• Der neue E-Commerce-Chatbot von Salesupply beantwortet KI-gestützt Kundenanfragen entlang der gesamten Customer Journey – von der Produktberatung bis zur Nachfrage bezüglich der Retoure.

    Duisburg, 23. April 2024. Der Online-Handel in Deutschland stagniert und stellt Shopbetreiber vor ein Dilemma: Sie stehen unter hohem Kostendruck, sollen ihren Kunden aber gleichzeitig das bestmögliche Kundenerlebnis bieten. Dieses wird unter anderem durch einen herausragenden Kundenservice ermöglicht. Einer aktuellen, weltweiten Studie von PwC zufolge ist für 88 Prozent der Kunden die Customer Experience eines Unternehmens genauso bedeutend wie die Produkte[1].Sie erwarten ständige Erreichbarkeit, schnelle Lösungen und individuelle Erlebnisse. Das Fazit der PwC-Berater: „Ein schlechter Kundenservice ist nicht nur eine verpasste Chance, sondern ein erhebliches Risiko.“

    Doch die Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit eines eigenen Customer-Care-Teams ist kostenintensiv. Einen Ausweg aus dieser Zwickmühle bietet Künstliche Intelligenz. Der Spezialist für E-Commerce-Fulfillment und Customer Care, Salesupply, hat deshalb einen KI-gestützten Chatbot entwickelt, der es Online-Händlern ermöglicht, ihren Kunden bei immer wiederkehrenden Fragen kosteneffizient einen erstklassigen Kundenservice zu bieten.

    KI-Chatbots kennen keinen Feierabend, dafür alle Sprachen weltweit

    Rund um die Uhr und in allen Sprachen der Welt berät der KI-Bot Kunden auf Wunsch bei der Auswahl des richtigen Produkts oder beantwortet Fragen zum Versandstatus oder zur Retourenabwicklung. Dazu wird die generative KI mit den Daten der Händler trainiert. Unter anderem scannt das Tool anonymisierte Kundengespräche und kategorisiert daraus die häufigsten Anfragen an den Kundenservice. Zusätzlich wird der Bot mit Informationen von der Website, Produktinformationen, Preisen, FAQs oder Daten aus dem CMS gefüttert. So verfügt die generative KI über alle wichtigen Informationen, um den Kundinnen und Kunden während ihrer Customer Journey maßgeschneiderte Antworten auf ihre Fragen geben zu können.  

    Maximale Sicherheit dank menschlichem Echtzeit-Monitoring

    Um sicherzustellen, dass die künstliche Intelligenz die Kundinnen und Kunden optimal betreut, werden ihre Antworten zudem vom menschlichen Customer-Care-Team kontinuierlich in Echtzeit überwacht und optimiert. Und wenn ein Kunde nicht mit dem Bot interagieren möchte oder dieser keine zufriedenstellende Antwort gibt, wird er direkt an einen menschlichen Kundenbetreuer weitergeleitet.
    Der KI-Chatbot kann sehr einfach in alle Kundenservice-Lösungen und E-Commerce-Plattformen integriert werden und erfüllt natürlich die geltenden Datenschutzbestimmungen in Deutschland.

    Bis zu einem Viertel aller Call-Center-Anrufer haben WISMO-Fragen 

    „Viele Anfragen im Kundenservice sind wiederkehrende Fragen“, erklärt Jeroen Leenders, Mitgründer von Salesupply. Die beiden häufigsten seien „Wo ist mein Paket“ (WISMO) und „Wann erstatten Sie mein Geld zurück“. Laut einer Statistik von Digital Genius liegt ihr Anteil in normalen Zeiten bei 10 bis 25 Prozent, in besonders umsatzstarken Phasen steigert sich der Wert auf 15 bis 40 Prozent. „Diese Fragen von Menschen beantworten zu lassen, noch dazu außerhalb der normalen Geschäftszeiten oder in einer Fremdsprache, ist für Onlinehändler einfach nicht rentabel. Künstliche Intelligenz sorgt dafür, dass diese Anfragen kosteneffizient beantwortet werden, der Kunde trotzdem ein erstklassiges Kundenerlebnis hat und die Mitarbeiter mehr Zeit haben, um sich um komplexere Anfragen zu kümmern. Daher führt aus unserer Sicht kein Weg mehr an KI-gestützten Chatbots im Kundenservice vorbei.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Salesupply
    Herr Ruud den Rooijen
    Hochstraße 17
    47228 Duisburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)203 4518292
    web ..: https://salesupply.de
    email : info@salesupply.de

    Über Salesupply:

    Salesupply ist europaweit der einzige Dienstleister, der mittelständischen Online-Händlern skalierbaren und flexiblen Customer Service und Fulfillment bietet. Das Unternehmen mit Deutschlandsitz in Duisburg unterstützt den Kundenservice von Online-Händlern und Brands weltweit in 36 Sprachen und passt sich dabei maximal flexibel dem jeweiligen Bedarf an. Auch die Fulfillment-Angebote an über 15 internationalen Standorten, darunter Deutschland, die Niederlande, Frankreich, Italien, Spanien, UK, Schweden, Polen, Kosovo, USA und China, sind je nach Bedarf skalierbar. Auf diese Weisen können Online-Händler und Marken nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern auch ihre (Kosten-)Effizienz steigern. www.salesupply.de

    Kontakt:

    Für Unternehmen:

    Salesupply Deutschland GmbH
    Ruud den Rooijen
    Head of Marketing & Communications
    r.denrooijen@salesupply.com

    Pressekontakt:

    Saskia Müller & Kollegen
    Frau Saskia Müller
    Behringstr. 111A
    80999 München

    fon ..: +49 178 342 15 67
    email : info@saskiamueller.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Ablage.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Salesupply stellt neuen AI Chatbot vor: Optimierter Online-Kundenservice zu geringeren Kosten

    veröffentlicht am 23. April 2024 in der Rubrik Allgemein
    News wurden 38 x angesehen • Content-ID 99617