innovationsstraße 1
    1100 Wien
    Österreich
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74084/Frequentis_280324.002.jpeg

    Ansprechpartner:
    Stefan Marin
    Tel.: +431811501074
    E-Mail: stefan.marin@frequentis.com
    Website: www.frequentis.com
    ISIN(s): ATFREQUENT09 (Aktie)
    Börse(n): Wiener Börse (Amtlicher Handel)
    Weitere Handelsplätze: Regulierter Markt in Frankfurt

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Frequentis AG
    Stefan Marin
    Innovationsstraße 1
    1100 Wien
    Österreich

    email : stefan.marin@frequentis.com

    Pressekontakt:

    Frequentis AG
    Stefan Marin
    Innovationsstraße 1
    1100 Wien

    email : stefan.marin@frequentis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Tait Communications bringt FREQUENTIS LifeX nach Nordamerika

    veröffentlicht am 28. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 25 x angesehen • Content-ID 98976