• Jugendliche, die sich für eine Auslandszeit in spanischsprachigen Ländern interessieren, können auch ohne Spanischkenntnisse nach Südamerika. Vor Ort lernen sie schnell, sich zu verständigen.

    BildLohmar, 15.04.24. Der Schüleraustausch in spanischsprachigen Ländern wie Spanien, Argentinien und Chile ist eine aufregende und bereichernde Erfahrung für Jugendliche. Mit der Schüleraustauschorganisation international EXPERIENCE e. V. werfen wir einen Blick auf den Alltag, den die Gastschüler in diesen Ländern erleben:

    * Leben in der Gastfamilie:

    * Die Gastfamilie ist der zentrale Ankerpunkt für den Schüleraustausch. Die spanischen, argentinischen und chilenischen Familien sind herzlich und temperamentvoll: Die Menschen sind lauter als in Deutschland, und begrüßen sich gerne mit Küsschen auf die Wangen. Diese Unterschiede sind Teil des kulturellen Austauschs und sollten nicht stören.
    * Gastgeschenke aus der Heimat sind ein guter Start, um sich in die Familie zu integrieren. Offenheit und Neugierde sind der Schlüssel, um eine enge Beziehung zur Gastfamilie aufzubauen.
    * Der Lebensstandard und die Einrichtung der Häuser sind einfacher als in Deutschland, aber die herzlichen Gastgeber machen das mit viel Temperament und Lebensfreude wett.

    * Schulfächer:

    * In den spanischsprachigen Ländern kann man die aus Deutschland bekannten Fächer fortsetzen, natürlich auf Spanisch. Die Stundenpläne sind flexibler, und es gibt oft eine längere Mittagspause.
    * Die Lehrmethoden im Ausland können variieren, daher sollten Gastschüler offen sein für neue Ansätze.

    * Freizeit:

    * Die Freizeitgestaltung liegt in der Hand der Jugendlichen. Da viele Gasteltern berufstätig sind, hat man nach der Schule und an den Wochenenden Zeit, die Umgebung zu erkunden.
    * Man kann diese Zeit nutzen, um die andere Küche zu genießen, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und neue Freundschaften zu schließen. Vielleicht wird jemand zu einem leidenschaftlichen Fußballfan oder entdeckt die lokalen Traditionen.

    Insgesamt bietet der Schüleraustausch in Spanien, Argentinien und Chile eine einzigartige Gelegenheit, die Kultur, die Menschen und das Leben in diesen Ländern hautnah zu erleben. Jugendliche, die offen und neugierig sind, werden diese unvergessliche Zeit genießen! Ganz ohne Spanischkenntnisse kann man in Argentinien und Chile ins Auslandsjahr, da hier mit einem Intensivsprachkurs vorab gestartet wird.

     

    Interessierte Eltern und Jugendliche werden bei international EXPERIENCE e. V. individuell beraten, welches Programm für eine Auslandszeit passt. Auch in Onlinezooms werden viele Informationen gegeben, und man kann Returnees befragen. 

    Am Dienstag, 16.04.24, 17.30 Uhr findet ein Onlinezoom dazu statt:

    Meeting-ID: 885 4057 8887

    Kenncode: 009689

     

    Link

     

    News und Termine – international-experience.net

    Ein erster persönlicher Kontakt ist auch auf einer Bildungsmesse möglich, so z.B. in den kommenden Wochen in Kiel, Leipzig, Hamburg, Stuttgart etc.

     

    International EXPERIENCE e. V. Kurzprofil

    International EXPERIENCE e. V. berät und begleitet Schüler und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE e. V. besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort bzw. langjährigen Partnerorganisationen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse von iE e. V. werden im Rahmen eines Taschengeldstipendiums an ausgewählte Teilnehmer weitergegeben.

    o Ca. 700 Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e. V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, UK, Irland, Argentinien, Finnland.
    o Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland bereiten sich die Schüler intensiv vor, eine Elternsession schließt sich an.

    o Eine enge Partnerschaft mit international EXPERIENCE  USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel gewährleisten im beliebtesten Zielland eine exzellente Betreuung.

    o iE e. V. ist seit 2017 vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Specialist für Kanada, Australien, Neuseeland.

    o Gegründet 2000, 260 Mitarbeiter:innen weltweit.

     

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    international EXPERIENCE e. V.
    Frau Verena Wolters
    Amselweg 20
    53797 Lohmar
    Deutschland

    fon ..: +491726208618
    web ..: https://germany.international-experience.net/
    email : v.wolters@international-experience.net

    International EXPERIENCE e. V. Kurzprofil
    International EXPERIENCE e. V. berät und begleitet Schüler und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE e. V. besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort bzw. langjährigen Partnerorganisationen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse von iE e. V. werden im Rahmen eines Taschengeldstipendiums an ausgewählte Teilnehmer weitergegeben.

    o Ca. 700 Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e. V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, UK, Irland, Chile, Argentinien, Finnland.
    o Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland bereiten sich die Schüler intensiv vor, eine Elternsession schließt sich an.
    o Eine enge Partnerschaft mit international EXPERIENCE USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel gewährleisten im beliebtesten Zielland eine exzellente Betreuung.
    o iE e. V. ist seit 2017 vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Specialist für Kanada, Australien, Neuseeland.
    o Gegründet 2000, mit mittlerweile sechs iE Repräsentanzen weltweit.

    Pressekontakt:

    international EXPERIENCE e. V.
    Frau Verena Wolters
    Amselweg 20
    53797 Lohmar

    fon ..: +491726208618
    email : v.wolters@international-experience.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kultureller Austausch hautnah: Schülerleben in Spanien, Argentinien und Chile

    veröffentlicht am 15. April 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 34 x angesehen • Content-ID 99353