• Anders als im Allgemeinen üblich ignoriert der Preis des Edelmetalls die Stärke des US-Dollars.

    Neue Rekorde beim Goldpreis scheinen nur eine Frage der Zeit zu sein, so jedenfalls technische Goldanalysen. Zwar hat auch der Silberpreis nach oben gedreht, allerdings blieb er hinter Gold zurück. Aus technischer Sicht glänzt Gold weiterhin mit Stärke. Charttechniker können noch keine signifikanten rückläufigen Umkehrmuster beobachten. Das bullische Moment bleibt intakt. Das unmittelbare Ziel befindet sich bei 2.222 US-Dollar je Feinunze. Dies war der Höchststand der letzten Woche. Das nächste Aufwärtsziel könnte laut Charttechnik bei 2.359 US-Dollar je Feinunze liegen (Fibonacci-Berechnungen).

    Aber es gibt noch weitere Gedanken, die für einen weiter steigenden Goldpreis sprechen. Zum einen könnte ein neuer Edelmetall-Zyklus sich am Start befinden. Denn der Goldpreis bewegt sich zyklisch. Den ersten gab es nach der Abschaffung des Goldstandards. Heute könnte ein neuer Zyklus aufgrund der hohen Staatsverschuldungen, dem Goldrausch der Zentralbanken und der hohen Inflation entstanden sein. Zum anderen planen die goldhungrigen Zentralbanken weitere Goldkäufe. Rund 71 Prozent der Zentralbanken setzen auf steigende Goldreserven, wie eine Befragung ergab.

    Mit der Flucht aus dem US-Dollar wenden sich nun eben viele, auch Schwellenländer, dem Gold zu. Und Gold hat nicht nur in US-Dollar gerechnet neue Höhen erklommen, auch in Euro oder anderen Währungen ist das Edelmetall so teuer wie noch nie. Bald sinkende Zinsen erhöhen zudem die Attraktivität des Goldes. Geopolitische Unsicherheiten lassen zudem mehr Anleger in den sicheren Hafen Gold einlaufen. 2023 war ein gutes Jahr für Gold und mit der berechtigten Hoffnung auf ein gutes 2024 für Gold sollten auch Goldunternehmen neben physischem Gold beachtet werden.

    Da gäbe es Gold Royalty – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/gold-royalty-corp/ – (mehr als 200 Lizenzgebühren, im Gold- und Kupferbereich), Osisko Gold Royalties – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/osisko-gold-royalties-ltd/ – (über 180 Lizenzgebühren und Streams) oder das Finanzierungsunternehmen Queen´s Road Capital Investment – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/queens-road-capital-investment-ltd/ -, das Minenbetrieben Finanzierungen verschafft und auch eine lukrative Investitionsmöglichkeit für Anleger sein kann.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -) und Gold Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-royalty-corp/ -) und Queen´s Road Capital Investment (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/queens-road-capital-investment-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der Goldpreis besitzt einen starken Trend nach oben

    veröffentlicht am 29. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 31 x angesehen • Content-ID 99004